[Kaufberatung] Welche DSLR ist besser geignet

Michael041281

Cadet 4th Year
Registriert
Jan. 2008
Beiträge
113
1. Was versprichst du dir von einer digitalen Spiegelreflex?
Gute Photos

2. Besitzt du bereits eine Kamera oder Objektive?
JA eine Canon Powershott digitalcamera

3. Ist ein DSLR-Hersteller bereits in der Familie bzw. im Freundeskreis vertreten?
Neun

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
Naja dachte an höchstens 700€

5. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar DSLRs in die Hand genommen?
nein folgt später mit den empfohlenen modelen

5.1 Haben dir dort bestimmte Modelle besonders gut gefallen? Welche?



6. Sind dir bestimmte Funktionen besonders wichtig?

7. Wie würdest du dich und dein Fotografisches können selbst bezeichnen?
Anfänger

8. Was möchtest du vor allem fotografieren? (Wichtig für die Objektivempfehlungen)
Architektur weniger
Landschaft ein wenig
Menschen (Studio) öfters Menschen
Pflanzen, Blumen eher selten
Tiere JA meinen Hund sehr oft beim spielen
Nahaufnahmen, Makros weiß noch nicht
Sport JA viel Mottorsport

9. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
Ja aber sollte möglichst nicht nöttig sein in denn meisten Fällen
10. Willst du deine Fotos auch mal richtig groß z.b. als Poster abdrucken?
JA hatte ich vor auf Leinwand oder Dibond oder Plexi

So hatte mir schon mal 2 rausgesucht wollte Fragen in wie weit die für meine Zwecke reichen mit den kit Objektiven, kann mann ja später immer noch welche beikaufen wenn man sich mal gut damit auskennt.

1.http://www.neckermann.de/Canon%20EOS%20600%20D%20Kit%20EF-S%2018-55%20mm/5100173_493437,de_DE,pd.html?topcgid=189772297&start=2&cgid=189772338&simi=&origPos=&psz=&sz=1

2.http://www.neckermann.de/Nikon%20D%205100%20Kit%20AF-S%20DX%2018-55%20mm/5100173_509565,de_DE,pd.html?topcgid=189772297&start=6&cgid=189772338&simi=&origPos=&psz=20&sz=1
 
Nikon oder Canon ist ne Glaubensfrage. Nimm die beiden in die Hand. Eine davon wird dir vom Bedienkonzept und anderen Dingen besser gefallen. Gute Fotos machen beide, noch bessere mit besseren Objektiven. Soweit meine Meinung dazu. Preislich nehmen sich die beiden ja nicht soviel.
 
Die Canon und Eos sind beide gut und in etwa gleichwertig.
In der Presiklasse wirst Du wenig besseres bekommen.
Schau aber auch mal bei Sony ist gerade zum Filmen besser...

Wichtiger aber noch ist das Objektiv. Gerade wenn Du Sport knipsen willst, brauchst Du noch ein Tele...
 
Nitewing schrieb:
Die Canon und Eos sind beide gut und in etwa gleichwertig.
In der Presiklasse wirst Du wenig besseres bekommen.
Schau aber auch mal bei Sony ist gerade zum Filmen besser...

Wichtiger aber noch ist das Objektiv. Gerade wenn Du Sport knipsen willst, brauchst Du noch ein Tele...

Und welches bräuchte ich dann noch und in welchen preislichen Rahmen liegt es.
Tuts das Objektiv was dabei ist denn gar nicht für Sportaufnahmen zumindestens am Anfang oder sind die im autofokus viel zu langsam für bewegte Bilder.
 
Schon mal über eine Systemkamera nachgedacht?

Bildqualität einer Spiegelreflex, aber wesentlich schnellerer Autofokus. Dazu hast du auch die Möglichkeit die Objektive zu wechseln. Das ganze schön verpackt in einem kompakten Gehäuse.

Sieh dir die mal an:
http://geizhals.at/deutschland/656583

Liegt im Preisbereich und hat gleichzeitig ein Teleobjektiv dabei. Die Olympus-Objektive sind an sich auch sher hochwertig.
 
ageniusatwork schrieb:
Schon mal über eine Systemkamera nachgedacht?

Bildqualität einer Spiegelreflex, aber wesentlich schnellerer Autofokus. Dazu hast du auch die Möglichkeit die Objektive zu wechseln. Das ganze schön verpackt in einem kompakten Gehäuse.

