Test Kabel-Modding: Sleeves von CableMod im Vergleich zum Eigenbau

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.006
Das Ummanteln von Kabeln im PC – das sogenannte Sleeving – ist ein Blickfang in Modding-Projekten. Doch nicht jeder möchte Sleeves selbst herstellen. CableMod bietet daher die Möglichkeit, gesleevte Kabel individuell fertigen zu lassen. ComputerBase vergleicht das Angebot mit Do-it-Yourself-Sleeving für Einsteiger.

Zum Test: Kabel-Modding: Sleeves von CableMod im Vergleich zum Eigenbau
 

Telmur

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
174
Hab's grade wegen knapper Zeit nur überflogen, werde ich aber später noch nachholen. Aber ich find's super interessant! Gerne mehr so Artikel :)
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Was es nicht alles gibt, sogar einen Konfigurator. Man, wir haben früher unsere Kabel am Fahrrad mit buntem Spiralschlauch oder/und farbigem Isolierband verschönert. Das war also Sleeving? Da waren wir wohl unserer Zeit voraus.
 

beckenrandschwi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.215
Naja, ich würde dafür kein Geld ausgeben... Ist doch egal, wie ein PC von innen aussieht, oder?
 

Bob1337

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.048
Da es leider nur optische Vorteile hat wird sowas nicht gekauft. Ein Sleeve für einen Kabelstrang ist gut. Für jedes Kabel des Stranges einen Sleeve? Warum? Geldverschwendung in meinen Augen. Und dann erst die Preise.
 

branhalor

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.585
Zunächst mal danke für den Artikel - paßt quasi für mich wie die Faust auf's Auge:

Ich hab meinem PC vor anderthalb Wochen ein Set gesleevter Kabel von CableMod gegönnt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden:
+ Einwandfreie Qualität
+ Blickdichter Cord
+ Gute Verlegbarkeit und Steifigkeit
+ Blitzschnelle Lieferung aus China, <1 Woche

Nachteile:
- Die Kosten: Der Satz aus ATX-, CPU-, 2x PCIe- und 1x PCI-Kabel hat inkl. Porto und Versand am Ende 120 EUR gekostet. Aber: Da ich selber noch nie gesleevt habe und Zeit als Familienvater und Vollberufler mit noch anderen Hobbies außer PC Mangelware ist, hätte ich wahrscheinlich locker einige Wochenenden am Eigenbau gesessen, wenn ich die Herstellungszeiten aus dem Artikel zugrundelege... war mir gar nicht bewußt bzw. bekannt, daß es sogar sooo lange dauern würde. Und dabei dürften die Kollegen von computerbase darin etwas erfahrener sein als ich... Von daher ist der Preis auf den ersten Blick etwas happig für ein paar Stromkabel, aber unter den genannten Prämissen umso mehr angemessen.
- Ja, auch bei mir war die erste Lieferung falsch: Die dunkelblauen Sleeves waren durch schwarze vertauscht worden. Aber in der Tat: Eine Mail an den Support mit dem Bild und dem Verweis auf meine Bestellung, und nach vier(!) Tagen hatte ich die korrekte Ersatzlieferung aus China Zuhause!

Von daher ein ganz klares und uneingeschränktes Plus für den freundlichen Support und Service :daumen:


Unterm Strich kann ich CableMod all denjenigen empfehlen,
- die ebenfalls gern gemoddete Sleeves in ihrem Gehäuse haben möchten (mit Sichtfenster, versteht sich; sonst würde ich da auch keinen Sinn drin erkennen);
- denen aber die Zeit fehlt, es selbst zu machen;
- und denen es dann eben wert ist, soviel Geld dafür zu bezahlen. Aber Hobbies kosten immer Geld... oder Zeit... manchmal auch beides ;)

Um's mal im üblichen Bewertungsjargon auszudrücken:
4,5 von 5 Sternen :)
 

zeedy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.987
CableMod :lol: gibt es etwas langweiligeres? Ich hab selbst ein Gehäuse mit Seitenfenster, leg also einen gewissen Wert auf die Verkabelung. Aber solange die Kabel nicht bunt sind, bzw am besten schwarz, ist alles wunderbar ^^
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
13.481
@Bob1337

Die kompletten PCs, in denen diese gesleevten Kabel landen, sind "Geldverschwendung". Die werden in aller Regel nämlich nicht angeschafft werden, um damit Geld zu verdienen oder notwendige Arbeiten zu erledigen, sondern aus Spaß.
Spaß an der Technik. Spaß am Basteln. Spaß am mehr oder weniger ausgefallenen Aussehen (oft mit LED-Beleuchtung, selbst lackierten und teilweise auch stark modifizierten Gehäusen, aufwändiger Wasserkühlung usw. usw.)

Im Prinzip sind diese Modding-PCs das nerdigere Gegenstück zu getunten Autos mit Sonderlackierung, Spoilern, Unterbodenbeleuchtung, ausgefallenen Riesen-Felgen usw. Die sind auch nicht jedermanns Sache, aber es werden wohl nur wenige argumentieren, dass diese Autos ein schlechtes Kosten/Nutzen-Verhältnis haben und man sowas nicht braucht, um damit zur Arbeit zu fahren. ;)

Wie gesagt, es geht hier um Spaß und Zeitvertreib. Um ein Hobby.

Wem es egal ist, wie sein PC im innern aussieht, und dem es nur auf die Funktion ankommt, gehört einfach nicht zur Zielgruppe solcher Produkte.
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Und daraus folgt, dass jeder seinen Spaß haben sollte. Wie auch immer der aussehen mag.
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.154
Was es nicht alles gibt, sogar einen Konfigurator. Man, wir haben früher unsere Kabel am Fahrrad mit buntem Spiralschlauch oder/und farbigem Isolierband verschönert. Das war also Sleeving? Da waren wir wohl unserer Zeit voraus.
Nicht zu vergessen die Karten die man mit Wäscheklammern bei den Speichen fest gemacht hat ;=)
 

Berserkervmax

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.047

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762

Scharmhorst

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
102
Nette Sache.
Der Preis ist vollkommen gerechtfertigt, wenn man den Zeitaufwand bedenkt.
Wer jetzt nicht dir wildesten Farbkombinationen haben will der kann sich auch mal bei Bitfenix umschauen, denn hier werden richtige Textil-Sleeves verwendet.
DAS ist Qualität.
 

Olilolli

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.760
Sehr schöner Artikel und ich denke, es werde nun einige bereit sein, selber mit "Sleeven" anzufangen.

Wie immer fehlt ein "Danke" Button :-)
 

tOTT1

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
1.362
CableMod ist überteuerter Hype. Hab selber Sleeves von Bitfenix.
2x mal Graka Sleeves + 1 mal MB Sleeve = 21€

img_20160518_183954ksryw.jpg
 
Top