itunes, ipod und meine alte mp3 sammlung

S

smartomarto

Gast
Hallo zusammen!
Mein Weibchen hat sich nen 4Gb ipod gekauft und mit mp3s betankt. Ich weiss nicht genau, was sie gemacht hat. Jedenfalls hat sie bei einer Freundin iTunes installiert und saudumm rumgeklickt und hat jetzt 3,2 Gb mp3s von ihrer Freundin auf ihrem ipod.
Hier bei mir stellt sie fest, dass einiges doppelt ist und und einen Haufen scheiss, der sie nicht interessiert.
Kein Problem dachte ich mir, ich installiere iTunes bei mir klick mich ein wenig durch und kann ohne weiteres alles hinbiegen.
Nichts da. iTunes durchsucht meine Festplatte und findet viel tolle Musik. Soweit OK.
Wenn ich dann ihren iPod anschliesse, erzaehlt es mir, dass dieser iPod mit einer anderen Bilbliothek logisch verbunden ist (wahrscheinlich die von ihrer Freundin) und dass wenn ich es mit meiner Bibliothek "logisch verbinden" oder was auch immer will, dann wird die ganze Musik ersetzt. So solls aber nicht sein. Und so lange ich das nicht mache, kann ich offensichtlich keine Musik vom ipod loeschen. Es wird zwar alles angezeigt, aber es ist passiv. Also reagiert nicht, wenn ich draufklicke.
Ich will lediglich die Duplikate vom iPod loeschen und Lieder von meine Festplatte raufkopieren.
Wenn ich den iPod als Festplatte betrachte, haben die mp3s komische Namen und nur Tags . Und ich bilde mir ein, dass ich irgendwelche Datenbanken kaputtmache, wenn ich da von Hand etwas loesche.
Vorschlaege?

Ansonsten noch folgendes:

1. Ist es moeglich in iTunes Ordner anzeigen zu lassen?
2. Kann ich die kompletten Inhalt des iPods, wenn ich ihn als Festplatte betrachte, in einen Ordner sichern und dann rumpfuschen und es danach wieder auf den iPod kopieren, ohne, dass ich was kaputt gemacht hab?

Merci vielmals fuer eure Hilfe!
 

kaepten

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.539
So wie Dir, ging es mir auch mit dem iPod. Frauchen machte was, fragte mich und ich sachten "he locker iTunes hat man sicher schnell im Griff". Ui weit gefehlt.. *lol*

Zu 1 weiss ich nichts

Zu 2:
Schau Dir doch mal den "inhalt" des iPods im iTunes an. Also klicke auf der navi links auf den iPod. Dann wird Dir doch der Inhalt des iPods angezeigt!? Hier kannst Du dann Tracks selektiv löschen.
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
1. was für ordner willst du anzeigen lassen? die des ipods? wenn ja, das geht nicht! du kannst nur im explorer wenn der ipod als hd angezeigt wird auf einen versteckten ordner gehen und dort die mp3s anschauen.

2. wenn du den ipod sicherst und dann rumpfuschst, dann kannst du mit den liedern auf dem ipod danach mit fast 100%iger sicherheit nichts mehr anfangen!

@kaepten: das mit dem inhalt des ipods im itunes anschauen ist zwar ne gute idee, funktioniert auch in den meisten fällen, aber genau hier funktioniert es nicht. apple ist voll auf dem lizenzschützer tripp, weshalb die mp3s von einer anderen sammlung nicht entfernt werden oder runter kopiert werden können :( der ipod taugt alson icht als austauschmedium von mp3s
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.003
hast du es mal mit nem programm von drittherstellern probiert? gibt diverse tools mit denen man den ipod und dessen lieder durchsuchen kann(unter linux zB gpod). unter windows kann ich dir nur ephpod nennen..http://www.ephpod.com/
 

HardBody

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18
@smartomarto:

Lass dir keinen Unsinn einreden. Die Aufgabe lässt sich problemlos mit den Boardmitteln von iTunes erledigen. Du musst nur einstellen, daß iTunes die Songs am ipod nicht automatisch verwalten soll, sondern du sie manuell verwalten willst. Den Punkt findest du unter Einstellungen -> ipod. Wo genau kann ich dir jetzt nicht sagen, da ich gerade im Büro bin, wo kein iTunes installiert ist.
Dann kannst Du manuell Songs vom ipod löschen und neue von deinem PC hinzufügen. Ich verwalte meinen eigenen 30GB ipod genau so.

Zurückspiele der Songs auf den PC:
Die Songs aus den ipod Verzeichnis die standardmäßig ausgeblendet sind (im Windows Explorer versteckte Dateien anzeigen lassen) einfach auf die Platte zurück kopieren. Um die Dateinamen wieder herzustellen einfach wieder in iTunes importieren und wenn du iTunes so konfiguriert hast, daß es deine Verzeichnisse (! Achtung nicht iPod) automatisch verwaltet, wird alles wieder gut :-)

Software von Drittherstellern brauchst du nur, wenn Du Songs KOMFORTABEL vom ipod wieder zurück auf einen PC spielen willst und Du eine Antipathie gegen iTunes hegst, was mir völlig unverständlich wäre (IMHO DER Kaufgrund für einen iPod).
Dann und NUR DANN benötigst Du Software von Drittherstellern um die Dateinamen wieder herzustellen. In diesem Fall würde ich dir SharePod empfehlen. Sehr klein und effizient.

Alles andere zum Thema iTunes und iPod sind urbane Legenden und völliger Unsinn. Ich persönlich verwende iTunes seit Version 4, Jahre bevor ich mir überhaupt einen iPod gekauft habe. Top Software!