Sieh dir die mal an:
http://geizhals.at/deutschland/656583

Liegt im Preisbereich und hat gleichzeitig ein Teleobjektiv dabei. Die Olympus-Objektive sind an sich auch sher hochwertig.

müste ich mir mal im Geschäft anschauen wie die in der Hand liegen kommen mir doch recht klein vor denke das wird von der Händelbarkeit probleme bereiten mit dem großen objektiv drauf
 
Ein Tele für Sport ist so eine Sache. Wenn du bei einer 600D (18Mpix) Schärfe bis zum letzten Pixel in schnellen Sportarten oder von schnellen Tieren haben, wirst du um die qualitativ hochwertigen Objektive nicht herum kommen. Bei Canon wären das die 70-200er aus der L-Serie. Bei Nikon kenne ich mich nicht aus, aber es läuft ähnlich.
Ansonsten über das Tamron 70-300 USD wird gut berichtet und es ist vergleichsweise günstig.

Du musst nur berücksichtigen, dass du mit einer Endbrennweite von 55mm des Kitobjektivs weit zu der Action bei den Tieren und im Sport musst. Ich fotografiere Sport mit meinem 70-200 L und das aber ab 6-8m je nach dem.


@ ageniusatwork:

Zeigst du mir bitte die Systemkamera, welche schneller als eine DSLR (ohne LV-Mode) fokussiert?
 
müste ich mir mal im Geschäft anschauen wie die in der Hand liegen kommen mir doch recht klein vor denke das wird von der Händelbarkeit probleme bereiten mit dem großen objektiv drauf

Sie ist größer als ne Kompaktkamera und liegt recht gut in der Hand. Die Objektive die es dazu gibt sind ja auch von der Größe angepasst und daher etwas kleiner als Objektive einer DSLR. Probier es mal im Laden aus. Achte aber bitte darauf, dass du die neuste Generation erwischst. Die Vorgänger hatten so ein paar kleine Macken. ;)


Zeigst du mir bitte die Systemkamera, welche schneller als eine DSLR (ohne LV-Mode) fokussiert?

Ja, ich habe sie bereits verlinkt. Die Olympus Pen Reihe. Und zwar die Modelle E-P3, E-PL3 und E-PM1. Wenn du es nicht glaubst, dann geh in den Laden und probier es aus. Ich wollte es zunächst auch nicht glauben, aber die Dinger fokussieren echt schneller als ne DSLR. Und das sogar mit aktivem LV. Ich habe selbst ne Nikon D90, die ja schon relativ schnell fokussiert, aber die Pen von Olympus war wesentlich schneller. Dabei haben die den gleichen CMOS Sensor drin wie ne DSLR und du kannst sämtliche Objektive via Adapter anbringen. Ich war echt erstaunt.
 
Fokussiert die Olympus PEN schneller als eine Prosumer/Semipro-DSLR mit Objektiven mit SWM/USM (Canon L-Serie)?
Darf ich auch noch fragen, welches Objektiv du bei dem Test an deiner D90 hattest?

Trotzdem würde ich meine 60D nicht mit einer PEN ersetzen. Wär einfach nichts für mich und Liveview mag ich auch nicht. Ausnahmen Sonnenauf- und -untergänge, da hier ein Blick durchs Tele nicht besonders gut kommt :D
 
Fokussiert die Olympus PEN schneller als eine Prosumer/Semipro-DSLR mit Objektiven mit SWM/USM (Canon L-Serie)?

So genau, kann ich dir das nicht sagen. Habe ja nicht alle Konfigurationen ausprobiert. Aber ich hatte keine wahrnehmbare Verzögerung beim Fokussieren. Vielleicht liegt der Unterschied im Millisekundenbereich. Unterschiede zu meiner D90 habe ich aber festgestellt. Ich besitze mit dem Nikkor 16-85mm ED jetzt kein Profiobjektiv, aber es ist auch keins von der Stange.
Am besten gehst du mal in den Fotoladen oder in einen Elektromarkt und schaust dir die 3. Generation der Pen Reihe an.
Ich sag ja auch nicht das du deine Kamera ersetzen sollst. Ich wollte nur dem Threadersteller antworten und eine gute Kamera vorschlagen. Vielleicht sagt es ihm ja zu. Er möchte gute Fotos machen und besitzt nur Anfängerwissen im Kamerabereich. Vielleicht ist da die Pen genau das richtige für ihn. Hätte ich nicht schon eine D90 würde ich mir vielleicht auch den kauf einer Systemkamera überlegen. :)
 
Verstehe. Wenn ich mal dazu komme, werde ich mir das ansehen. Wobei im Mediamarkt nie die Anforderungen hast, welche später beim Sport fotografieren auftreten.

Das habe ich auch nicht gemeint, mich hat es nur verwundert. Ich habe schließlich auch kein allumfassendes Wissen über diverse Kameras. Bei einer SLT ja, aber die PENs fokussieren ja über den CMOS-Sensor, oder hat sich da auch schon was getan?

