Kaufberatung 5.1 Soundsystem

deinon

Cadet 1st Year
Registriert
Nov. 2010
Beiträge
11
Guten Tag zusammen!

Eins direkt mal vorweg: Ich bin völliger Neuling im Bereich Soundsysteme, deswegen werden vielleicht ein paar bekloppte Fragen folgen ;-)

Also, ich möchte mir gern ein Soundsystem zulegen, welches den Sound von meinem PC und TV (Receiver+PS3) wiedergibt. Gibt es überhaupt ein System, das soviele Eingänge hat? ;)
Meine Preisvorstellung wäre max. 400-500 Euro, lieber drunter. Falls es nichts in der Preisgegend gibt schau ich mir aber auch gern mal teurere an.
Desweiteren, welches dieser Geräte schließt man mit welchem Kabel an das Soundsystem an? Sind alle Kabel dabei oder muss ich was extra kaufen?

So, hoffe die Infos genügen.

Achja, Modell des TV ist LG 42LD550.

Hoffe man kann mir helfen :)
 
Moin und Herzlich Willkommen im Forum

da ich erst letztens was für meinen Vater gesucht habe und ich den Link noch gespeichert hatte möchte ich ihn dir nicht vorenthalten :)

Klick mich

die Kabel für das System selber sind dabei aber um deine PS3/Receiver/Tv anzuschliessen musst noch ein paar Kabel kaufen aber die kosten nicht die Welt
 
Zuletzt bearbeitet:
Schaue mal ob du iwo (von mir aus auch eBay oder sosnt wo) das Teufel Magnum Concept E PE bekommst.

Hat damals Original 150-180€ bei Teufel.de direkt gekostet. Ist eine hardware die sich von der SQ her bei 400€ Geräte einsiedelt !

http://www.amazon.de/Teufel-Concept-Magnum-5-1-Power/dp/B000XG14BU

das hier ist es. Hast hierbei nur die Möglichkeit an ein Gerät ranzugehen, jedoch kannst du über einen kleinen Verteiler hin und herswitchen.
 
Ohne jetzt groß alle Ein- und Ausgänge zu kennen, so habe ich bei einem Freund das Logitech Z5500 hören dürfen und hab echt mit dem Gedanke gespielt mir auch eins für das Wohnzimmer zu holen. Direkt am HTPC wäre es sehr nett.
Ansonsten habe ich bei einen anderen Freund das Teufelchen hören dürfen.
Er hatte noch das normale Concept E 200 - der Klang ist auch sehr gut, dies hier ist mit Steuergerät:
http://www.teufel.de/pc-lautsprecher/concept-e200-control.html
 
Also ich würde an deiner Stelle erstmal auf Stereo gehen und dann nach und nach zu 5.1 ergänzen. Lautsprecherboxen sind eine sehr langlebige Investition, an der man nicht sparen sollte.

Bei entsprechender Qualität halten diese gerne 10-20 Jahre. ;)

Schaue mal ob du iwo (von mir aus auch eBay oder sosnt wo) das Teufel Magnum Concept E PE bekommst.
ROFL.... also dem muss ich vehement wiedersprechen. Das CEM ist klanglich eine einzige Katastrophe, wenn man einen direkten Vergleich zu anderen Boxen hat.

Die Satelliten klingen dermaßen mittenfrei, bauen keine Bühne auf und sind tootal unausgewogen, dass ich nicht verstehen kann, wie jemand dieses System überhaupt empfehlen kann. Jedenfalls bin ich froh, dass ich endlich aufgewacht bin und es verkauft habe.


Falsches Unterforum. Hier geht es um Hi-Fi und nicht im Brüllmüllwürfel.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Mad ich nutze auch das Teufel und meine Ohren sind sehr verwöhnt aber mich stört der Sound der kleinen Brüllwürfel nicht im geringsten, ich hätte den Platz für große Standlautsprecher eh nicht, wenn müsste ich mir ja eine komplett neue Stube kaufen :p

Aber du hast schon Recht es sind kleine Würfel die Mitten fehlen aber Filme schauen,Musik hören,Spiele zocken macht trotzdem Spass.
Wenn man was gutes haben möchte, geht das erst richtig ab 1000€ los und nach oben sind eh keine Grenzen gesetzt Nubert und Co kann man gerne kaufen aber sie kosten dementsprechend. Das von mir gepostete selber klingt nicht schlecht und hat auch kleine Würfel und finde es zum Teil besser wie mein Teufel :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mad316 schrieb:
Also ich würde an deiner Stelle erstmal auf Stereo gehen und dann nach und nach zu 5.1 ergänzen. Lautsprecherboxen sind eine sehr langlebige Investition, an der man nicht sparen sollte.

Bei entsprechender Qualität halten diese gerne 10-20 Jahre. ;)


ROFL.... also dem muss ich vehement wiedersprechen. Das CEM ist klanglich eine einzige Katastrophe, wenn man einen direkten Vergleich zu anderen Boxen hat.

Die Satelliten klingen dermaßen mittenfrei, bauen keine Bühne auf und sind tootal unausgewogen, dass ich nicht verstehen kann, wie jemand dieses System überhaupt empfehlen kann. Jedenfalls bin ich froh, dass ich endlich aufgewacht bin und es verkauft habe.


Falsches Unterforum. Hier geht es um Hi-Fi und nicht im Brüllmüllwürfel.
Erst Rumtrollen - das ist dein posting in meinen Augen - aber keine Vorschläge bringen. :rolleyes:

Was kann man für 300-500 an 5.1 Systemen kaufen?
Und bitte nicht den Vorschlag: Erst ein vernünftiges Stereo-System und dann aufrüsten. Hast du mit 18 bestimmt auch nicht das Lenkrad und die Vorderräder zum Porsche bekommen, oder?
 
