Kaufberatung Monitor 30"+

3dfx-Tualatin

Banned
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
273
Hallo @CB-Freunde,

ich möchte mir einen neuen Monitor/Flachi anschaffen und benötige da mal etwas Rat und Hilfe sowie Tipps!

Und zwar nutze ich meine Rechnerecke für alles, ob Zocken, Film gucken oder Musik hören gleichzeitig Büro wie auch das Wohnzimmer, vom Prinzip zentraler Mittelpunkt der Wohnung...

Aktuell sieht mein Eigenbau Schreibtisch, der im übrigen auch noch nicht 100% fertig ist so aus, ich entschuldige mal die Unordnung.
Der Tisch ist für 2-3 Rechner bzw. viel platz konzipiert, in Zukunft soll da noch ne Regalfront hingebaut werden, wo unterhalb theoretisch 3 Bildschirme stehen sollen/könnten und oberhalb CD/DVD's usw. Ihren Platz finden.

Oberhalb das Regal ist exakt mittig ausgerichtet und 80cm breit, die Idee mit dem Lüfter hatte ich weil ich im Hochsommer oft über 30° in der Hütte habe und das Arbeiten oder anderweitige Beschäftigungen am Rechner sonst nicht so angenehm wären, der ist Flüsterleise und mal von Pearl für den reinen Versand gewesen.

Bei dem Bild der Zollstock verdeutlicht bis zum knick rechts 100cm breite, der Tisch selbst ist bis zu den Abgrenzungen links/rechts effektiv 215cm nutzbar, meine Sitzposition vor dem mittigen Monitor sind inetwa 80-90cm... auf der anderen Seite des Raumes steht meine Ledercouch die ab 260cm von der Wand des mittigen Monitors beginnt der Raum selbst ist ca. 340cm Breit.



Genutzte Hardware: http://www.sysprofile.de/id21447

Aktuell nutze ich einen älteren "2010" HP x23 LED, der mir aber mittlerweile einfach zu klein ist, vorallem wenn ich irgendwas gucke und auf der Couch bin. Auch sehr nachteilig ist das er stark Spiegelt und glänzt, so halb oder vollmatt wäre schon besser.
Der 2. Monitor rechts ist ein älterer NEC MultySync E222W "1680x1050" sehr gutes Bild und Farbwiedergabe bei TN, links der kleine ist ausschließlich für meine Retrokiste dem P3B-F System... Pixelfehlerfrei wäre natürlich toll, meine beiden haben 0 Fehler nur der kleine hat einen oben rechts der aber kaum auffällt.

Mein Budget sind vom Prinzip 600 max. 700€ inklusive Versand, er sollte IPS oder ähnliches/besseres haben als und kein TN sowie spiele taugliche Zugriffszeiten, am besten gleich 4K "3840 × 2160 " auch wenn ich das wohl noch nicht überall nutzen kann so besteht ja die Möglichkeit einer 1/2 Interpolation mit HD "1920x1080" so wäre das ganze Zukunftssicher. Aktuell hat der HP ca. 60cm diagonale also ich will min. ab 30" Zoll also grob 80cm diagonale haben, angeschlossen soller über DP.

Wenn man bei Geizhals sucht und einschränkt bleibt das über http://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=3311_2015~5137_3840x2160~99_30#xf_top

Sehr interessant sind die ersten paar mit gar ~40" Zoll aber ob die was Taugen, Iiyama und der 42er Philips:
http://geizhals.de/iiyama-prolite-x4071uhsu-b1-a1362847.html?hloc=at&hloc=de
http://geizhals.de/philips-bdm4350uc-bdm4350uc-00-a1414035.html?hloc=at&hloc=de

Ich war auch mal fix bei Saturn und hab mir soeinen 40" Zoll am fürn Rechner angeguckt, macht eigentlich schon richtig fein was her soein Format!

Bei der Größe hätte ich wahrscheinlich die nächsten Jahre ruhe aber sollte man heute noch auf 60Hz setzen wenn es mehr gibt oder ist das egal etwas übertakten geht ja mittlerweile auch?

Mehr fällt mir gerade nicht ein... ;)

Gruß:)
 
Zuletzt bearbeitet:

pray4mercy

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.694

3dfx-Tualatin

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
273
Ich möchte definitiv 4K "3840 × 2160" ob mein System das nun alles flüssig packt ist mir egal zur Not kann ich Halb-Interpolieren und gut damit Leben, ich spiele auch recht oft Klassiker oder ältere Spiele 5-10 gar fast 15 Jahre alte Titel!

Das grafisch anspruchsvollste ist aktuell GTA 5, läuft aber bei mir mit allem drin mit 35-55FPS von daher, natürlich nur 1920x1080, ansonsten Mad Max und Ryse: Son of Rome, allesamt flüssig mit maximalen Einstellungen mit Ausnahme von AA.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.593
Maus, Tiger und T-34 auf dem Regal? :p

So schrecklich viel Auswahl scheint es da nicht zu geben für dein Budget. Eventuell den
http://geizhals.de/samsung-u32e850r-lu32e85krs-en-a1258115.html?hloc=at&hloc=de
http://www.prad.de/new/monitore/test/2015/test-samsung-u32e850r-teil12.html#Fazit

Oder den Dell? (Hat jedoch nur 27")
http://geizhals.de/dell-professional-p2715q-210-advo-a1204381.html?hloc=at&hloc=de

Was die notwendige Grafikleistung anbelangt, so kann man noch immer ohne Antialising spielen.
 

