[Kaufberatung 5.1 Anlage

Don Maik

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
134
Hallo Zusammen

Möchte Gerne eine 5.1 Sound Anlage kaufen für mein Wohnzimmer. Für Gaming und Filme schauen und auch Musik hören.

Budget ist 800 SFr.- ~ 600 Euro

Wichtig ist mir natürlich die Soundqualität, genügen Anschluss Möglichkeiten, das min. die Hinteren Boxen auf einem Ständer stehen und nicht an die Wand montiert werden müssen.

Daran angeschlossen wird:

Ein 46" LCD TV
PS3
HD Mediabox Receiver


Drei Favoriten habe ich mal gefunden, bin aber auch für alternativen offen in dieser Preisklasse.

Pioneer BCS-707 http://www.digitec.ch/ProdukteDetails2.aspx?Reiter=Details&Artikel=192507
LG HX995TZ http://www.digitec.ch/ProdukteDetails2.aspx?Reiter=Details&Artikel=211070
Yamaha YHT-594 http://www.azone.ch/product/Heimkino/Yamaha/Yamaha-YHT-594.html


Eine Frage hätte ich noch, wenn der Verstärker wie z.B. der Yamaha YHT-594 vier mal HDMI In und einmal ein HDMI Out hat, kann ich dann die Geräte wie PS3, Receiver etc. über HDMI an den Verstärker anschliessen und dann über den HDMI out an den TV gehen? oder sollte man alles an den TV anschliessen und vom TV aus auf den Verstärker gehen?

Danke und Gruss Maik
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.970
Was hältst du von:
Onkyo TX-SR508ES und dazu ein
Quadral Quintas 500 5.0 System oder
1x Heco Victa Center 100 + 2x Heco Victa 700 Standlautsprecher + 2x Heco Victa 300
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.293
Kauf dir einen Yamaha Rx-V667 und ein Teufel Consono 25 oder 35 oder ein JBL SCS 178 dazu,das dürfte denke ich deinen Ansprüchen genügen.Den Receiver hatte ich mir auch ausgesucht,habe aber einen Yamaha RX-V1800 bekommen und nutze eben diese JBL.

Sensus
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.521
Zitat von Schnidy:
Eine Frage hätte ich noch, wenn der Verstärker wie z.B. der Yamaha YHT-594 vier mal HDMI In und einmal ein HDMI Out hat, kann ich dann die Geräte wie PS3, Receiver etc. über HDMI an den Verstärker anschliessen und dann über den HDMI out an den TV gehen? oder sollte man alles an den TV anschliessen und vom TV aus auf den Verstärker gehen?

Danke und Gruss Maik

Du schließt alles an den AVR an. Er ist die Schaltzentrale im Heimkino :)

Meine Empfehlung:

Yamaha 367 ~ 180€
Jamo S 426 HCS3 ~ 315€
Mivoc SW 1100 ~ 120€

@Sensus
Der AVR ist vollkommen überdimensioniert für die Teufelboxen... Lieber mehr Geld in die Boxen, denn die machen den Großteil des Klanges aus..
 
K

Kaidan

Gast
Ich würde sagen, du kaufst dir erstmal nen 5.0 Lautsprecher-Set und nen Receiver dazu, später dann nen Subwoofer wenn dir der Bass nicht ausreichen sollte.

Lautsprecher-Sets wären dann folgende in der Preisregion:
http://www.schlauershoppen.de/de/la...2n/dte1Q=DBsDx4EI1Po=Ziy0XCBHxIs=0p3vwgRdAp0=
http://www.amazon.de/Quadral-Quinta...7Q/ref=sr_1_19?ie=UTF8&qid=1302020735&sr=1-19
http://www.amazon.de/Lautsprecher-S...U6/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1302020735&sr=1-12

Wenns gleich sofort nen Subwoofer sein soll dann siehe Cokocool. :D
 

SeBi1896

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.332
Also ich meine er sollte noch länger sparen und sich was gutes holen,
gerade für ein Heimkino System wo Filme Music gehört wird,
Gaming ist auch möglich damit da ein AV-R für solch ein vorkommen bestens geeignet ist.

Wenn 2000€ da sind könnte man anfangen damit,
auf Jahre hinweg brauch man nichts neues mehr,
da könnten 20-30 Jahre drinne sein.

Ich habe es gemacht und bin froh drum.

Canton/NuBart/Heco sind Deutsche Hersteller die ihr Wort halten von der Qualität.

Muss jeder selber wissen, was es ihm Wert ist.