Wenn du längerfristig nach 5.1 suchst brauchst du einen "soliden" Receiver, ganz grob um 300-400€ und da sind dann weder Boxen noch Lautsprecherkabel noch sonstige Kabel dabei.
guck mal hier: www.hifi-forum.de
Ist halt ein spezielles Hifi-Forum (wie der Name schon sagt). Interessant ist der Bereich Do it yourself in Bezug auf Boxenbau. Die Idee mit erst Stereo (2.0, 2.1) und dann 5.1 finde ich gut. Habe es ebenso gemacht.

Viel Spaß beim Lesen.
 
Chris nein er hat schon Recht aber warum Logitech Plastikbrüllwürfel kaufen vorallem für diesen Preis? Da ist ja mein gepostetes was Preis/Leistung betrifft bei weitem besser!
 
Wieso sollte man nicht erst gutes Stereo kaufen und dann aufrüsten? Was ist so falsch daran, wenn man so wenigstens besseren Sounds als mit den ganzen PC Systemen bekommt?
 
im Moment hilft uns das eh nicht weiter weil der TE offline ist ^^ Stereo hin oder her das ist alles eine Geldfrage die er selber nur beantworten kann
 
Von was für nem Receiver spricht der TE denn da ? SAT-Receiver oder ?
Ohne AV-Receiver braucht er doch garnícht über 5.1 nachdenken. Und da wirds eh zu eng mit 400€. Ausser er hat nicht wirklich Ansprüche an den Klang der Boxen.
 
Als Alternative kann ich guten Gewissens das Infinity Minuette und einen "kleinen" 5.1 Receiver in Form eines Onkoy 508 empfehlen. Das kostet zusammen gut 350€ und spielt das Teufel System an die Wand.

Selbst nutze ich es momentan auch und bin für den Kaufpreis von gerade mal 63€ sehr zufrieden. Selbst einer Freundin, die sich normal mit dem Klang eines Monoküchenradios zufrieden gibt, ist der krasse klangliche Unterschied zwischen dem Teufel und den Infinity aufgefallen.

Bei mir werden die Boxen, trotz des super P/l aber nach und nach durch Nubert ersetzt.
 
Mad316's gelaber ist nicht wirklich getrolle sondern nur unhöfflich formuliert ;)

um 500e bekommt man auch mmn kein brauchbares 5.1 System, dass auf Dauer Spaßmacht.
Wenn dennoch sein soll, einfach bei Teufel mal schaun.

Ich selbst würde es auch wie schon erwähnt, wenn mir das Geld fehlt, in Stufen ausbauen. Ein Reciver und "vernüftige" 2.0 Boxen machen schon 10 mal mehr Sound als diese "Brüllwürfeln" Als Reciver Ein Onky oder oder Pinoier in der passenden Preisklasse und eventuell Heco Victa 300 http://geizhals.at/eu/?fs=Heco+Victa+300&in= dazu.
 
satis schrieb:
Von was für nem Receiver spricht der TE denn da ? SAT-Receiver oder ?
Ohne AV-Receiver braucht er doch garnícht über 5.1 nachdenken. Und da wirds eh zu eng mit 400€. Ausser er hat nicht wirklich Ansprüche an den Klang der Boxen.



was denkst du was das hier den ist? Ausserdem wäre alles lesen manchmal hilfreich!

Meine Preisvorstellung wäre max. 400-500 Euro, lieber drunter. Falls es nichts in der Preisgegend gibt schau ich mir aber auch gern mal teurere an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Desweiteren, welches dieser Geräte schließt man mit welchem Kabel an das Soundsystem an? Sind alle Kabel dabei oder muss ich was extra kaufen

Meistens werden die Geräte per HDMI am AV Receiver angeschlossen. Die passenden Kabel musst du seperat kaufen.
 
Hey wahnsinn, das ging ja schnell. Zu schnell ;) Sitze grad auf der Arbeit, kann mir die ganzen Antworten erst heute mittag durchlesen. Danke schonmal allen!
 
Was günstige Lautsprecher angeht, kann ich die Mivoc SB 208 empfehlen. Für ein Paar 100€ ist bei dem Gebotenen schon hinterhergeschmissen. Allerdings nicht für kleine Räume optimal und eben nur Stereo. Aber das ist ja erweiterungsfähig.
 
Mein Tipp:

Einen kleinen 5.1 Receiver wie z.B. den Onkyo TX-SR308 oder Pioneer VSX-520 und dazu erstmal zwei schöne Regallautsprecher wie z.B. Nubert311, Heco Victa 300 oder Canton GLE 403.

Damit hat man schonmal einen Anfang bei dem man keine (wenige) Abstriche machen muss. Der Receiver bietet genug Anschlussmöglichkeiten auch für zukünftige Geräte und die Boxen sind mit der Zeit wunderbar zu erweitern. Die oben genannten Lautsprecher sind Dauerbrenner und man brauch sich keine Sorgen machen, wenn man sein System aufrüsten möchte.

Wie viele hier schon geschrieben haben, gute Boxen sind auch nach einer Ewigkeit noch gute Boxen. Ich habe damals auch mit zwei Nubert310 (Vorgänger der 311) angefangen und bin mittlerweile bei einem kompletten 5.1 System (2x380,2x310,1xCS410,1xAW880). Wenn ich nun überlege ich hätte damals 300€-400€ für nen Komplettsystem rausgehauen ... ich könnte schwören ich wäre damit nicht mehr zufrieden, also wäre es rausgeschmissenes Geld gewesen.
 
Zurück
Oben