Kaufberatung Nachfolger QPAD QH-85

Garack

Captain
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
3.573
Mein Qpad QH-85 Offen ist leider kaputt nach einem Jahr (kling super blechern, man kann kaum was hören) und der Schalter für Micro ist kaputt.

Ich habe mir das QPAD wegen der guten Qualität geholt. Der Sound und die Verarbeitung war Super kein Vergleich zu meinem alten Sennheiser.
Aber nach einem Jahr schon Schrott. Also kein QPAD mehr.

Was gibs da noch, das Teil hat nur 90 Euro gekostet-Will kein 300 für Ein BeyerDynamik ausgeben.

Es sollte:

So eine tollen Klang haben bei Games (Positional Audio war auch sehr gut, Bass auch)

WIeder ein Kabel welches sich nicht verdrehen kann und gegen Brüche gefeit ist.

Kein USB da die eingebauten Soundchips doch meist recht schlecht sind (Habe ich ne SB Gamer rumliegen aber mein ALC1155 finde ich besser)

Gute Verarbeitung wie beim QPad (Alubügel, drückt nicht)

Auf jeden Fall offen

Danke schon mal!
 
Das ist ein Fall für die Garantie oder etwa nicht? Also weg damit zum Händler, neuen/reparierten Artikel erhalten und weiter nutzen.
 
ab damit zum Händler hast zwei jahre gewährleistung ( jenachdem wo du es gekauft hast)
 
Was hast du denn mit dem Headset angestellt? Normalerweise halten die recht lange durch. Garantie?

HyperX sind baugleich zum QPAD.
 
Amazon führt das Teil nicht mehr gibt also Kohle zurück, nichts mit angestellt ist einfach schrott. Kennt ihr Alternativen?
Ergänzung ()

Zitat von unique28:
Was hast du denn mit dem Headset angestellt? Normalerweise halten die recht lange durch. Garantie?

HyperX sind baugleich zum QPAD.

Nene nicht noch mal der gleiche Schrott.
 
dann mehr ausgeben, wenn du es Als schrott bezeichnest:freak:, beyerdynamic dt-770
 
Ich bezweifel auch, dass du in dem Preisbereich etwas haltbareres finden wirst. Ich weiß ja nicht was du damit angestellt hast..
Sonst lass dir halt die Kohle zurücküberweisen und hol's dir woanders nochmal.

Wenn er ähnlichen Klang haben möchte wird er mit den DT-770 keinesfalls glücklich!
 
Wie gesagt ich habe nix damit angestellt, nur weil all Foren sagen QPAD geht nie kaputt muss es wohl nicht so sein. Wie man sieht.

Warum ist das DR-770 so anders?

Ein Micro sollte es auch haben.
 
entweder du nimmst da qpad/ kingston erneut oder bezahlst mehr für eine dt-770 + clipmikro du hast die wahl, was besseres in dem preisbereich gibt ess nicht. Mehr braucht man nicht zu sagen. Und nur weil was kaputt geht, heißt es nicht das es scheiß qualität ist, auch da kommen mal fehler vor.

Zitat von Garack:
Ich habe mir das QPAD wegen der guten Qualität geholt. Der Sound und die Verarbeitung war Super kein Vergleich zu meinem alten Sennheiser.

Was denn nun, war sie gut oder scheiße ? Und einfach kaputt geht ein Kopfhörer auch nicht, die Anzeichen müssten dann auch schon vorher zusehen sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von R4sh:
entweder du nimmst da qpad/ kingston erneut oder bezahlst mehr für eine dt-770 + clipmikro du hast die wahl, was besseres in dem preisbereich gibt ess nicht. Mehr braucht man nicht zu sagen. Und nur weil was kaputt geht, heißt es nicht das es scheiß qualität ist, auch da kommen mal fehler vor.



Was denn nun, war sie gut oder scheiße ? Und einfach kaputt geht ein Kopfhörer auch nicht, die Anzeichen müssten dann auch schon vorher zusehen sein

OK ich sage es noch einmal: Das Teil ging einfach so ( ohne wasser blitz feuer und drauhauen runterfallen schnee eis atomkraft ) kaputt:evillol:

Einfach so...Einfach so..gestern heil heute kaputt. naja egal.

Scheint aber nix offenes mit micro zu geben.

Amazon gibt mir die Kohle wieder, da das Headset nicht mehr vertrieben wird. Bei QPAD übrigens habe ich keine Antwort erhalten, telefonisch nimmt keiner ab. Also will ich weg von der Firma.
 
Zuletzt bearbeitet:
wie gesagt ,es gibt nur zwei möglichkeiten.

Wann hast du denn da angerufen ?? das hört sich für mich an, als suchst du förmlich nach gründen, um das nicht mehr kaufen zu müssen. Aber das soll nicht mein problem sein, die lösungen stehen oben mehr geht nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nene ich danke dir für deine Hilfe aber kann doch nicht sein, dass es kein offenes Headset mit mikro gibt welches gut ist. Bist ja auch nicht nur du angesprochen:=

Mikrofon: ohne bei deinem geizhals link.
 
Hmm Rückschritt lieber nicht, die Qualität will ich nicht mehr missen. Es gibt ja auch von Beyerdynamiks mikrofone zum anstecken, für das one plus z.B. aber leider alle geschlossen.-Es muss offen sein. Fine die QUalität einfach besser und will und muss auch noch was von außen hören können.Mist muss ich wohl wieder das Qpad nehmen und hoffen das es ein Montagsgerät war. Komisch das der Makrt so was nicht hergibt. Nur dieser Gamer shice überall.

Ach ja das steel ist geschlossen:

Das Siberia V3 setzt auf eine geschlossene Bauweise, um den Lärm von außen abzuhalten.
http://www.rigged.de/test-hardware/steelseries-siberia-v3-headset-test-review-24970/
 
Zuletzt bearbeitet:
:freak: hää ?
 
ja, der Siberia wird tatsächlich falsch beschrieben auf GH...
Verstehe das Problem aber auch nicht. Guten KH + Ansteckmikro und gut ist.
 
Dann gönn dir halt ein ModMic zu nem guten offenen Kopfhörer und du hast quasi ein Headset.
Meiner Meinung nach wurden dir alle Optionen genannt die du hast, wenn du keinen Rückschritt in der Qualität machen willst -
du kannst also frei aus deinem gewünschten Preisbereich wählen.
 
Ok danke an alle, Ich habe grade den DT 990 PRO und Zalman ZM-MIC1 Mikrofon mit Mikro-Clip bestellt. Bin gespannt.

Auf jeden Fall ist der DT offen.
 

Ähnliche Themen

Zurück
Top