Damit hast du völlig recht. Ich könnte allerdings keinen Sport mit einem ELV oder LV fotografieren ;)
 
Wie genau der AF arbeitet weiß ich leider nicht genau. Hauptsache r er funktioniert. ;)

Zwecks LV: Es gibt optional auch einen elektronischen Sucher zu erwerben, Der wird auf den Blitzschuh gesteckt und lässt dich auch durch das Objektiv schauen wie bei einer klassischen DSLR.
Allerdings wirkte das nicht so "cool" wie bei ner DSLR. ;)
 
ageniusatwork schrieb:
Es gibt optional auch einen elektronischen Sucher zu erwerben, Der wird auf den Blitzschuh gesteckt und lässt dich auch durch das Objektiv schauen wie bei einer klassischen DSLR.
Allerdings wirkte das nicht so "cool" wie bei ner DSLR. ;)
Das ist technisch unmöglich.

Gruß
 
Also wegen dem sucher bin ich mir auch noch nicht so ganz sicher ob ich denn unbedingt so brauche da ich es früher bei den normalen kameras immer lästig fand mit einem zugeknipsten auge zu photografieren werde denke ich mehr mit dem Display arbeiten

habe gerade noch diese Systemkamera entdeckt kommt mir etwas größer wie die Olympus vor taugt die denn auch was würde mir wenns denn ne systemkamera werden sollte vom design eher zusagen.
http://geizhals.at/deutschland/602496
 
Zuletzt bearbeitet:
ELV (electronik Viewfinder) ist das Ding zum aufstecken. Ist aber trotzdem nichts für mich, da ich immer noch in ein Display hineinschaue und er mir den Blitzschuh blockiert.

@ TO
was dir besser gefällt, ich hatte auch die Phase wo mit einfachen Digicams nur über der Display fotografiert wurde, das war damals neu und "cool". Mittlerweile will ich den optischen Sucher meiner DSLR aber nicht mehr hergeben.
Einfach mal ausprobieren im Elektronikhandel.
 
@fetzie

Das ist technisch unmöglich.

Doch ist es: http://www.olympus.de/digitalkamera/pen-kamera_vf-2_12895.htm

Falls dich meine Beschreibung stört. ich meinte, das man mit dem Sucher auch das sieht, was man auf dem Display sehen kann und damit Einstellungen wie Brennweite, Blende, Filter, etc.

habe gerade noch diese Systemkamera entdeckt kommt mir etwas größer wie die Olympus vor taugt die denn auch was würde mir wenns denn ne systemkamera werden sollte vom design eher zusagen.
http://geizhals.at/deutschland/602496

Such einfach mal nach ein paar Testberichten und probier sie dann im Laden aus. Ich glaube schon das du Unterschiede spüren wirst, wenn die Kamera nur die Hälfte kostet. ;)
 
fetzie bezog seine Aussage auf eine optische Verbindung zwischen Sucher und Objektiv. ;)
 
Wie wäre es mit einer Sony Alpha 65 (SLT)
Gerade wenn Du auch mal was filmen möchtest, sind die neuen SLTs eine sehr gute Wahl.
Beispiel: http://gh.de/675387

Ich werde mir höchstwahrscheinlich die etwas bessere Variante kaufen - eine Sony A77

Wenn es kleiner sein sollte, wäre eine Sony NEX5-N wohl eine sehr gute Wahl.
 
GaBBa-Gandalf schrieb:
Wie wäre es mit einer Sony Alpha 65 (SLT)
Gerade wenn Du auch mal was filmen möchtest, sind die neuen SLTs eine sehr gute Wahl.
Beispiel: http://gh.de/675387

Ich werde mir höchstwahrscheinlich die etwas bessere Variante kaufen - eine Sony A77

Wenn es kleiner sein sollte, wäre eine Sony NEX5-N wohl eine sehr gute Wahl.

War heute mal in nem Fotofachgeschäft und hatte dort die Alpha 55 in der Hand die mir auch empfolen wurde und was soll ich sagen fand sie von der Größe her einfach super nicht so klein wie die Systemkameras und auch nicht so riesig wie die dslr`s.
Habe mir dann eben direkt diese Kamera bestellt mal schauen ob ich dann auch in Aktion begeistert bin ansonsten gibts ja noch das 14 tägige rückgaberecht.

Danke für diesen Rat
 
Ja, die Alpha 55 ist auch nicht schlecht. Besonders gut ist die Kamera im HighISO-Bereich.
Einziger Nachteil: Sie wird heiss beim Aufnehmen von Videos, wenn der Bildstabi aktiv ist.
Ansonsten kann man sehr schöne Bilder mit der A55 machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben