Kaufberatung Full HD 3D TV für Heimkino und Gaming PC/Konsole

Lawrence

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
232
Hallo,

ich plane mir ein 3D-TV, überwiegend für 3D-BlueRays und zum Gaming (PC und die neuen Konsolen) zu kaufen.
Die verwendete 3D-Technologie soll aufgrund der hohen Auflösung Shutter-Brillen verwenden.

Preislich bewege ich mich zwischen 1500,- und 1600,- €. Die Größe sollte zwischen 46 und 50 Zoll liegen.

Geplant war ursprünglich ein Modell von Samsung oder Sony. Bis ich etwas über die Fernseher von Philips und Ambientlight gelesen habe.

Ich tendiere sehr stark zum Philips 46PFL8008S mit AmbientLight. Die Tests im Internet sind alle sehr gut. Allerdings verwundert es mich, dass es bei Amazon kaum Rezensionen zu diesem Gerät gibt. 22 Kunden kauften dieses Gerät und es gab nur 4 von 5 Sternen.

Was sagt ihr? Könnt ihr mir für den oben genannten Philips-Fernseher eine klare Kaufempfehlung ausprechen?

Danke im Voraus für die Antworten. :-)

Gruß
Lawrence
 

hamad138

Banned
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.085
Würde aufjedenfall sony mit xrealit und triliminous holen! Das ist absolutes high end
 

Birke1511

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.315

Lawrence

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
232
Danke, der Test war auf jeden Fall sehr informativ.

Allerdings besitzen die anderen Fernseher kein Ambientlight.

Einzig der Sony KDL-55W905 schaut interessant aus, sprengt aber mit 2800,-€ ganz klar die Budgetgrenze, die ich mir gesetzt habe. Wobei 55 Zoll viel zu groß ist.
Gibt es diesen Fernseher auch zwischen 46 und 50 Zoll? Da sollte sich doch auch preislich noch einiges tun?

Also ich bin jetzt nicht zu 100% auf den Philips festgelegt, daher denke ich, dass der Titel schon okay ist. ;-)
 

Birke1511

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.315
Gibt es natürlich als 46" preiswerter . Aber wenn du ambilight willst dann bleibt nur der Philips .
 

Phantom2k

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.502
Und ein Beamer kommt nicht in frage? schonmal darüber nachgedacht? Da hättest du diagonalen von 80 bis 150 zoll für gerademal 750 euro (zb der benq w1070), dazu kämen dann noch die 3d brillen (ca 50 euro pro stück) und die leinwand (100 bis 300 euro). Je größer die diagonale umso besser ist das 3d erlebnis, da so auch die 3d tiefe steigt. Selbst bei gleicher bilddiagonale (tv & beamer) würde der benq w1070 jeden 3dtv (egal ob der 5000 oder 10000 euro kostet) in sachen 3d qualität übertreffen.
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.326
Ein Beamer wäre hier - passender Raum voraus gesetzt - sicher eine gute Wahl wenn es wirklich um Heimkino und zocken geht.

Ansonsten solltest du dir auch Plasmas anschauen, du bekommst dort eine Bildqualität, die praktisch jedem LCD überlegen ist, gerade was das Heimkino angeht.

http://geizhals.de/panasonic-tx-p50gtw60-a926783.html

Seriöse Reviews:

http://www.avforums.com/reviews/Panasonic-TX-P50GT60B-P42GT60B-3D-Plasma-Television-Review_505/Review.html
http://www.hdtvtest.co.uk/news/panasonic-tx-p50gt60-201304052795.htm
 
Zuletzt bearbeitet:

Lawrence

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
232
Grüße,

ein Beamer ist natürlich perfekt. Leider fehlen mir dafür die passenden Räumlichkeiten.

Plasma liefert natürlich ein top Bild. Allerdings hat man da auch wieder die Gefahr, dass sich das Bild "einbrennt". Auch war ich bis dato immer bereit für ein besseres Erlebnis auch Stromkosten auf mich zu nehmen. In der heutigen Zeit mit immer weiter steigenden Strompreisen, wo kein Ende abzusehen ist, möchte ich jedoch auch davon Abstand nehmen, denn die Plasma-TVs verbrauchen im Vergleich zu den LCDs eine ganze Menge mehr.

Satte Farben und schöne Kontraste hat der Sony mit triliminous-Technologie auch.

Ich stehe zwischen einem Philips und dem Sony KDL-46W905. Einer von beiden wird werden, wobei ich immer mehr zum Sony tendiere, schade eigentlich... ich finde das AmbientLight so interessant. Arghhh... ;-)
 
Top