Kein Netzwerkzugriff - ungenügend Speicher

eulekerwe

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
Ich habe ein kleines LAN,

1 Server mit xp prof
1 Workstation mit vista
1 Laptop mit xp

Eingerichtet ist eine workgroup - keine domäne - ohne Passworteingabe und die entsprechenden Freigaben

Unter Microsoft-Netzwerk werden alle drei PCs auf jedem PC angezeigt - bis vor kurzem funktionierten die gegenseitigen Zugriffe einwandfrei - seit ich auf dem einen Rechner Vista statt vorher xp prof eingerichtet habe, kann ich weder vom Vista-Rechner noch vom Laptop auf die Freigaben des servers zugreifen - ich bin mir aber sicher, dass das problem mit der Einrichtung von Vista nichts zu tun hat !

Als fehlermeldung erscheint - zu wenig Arbeitsspeicher (damit wird wohl der Arbeitsspeicher des Servers gemeint sein !? Kann aber auch nicht zutreffen, der Serve hat 1536 MB speicher und es werden etwa 60 % als frei angezeigt.

An Firewall oder Antivirus kanns nciht liegen, habe ich alles bereits deaktiviert !

Weiß jemand Rat ?
 
H

hrafnagaldr

Gast
Vista-Rechner benötigen beim Benutzerkonto ein Passwort, damit der Netzwerkzugriff einwandfrei funktioniert, ist zumindest bei mir so. Wird ein nicht-passwortgeschützte Konto verwendet sieht man zwar die Rechner, aber man kann auf ekien Freigaben zugreifen.
 

eulekerwe

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
Danke für Deine Antwort, aber es ist nicht zutreffend, dass Vista-Rechner ein Password brauchen; mein Vista-Rechner ist ohne Password als Peer-to-Peer im Netzwerk, genauso wie meine XP-Rechner und zwischen VISTA und Laptop funktioniert netzwerk einwandfrei.

Nur zwischen meinem Vista-Rechner und dem XP PORF (meinem Server) funktioniert es nicht, aber das geht auch nicht von meinem XP Laptop zum Server, also kann das Problem nicht bei Vista liegen
 

eulekerwe

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
Danke für Deinen Hinweis, leider führt er nicht zum Erfolg; das Topologieprogramm läßt sich auf meinem Server nicht installieren, weil ich inzwischen SP3 installiert habe, da ist das wohl schon mit drin (?) und auf dem Vistarechner kann ich es ja auch nciht instlliren
 

eulekerwe

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
Danke für den Hinweis, natürlich hast du recht, die Meldung lautet "Serverspeicher", bin auch Deinen Links nachgegangen, habe aber keine Lösung gefunden; die behandeln dort zwar dasselbe Problem und lösen es durch Erhöhung der Threats bei NT; soweit ich das aber verstehe, (die dortigen Hinweise liegen ja schon 6 Jahre zurück) konnte oder mußte man diese Erhöhung bei NT machen, bei XP und Vista geht das aber wohl nicht mehr
 

eulekerwe

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
wow jetzt funzts ..... aber wie !!!!!!!!

das mit dem IrpStackSize hat mir doch irgendwie keine Ruhe gelassen - auch wenn ich zunächst glaubte, mit SP3 für XP wäre das irrelevant geworden habe also noch mal bisschen weiter gegooglt und einen aktuelleren Artikel dazu gefunden:

http://www.mcseboard.de/windows-forum-allgemein-28/xp-irpstacksize-97367.html

Dort kam der entscheidende Hinweis, den IrpStackSize Eintrag neu anzulegen, wenn er nicht vorhanden ist ! Gesagt getan und alles läuft super !!!!

Aber ist doch unglaublich, nachdem es das Problem nun anscheinend schon mehr als 10 Jahre seit NT gibt, dass Microsoft nicht in der Lage war, die Problemlösung im System anzubieten anstatt diese dumme Fehlermeldung mit dem schlauen Hinweis zu bringen "fragen Sie den Administrator" !!!!!!!!!!
 
Top