PickNick

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.117
Ich selbst habe den Vorgänger vom Philips Philips BDM4350UC, den BDM4065UC mit UHD auf 40 Zoll. Möchte diesen Monitor nicht mehr missen, das einzige Manko ist der Standfuß, keine Einstellungsmöglichkeiten und wenn man nicht gerade 2m groß ist muss man immer hoch gucken. Hat aber eine 200x200er Vesabefestigung für Monitorhalterungen.
An den Ecken fällt die Helligkeit etwas ab und von der Reaktionszeit ist er nicht der aller Flinkste, allerdings hat mein beim Zocken immer diese überragende Gefühl, vor allem bei Spielen wie Witcher 3.
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.904
iiyama Prolite X4071UHSU-B1 + Kabelwanne/-gitter
 

3dfx-Tualatin

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
273
@Zwirbelkatz, kein T34 sondern ein Italienischer P26/40, rest richtig... bin WoT Spieler;)

Die ganz großen sehen schon sehr interessant aus nur ob es dann nicht vielleicht doch zu groß ist?
Schade das es nix zwischen 32" und 38" gibt so mit 90-100 diagonale... iwi sind mir zu meinen grob ~60cm dann 80cm auch Zuwenig aber die ~110cm wohl auch Zuviel.

Die ms ist soeine frage mein aktueller alter "HP x23 Led" hat glaube 5ms und kam damals neu bei irgendeiner HP Aktion 2010 grob 90€, aber nun isser auf dem Tisch schlicht zu klein geworden und das Spiegeln kotzt mich manchmal echt an, also hässlich bin ich nich aber es stört einfach!:D

Weiß wer wie es mit Pixelfehlern bei solch großen 4K Displays aussieht?

Und gibt es simple "Vesa 200x400 Standfüße" für den Schreibtisch zur besseren Justierung und aufstellung, oder gar Vesa 100 Adapter?
 
Zuletzt bearbeitet:

PickNick

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.117
Diesen Adapter habe ich:
https://www.amazon.de/PureMounts-Adapt--Universeller-VESA-Adapter-Traglast/dp/B008KL72F2/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1468609123&sr=8-3&keywords=vesa+adapter
und diese Monitorhalterung:
https://www.amazon.de/Ergotron-ERG45241026-LX-LCD-Monitorhalterung/dp/B00358RIRC/ref=pd_sim_23_13?ie=UTF8&dpID=41XDrOl1fjL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160,160_&psc=1&refRID=A2XWZ67JVRNZX1XJJHGA

Geht natürlich auch günstiger, allerdings habe ich die Halterung schon ein paar Jahre länger.
Pixelfehler habe ich keine, Monitor war ein Ausstellungsstück vom Media Markt in Hamburg Altona, gab sogar noch ordentlich Rabatt. Kannst ja sonst mal deine örtlichen Elektroläden abklappern, da stehen auch auft die 32 Zoll WQHD Modelle.
 

3dfx-Tualatin

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
273
Also mein iiyama X4071UHSU war gestern gekommen habe heute alles aufgebaut... aber ich habe wohl einen Defekt und zwar ist bei mir anscheinend die Empfangseinheit für die Fernbedienung Defekt.

Hatte erstmal mehrere verschiedene Batterien getestet bis ich auf die Idee kam mit der Handykam zu Prüfen ob die FB überhaupt funktioniert also die Lampe Leuchtet, dem war so.

Und im Menü was ich nun erstmal alles per Hand einstellen muss kann man ja zb. auch die LED an oder ausschalten, diese leuchtet bei mir überhaupt nicht ob nun Orange oder Blau ich weiß erstmal nicht ob er an ist nur wenn das Bild kommt.

Ist wohl ein klarer Garantiefall werde das mal mit dem iiyama Service abklären oder direkt zurücksenden, hatte Ihn über Ebay bei Computeruniverse bestellt dort aber heute schon angerufen.

Ansonsten läuft er soweit wie er soll, habe aber wohl ganz oben Links in der Ecke einen Pixelfehler sonst nix weiter gefunden, aber dort würde mich das auch nicht stören, Trotzalledem wird er aber wohl getauscht, nur das hin und her schicken wieder...:rolleyes:

Ich habe Ihn mit Lindy-Cromo Kabel am DP hängen macht auch seine 60hz max wohl 67hz mit übertakten nur dann kann ich keine 10Bit einstellen, ist da was bekannt? Hab mal weiter getestet, 10Bit gehen nur bis 64Hz...

Was mir auch aufgefallen ist trotz das er Nativ auf ~4K also 3840x2160@60hz läuft zeigen mir Progs wie zb. Aida64 an das er mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Arbeitet, auch die Unigine Benches zeigen dies an, ich muss Custum selber die 4K eintragen ist dazu was bekannt?

Gruß:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top