Ich befeuer mit einem Onkyo TX-SR609 Black,
die Canton Chrono serie 2x 509.2 /2x 503.2 /1x 505.2 /1x SUB 80 !

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Don Maik

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
134
Okey. Danke für die Vielen Antworten.
Bin bisschen entäuscht dass so Komplett Systeme anscheinend schlecht sein sollten. Hatte gedacht das die speziell gut aufeinander abgestimmt sind vorallem das Yamaha System.


Für 607 Euro bekomm ich den Yamaha 367 + Jamo S 426 HCS3
Und für 1018 Euro den Onkyo TX-SR608, Schwarz + Jamo S 608 HCS 3, Black Ash
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.521
Nunja Klang braucht Volumen und deshalb kommen Soundbar/Plastikwürfel nicht gegen richtige Boxen an.

Der Onkyo 608 ist für die Jamo 608 sogar angebracht, weil dieses etwas mehr Leistung brauchen, um ordentlichen Bass zu liefern

Bei den Jamo wäre 426 wäre ein Subwoofer fürs Heimkinofeeling noch von nöten. Die Jamo 608 haben schon deutlich mehr Bass und brauchen nicht zwangsläufig einen Subwoofer. Jedoch sind sie nicht ganz auf Subwooferniveau. Geschmackssache ebend :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.519
@TE
Wie kommst du da auf 607€ - da fehlt dann aber was!?
Ich komme auf keine 500€:
http://www.amazon.de/Lautsprecher-S...U6/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1302020735&sr=1-12
http://geizhals.at/deutschland/a524789.html

Du solltest auch bedenken das dass Jamo 608 kritisch bei der Aufstellung ist - seitlicher Woofer sei dank.

Wenn du schon höher gehen kannst im Preis würde ich den in Betracht ziehen zum kleinen Jamo:
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/906474_-es-150-p-jbl-audio.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Don Maik

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
134
Naja komme aus der Schweiz -.-
607€ ist das günstigste was ich finden konnte.

Muss hald mein Sparkonto plündern. Aber sowas kauft man sich ja nicht alle jahre neu.

Tendiere zu dem Onkyo TX-SR608, Schwarz + Jamo S 608 HCS 3, Black Ash Bundle für 1018 Euro
Und später vielleicht noch einen weissen Subwoofer dazu.

Die Jamo Boxen S608 kommen hinters Sofa abstand zur wand etwa 1m geht das mit den Seitlichen Woofern?
 

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.418
Bevor du dich jetzt gleich auf eine Lösung einschießt:
Geh in ein Fachgeschäft und hör mal deine engere Auswahl im Vergleich. Sound ist immer auch Geschmackssache.
 

depart0183

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.299

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.521
180€ - was ist denn mit Amazon los :) Ist ein Spitzenpreis !!


Man sollte nur gucken, ob die anzuschließenden Geräte auch HDMI haben und darüber Ton ausgeben. Da der AVR nur noch 2x SPDIF hat
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.519
Mache dir mal um die Rearspeaker kein Kopf - diese solltest du etwas über Kopfhöhe positionieren - ob jetzt eher seitlich oder hinten, probiere einfach bevor du sie endgültig positionierst - bei Efektlautsprechern kannst du sogar noch mit Wandreflextionen arbeiten - bei denen sollte man zwar schon wissen das es von hinten kommt, aber den Lautsprecher nicht orten können - leicht hinter dir, seitlich ein wenig nach unten geneigt ist eine gute Lösung. Meine sind in 1,4 Meter höhe - mach das nicht zum ersten mal, 1988 hatte ich meine erste Suroundanlage und bin seit her schon 12x umgezogen - stelle auch immer so auf das möglichst viele was davon haben - ist besser -- ok meine Meinung.
 

Don Maik

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
134
Hallo nochmal, habe jetzt das Set Jamo S 608 HCS 3 + Onkyo TX-SR608 Receiver gekauft.

Mein Problem ist jetzt die Positionierung von den Rear Speaker Jamo 602. Ich finde einfach keine genug grosse Boxenständer.
Möchte sie gerne hinter dem Sofa auf Ständer platzieren Kopfhöhe ist etwa 110 cm.
Könnt ihr etwas empfehlen? Selber bauen kommt nicht in Frage für mich.

Alternativ könnte ich die Boxen hinten an die Wand montieren etwa 3 Meter weiter hinter der Höhrposition und auch auf ca. 2 Meter Höhe würde das funktionieren oder ist das für die Sound Qualität Mist?

Danke Gruss Maik

Edit: Masse der Boxen sind H x B x T: 240 x 133 x 210mm
 
Zuletzt bearbeitet:
Top