[Kaufbeartung] dezentes Notebook

00Zetti

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
699
Hallo Community,
ich bin für einen Kunden auf der Suche nach deinem Notebook(17"), welches als Vorzeige/Presitge Objekt bei anderen Kunden dienen soll. Es sollte möglichst leicht und dünn sein, eine metallische Oberfläche wäre auch sehr gut. Meine Idee war ja direkt ein MacBook, allerdings möchte der Kunde kein Apple haben(auch weil entsprechende Software darauf laufen muss und Virtualisierung würde ich jetzt nicht voraussetzen).

Es wäre toll wenn ihr mir Anregungen geben könntet, preislich bis ca 2000€ max, drunter sieht optisch natürlich immer besser aus, auch wenns nicht viel is ;)

besten Dank im Voraus
mfG Zetti
 

Sabaism

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
110
Servus,

also spontan fällt mir da das DELL XPS 17 ein.

Viele Grüße
Jo
 

Stoane

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
874
Sony Vaio Prestige!?

Könnte evtl etwas sein.
 

00Zetti

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
699
also auf der website von sony hab ich nur 15"er gefunden :/

edit: wo ich gearde das dell xps sehe, bei dem kunden handelt es sich um eine steuerberatungskanzlei, also sollte nich zu übertrieben sein^^
 

Sabaism

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
110
Ach ja, Dell Precision wäre vielleicht auch noch was, sehen schon edel aus..


Viele Grüße
Jo
 

00Zetti

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
699
das envy is schonma unter der engeren auswahl, vielen dank!! das trifft eigtl genau die richtugn die ich suche, dezent aber trotzdem etwas wo von man den blick nicht lassen kann ;)
 

KMut

Banned
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
369
ich schaue auch schon sehr lange nach einem premium notebook. werde mir demnächst ein HP Envy 17" bestellen.

@RoccoMD: hier geht es um premium design und ein prestige objekt... was willst du da mit folien? O_o
 

blablub1212

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.598
kein Apple haben(auch weil entsprechende Software darauf laufen muss und Virtualisierung würde ich jetzt nicht voraussetzen).

der kunde kann aber über bootcamp ganz unkompliziert nativ windows installieren. das läuft dann genau so wie er es gewohnt ist, ohne das es virtualisiert werden muss. das würde ich mir mal durch den kopf gehen lassen, denn edler geht eigenlich nicht.

zu der geschichte mit den folien ... das ist nich dein ernst oder?
 

KMut

Banned
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
369
oder der kunde kann fürn halben preis ein 17" fullhd notebook bekommen und muss kein gefrickel mit bootcamp und apple veranstalten. nur zur info: macbook pro gibts ab 2.499€. der kunde sucht bis max 2.000€
wer lesen kann ist klar im vorteil
 

00Zetti

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
699
ich war vorhin mal kurz auf der apple seite, die 17"er gibts nich utner 2500 euro seh ich das richtig?
da es zwangsläufig ein 17"er sein muss fällt das leider weg.

edit das dell precision weiss auch zugefallen ist aber leider zu schwer ;/
 
Zuletzt bearbeitet:

Sliderraider

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
619

KMut

Banned
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
369
Gibt es mittlerweile eine Kaufentscheidung? ;)
Wenn es ein ENVY wird, dann wäre eine kurze Rückmeldung über die ersten Eindrücke toll.
 
Top