Kaufempfehlung Notebook max 400 € (u.U. gebraucht?)

PVo1975

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1
Hallo zusammen!

Ich benötige für unterwegs (Reisen) und Zuhause einen Laptop/Notebook.

Da ich absoluter Techniklegastheniker bin (ich benutze einen alten Laptop meiner Freundin zur Zeit) wurde mir von einem Freund dieses Forum empfohlen. Ich habe ein wenig Sorge, dass ich bei den großen Discountern (MM, Saturn o.ä.) zu viel bezahlen würde, wenn es nicht gerade im Angebot ist.

Hier euer Fragebogen:

Budget: max. 400 €

Anwendung: vorwiegend stationär (im Hotel angeschlossen)

Excel (nur Stundenzettel, quasi Heimgebrauch), Browsergames, WoW-ähnliches auf niedrigem Niveau (nicht hardcore Gaming), Steuererklärung, mal einen Film gucken, vielleicht etwas Bildbearbeitung (Ab und zu Fotos vom Handy speichern und evtl etwas bearbeiten, Amateur/Hobbylevel)

SSD: wäre schön, aber wohl zu teuer?

Festplattengröße: 500GB sollten es schon sein, ich benutze aber eine Wechsel-HD mit 1 TB, also muss nicht so viel dazu.

Laufwerk: DVD

Displaygröße: 15“, 17“ eher nicht

Auflösung: 1366*768

Matt oder spiegelnd: matt

Akkulaufzeit: 3+ Stunden, ist aber meist am Netzteil

Wie wichtig ist dir das Design? Hast du irgendwelche Wünsche, was die Farbe, das Material oder Ähnliches betrifft?

Das Design ist jetzt nicht so wichtig für mich. Etwas nicht allzu klappriges wäre schon gut, da ich viel reise und da immer mal ein Knuff im Röntgengerät passiert...

Betriebssystem: Windows 7+

Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? SSD? Convertible? Touchscreen? Rabatte? Service?

Nummernblock wäre schon gut, ich habe schon gesehen, der ist mittlerweile bei Neugeräten Standard.
Touchscreen brauche ich nicht zwingend, ich habe da auch eher Sorge, dass das nur ein Gag ist der schnell kaputtgeht...
Mindestens zwei USB-Ports wären auch sehr wichtig.


Wäre klasse, wenn ihr mir hier ein paar Tipps geben könntet. Ich kenne mich leider nicht so mit den gängigen Onlineseiten aus.

Falls ich mir einen Second-Hand holen wollte, sind Portale wie Ebay empfehlenswert, oder sollte ich lieber zu einem Händler gehen?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
 
H

h3@d1355_h0r53

Gast
Also je nachdem was du spielen magst solltest du mal schauen ob dafür eine Intel Grafikkarte reicht - für schwächere Spiele taugen die je nach Modell... Aber für den Preis gibt es auch keine Wunder bei NVIDIA oder ATI. Im Prinzip nach "Spielname" + Intel 4400 googeln und gucken, ob das läuft oder nicht.

Spontan hätte ich jetzt diesen empfohlen: https://www.computerbase.de/preisvergleich/acer-aspire-e5-571-546c-nx-ml8ev-013-a1156697.html - hat eine SSHD, die schon einen Boost gibt im Vergleich zur normalen HDD. Hat aber keine dedizierte Grafikkarte und kein Betriebsystem. Gibt es ohne SSHD von Acer auch mit FullHD in fast derselben Ausstattung.

Mit Betriebssystem und leicht überm Budget diesen https://www.computerbase.de/preisvergleich/acer-aspire-e1-572g-54204g50dnkk-nx-m8keg-015-a1040277.html oder mit etwas schlechterer Grafik https://www.computerbase.de/preisvergleich/acer-aspire-e1-572g-34018g50mnkk-nx-mjleg-008-a1124896.html

Wirklich viele Alternativen gibt es da nicht, die Modelle mit AMD CPU haben noch weniger CPU- und Grafikpower.

Mehr Auswahl gibt es wenn man auf das matte Display und/oder ohne Betriebssystem. Wenn man kein DVD Laufwerk braucht gibt es auch wieder etwas mehr Auswahl. Dasselbe gilt fürs Numpad. Oder einen Hunderter drauflegen, dann gibt es z.B. mit 8GB RAM, SSHD tauglicher Grafik dieses Modell ohne Windows https://www.computerbase.de/preisvergleich/acer-aspire-e5-571g-578e-nx-mlbeg-017-a1162744.html

Gebraucht kann es sicher Schnäppchen geben, aber da was brauchbares, was nicht zu alt ist und ggf. noch Restgarantie/Gewährleistung hat, zu finden wird nicht einfach. Ob Festplattenkapazität, Grafikkarte und CPU da taugen - das entwickelt sich so schnell und macht solche Sprünge, was letztes jahr teuer war bekommt man heute hinterhergeworfen...
 
Top