Bye
 
S

smartomarto

Gast
zu 1. Da meine Festplatte viele Ordner mit dem Inhalt Track1.mp3, Track2.mp3, etc. hat, waere es ultrapfundig, wenn ich in iTunes nach Ordnernamen (also die auf meiner Festplatte) sortieren koennte.

@kaepten: zu 2. nee, kann ich nicht. Ich kann den Inhalt des iPods anzeigen lassen, aber nichts machen. Wahrscheinlich so lange nicht, bis die "Bibliothek logisch verbunden ist" blabla. Aber dann verliere ich ja den derzeitigen Inhalt des iPods. florianvf hat Recht.

Ich probier mal HardBody's Loesung und sag dann nochmal bescheid.

@Hardbody: Wenn dir mal zwischenzeitlich langweilig wird, dann kannst du mir ja den genauen Weg in den Einstellungen sagen.

Danke erstmal. Ich halte euch auf dem Laufenden!

Gruss aus Irland
 

HardBody

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18
@smartomarto:

Solltest dein "Problem" nicht ohnedies schon gelöst haben, hier eine Step-by-Step Anleitung:

1.) iPod anstöpseln
2.) Bei der Frage von iTunes ob der iPod logisch mit deiner Musikbibliothek verbunden werden soll vorerst mal NEIN sagen
3.) iTunes -> Bearbeiten -> Einstellungen -> iPod (funktioniert nur wenn der iPod zuvor angestöpselt wurde!) -> Titel und Wiedergabelisten manuell verwalten anwählen
4.) iTunes -> Steuerung -> iPod auswerfen
5.) iPod ab- und wieder anstöpseln
6.) Bei der Frage von iTunes ob der iPod logisch mit deiner Musikbibliothek verbunden werden soll jetzt mit JA antworten!
7.) Fertig!

Der Zwischenschritt mit iPod an- und wieder abstöpseln ist leider notwendig, da soviele DAU's über die komplizierten Einstellmöglichkeiten gemeckert haben und diese nur mehr dann sichtbar sind, wenn das Gerät angesteckt ist :-(

Songs zurück auf PC:
1.) iPod anstöpseln
2.) Windows Explorer öffnen
3.) iPod Laufwerk anwählen -> iPod Control -> Music
4.) Ordner F00 ..Fxx auf die Festplatte ziehen (dieser Schritt kann auch entfallen!)
5.) iTunes öffnen
6.) Songs/Ordner vom der Platte im Windows Explorer nach iTunes ziehen
7.) Fertig!

Wichtig ist, daß Du zwei Parameter vorher eingestellt hast:
1.) Windows Explorer -> Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht -> Versteckte Dateien und Ordner anzeigen
2.) Du solltest iTunes erlauben, daß es deine Musik-Ordner verwaltet, findest Du unter iTunes -> Bearbeiten -> Einstellungen -> Erweitert -> iTunes Musik Ordner verwalten
Natürlich kannst Du deine Songs auch gleich direkt vom iPod nach iTunes ziehen, dann kann der Schritt mit auf die Platte kopieren natürlich entfallen.

Mit dieser Einstellung/Lösung arbeite ich jetzt schon ca. 3 Jahre absolut problemlos und habe eine absolut sauber sortierte Musiksammlung um die mich alle meine Freunde beneiden und mit der ich genau Null Arbeit habe.

Aber die iTunes Hasser plagen sich ja lieber mit Ordnerverwaltung und verstümmelten Dateinamen herum -> mir komplett unbegreiflich warum man sich das noch antut, aber jeder wie er mag .....

Bye
HardBody
 
Zuletzt bearbeitet:
S

smartomarto

Gast
OK, danke Hardbody!
Das wird dann gleich mal ausprobiert!
In der Zwischenzeit hab ich SharePod ausprobiert. Das scheint ja ganz reibungslos zu laufen, aber die Lieder, die ich aufn iPod draufmache, werden dort dann nicht angezeigt. Dafuer ist das runterziehen sehr komfortabel. Ich glaube, ich komme um iTunes nicht herum.
Kann man zwei iPods mit einem iTunes logisch verbinden?

Mal ne ganz andere Frage. Gibt es fuer den iPod ne alternative Bedienungssoftware? Quasi wie wenn man auf ner Xbox Linux als Betriebssystem hat?

Danke!
 

HardBody

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18
@smartomarto:

SharePod sollte deinen iPod auch problemlos befüllen können. Allerdings ist das nur eine Vermutung, weil ich persönlich eigentlich nur iTunes verwende, da es für mich - wie schon mehrfach erwähnt - der Kaufgrund war.

SharePod habe ich nur am iPod falls mal ein Kumpel, der kein iTunes hat, ein paar Lieder vom iPod runter holen will ....

Alternativsoftware für den iPod gibts wie Sand am Meer. Allerdings sind diese alle sehr unstabil und unausgereift und daher mehr oder weniger sehr fehleranfällig. Überdies hinaus modifizieren einige davon auch die Firmware des iPod, was natürlich zu einem Garantieverlust führt und - was noch schlimmer ist - zu einem Herumzicken des iPod führen kann.

Natürlich schimpfen dann die meisten auf's Gerät und gestehen sich ihre eigene Dummheit nicht ein .... und nein ich bin kein Apple-Fan-Boy, habe selbst mehrere PC's, aber die Kombination iPod + iTunes ist einfach gelungen, fast schon genial.

Bye
Hardbody
 
S

smartomarto

Gast
So meine Damen und Herren, hier das finale Testergebnis:

Um Lieder vom iPod herunterzuholen und in anstaendige Dateinamen zu verwandeln, empfehle ich sharepod, fuer ALLES andere iTunes. Es lebe Apple!
 
Top