News jQuery 2.0 ohne Unterstützung für IE 6, 7 und 8

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.058
#1
Die Entwickler der beliebten JavaScript-Bibliothek haben das nun erscheinende jQuery 2.0 einer groß angelegten Verschlankung unterzogen. Als Ergebnis wird die neue Version den Internet Explorer nur noch ab Version 9 unterstützen, für die Zukunft kündigten die Entwickler weitere Streichungen an.

Zur News: jQuery 2.0 ohne Unterstützung für IE 6, 7 und 8
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.560
#2
Eine sinnvolle Entscheidung da der IE8 nur noch in XP gebraucht wird und dafür nächstes Jahr der Support eingestellt wird und es für Vista den IE9 gibt und für Windows 7/8 den IE 10 gibt. Schließlich gibt es auch noch alternativ Browser.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.206
#3
Hoffentlich bewegt das auch die letzten Schnarchbacken, ihren Browser einem Update zu verpassen...
(jetzt primär an die Leute mit IE 6 gerichtet)
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.045
#4
Kann nur zustimmen habs schon auf heise gelesen. Finde auch gut das evtl. bald Android 2.x aus dem Support genommen wird.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.350
#5
Kann ich nur begrüßen.

Leider leider leider macht unser größter Kunde ca. 2-3% Umsatz mit dem IE7, daher müssen wir den weiterhin supporten.
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.312
#7
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.350
#8

blond

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
257
#9
Nicht jeder will sich so einen Frickelkram auf das Handy flashen.
Internet Explorer 8 Support hätten sie schon drinlassen können.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
909
#10
Find ich super, ist ja niemand gezwungen, 2.0 zu nutzen, wenn mit 1.x alles läuft :)
 

soomon

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
669
#11
Nicht jeder will sich so einen Frickelkram auf das Handy flashen.
Internet Explorer 8 Support hätten sie schon drinlassen können.
frickelkram? weiß ja nich was du dir so aufs handy flashst, aber mein desire läuft super mit 4.2.2 :D
und nur weil man was von hand machen muss isses noch lang kein frickelkram.

+1 für die entscheidung und den mut es durchzuziehen. kann mir gut vorstellen, dass es da ziemlichen widerstand gab.
:freaky:
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.642
#14
Wieso hat man keine Wahl? KEINER verbietet KEINEM sich Chrome oder Opera oder Firefox oder ein aktuellen IE oder oder oder zu besorgen....!
doch leider :) Nennt sich Firmen Rechner (vor allem Notebooks), die oft auch privat genutzt werden dürfen.

IE6 ist unglaublicher weiße noch sehr verbreitet... IE7 war beim Marktführer für Unified Communication und Contact Center noch bis Oktober 2012 Standard, jetzt ist es Win7 mit IE8 ...., zum Glück darf man auf eigen Verantwortung und ohne Haus IT Support auch aktuellere Varianten nutzen :) Das macht aber außer ein IT Affiner keiner. Andere Browser werden erst gar nicht supportet, also keine alternative.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.204
#15
Wieso hat man keine Wahl? KEINER verbietet KEINEM sich Chrome oder Opera oder Firefox oder ein aktuellen IE oder oder oder zu besorgen....!
Ihm ging es nicht um private Leute mit einem einzigen PC, sondern um Firmen, die teilweise nicht einfach mal fix umstellen können. Da gehts um Geld und Aufwand. Klar kann man es auch in solch einer Firma schaffen, aber Zeit ist Geld und Geld kann man nie genug haben ^^
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.560
#16
Ich glaube niemand nutzt heut zu Tage freiwillig den IE 6...
Also der IE 6 hat in Deutschland mittlerweile nur noch einen Marktanteil von unter 1%
Absoluter Spitzenreiter ist China wo der IE6 noch einen Marktanteil von 25% hat
http://www.ie6countdown.com/#list

Nicht jeder will sich so einen Frickelkram auf das Handy flashen.
Internet Explorer 8 Support hätten sie schon drinlassen können.
Wieso schließlich gibt es alternative Browser die unter XP gehen und nächstes Jahr sollte sich das sowieso erledigt haben.

@Gajel
Es gibt Firmen die es verbieten
 
M

M1ckY

Gast
#17
@gajel: Sag das mal ner Firma, die Millionen in Web-Anwendungen gesteckt hat, die nur unter IE 6 laufen (was leider nicht selten der Fall ist!) Dort wird nicht selten ein Firefox, IE 10 o.ä. für Surfen und IE 6 für die Webanwendungen genutzt.
 

Gajel

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
965
#18
Ich bin jetzt nur von privatleuten ausgegangen, was natürlich blödsinn ist denn kunde ist kunde. Ja das mit den firmen ist leider klar.

Deutschlands büroräume lassen grüßen: 17 zoll röhrenmonitor (hell-gelb), IE6, Hardware von ca. 2000, 2-tasten maus (hell-gelb) und cherry tastatur :D. Naja ganz so schlimm wird es wohl nicht mehr sein. Statt dem 17 zoll röhrenmonitor gibt es ein 19 zoll tft monitor von ca. 2005 usw.

Achja und optimiere nicht mehr für IE6.
 

trekkerfahrer89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
507
#19
[...] Statt dem 17 zoll röhrenmonitor gibt es ein 19 zoll tft monitor von ca. 2005 usw.

Achja und optimiere nicht mehr für IE6.
Eh, an der Hardware liegt es sicherlich nicht ;)

Ich hab selber noch einen alten Dell OptiPlex von 2004 in der Bude stehen, samt 19 Zoll Dell Tft-Monitor, allerdings läuft das Ding mit Win 7 und mittlerweile einer 38€ SSD, Und ich werde denn sicherlich net Abwracken, der Pentium D 820 schafft Office und Co wunderbar ;)
Ich verstehe allerdings nicht, warum das nicht bei mehreren Firmen gemacht wird, da wird lieber komplett neue HW gekauft, als die alte einfach Aufzurüsten...

In einem mir bekannten Betrieb arbeitet die Lagerverwaltung sogar noch mit Win2000 auf Uralt Rechnern (Pentium III usw.)


mfg
 
Top