Keystores Spiele günstiger kaufen Wert

Alexis29

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
119
Hallo liebe Computerbase Community

Ich habe ein ganz bestimmtes Thema was mich zu nachdenken gibt!
Also das mit den Keystores die man Spiele günstiger bekommt verstehe ich nicht wenn das Spiel gut ist und guten Port für den PC ist z.b Mittelerde: Mordors Schatten wie man sich das Spiel für 25€ aus den Keystores kaufen lässt , ich meine ich das Spiel denn nicht 50€ wert oder 40€ wert zu kaufen! Ich habe mir mit 40€ geholt und ich denke das Spiel ist es Wert. Also ich denke manche wolle jedes neue Spiel kaufen und das zu günstigen Preise ich verstehe das nicht diese Geiz , schließlich wollen auch die Entwickler bezahlt werden , Ihr arbeitet ja auch nicht wenn ihr nicht mal den versprochenen Gehalt bekommt oder?
Wenn dieses Spiel jetzt Battlefield 4 ist da kann ich es schon verstehen weil das Spiel am Anfang nicht gut lief und Probleme hatte, dass man da nicht den Vollpreis zu bezahlen weil ist ok für mich, aus meiner Sicht!
Mich interessierter eure Meinung zum Thema wie sieht ihr das?

Ich danke fürs lesen des Beitrags und freue mich auf viele Antworten, und Meinungen.
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.960
Solange man die Möglichkeit hat bei verschiedenen Stellen für verschiedene Preise zu kaufen werden die Leute immer das günstigere nehmen ... sowie ich auch.

Wenn ich bedenke was teilweise auch für Müll releast wird, bzw was für Startprobleme viele Spiele haben würde ich mich über jeden € mehr nur aufregen. Bei 20-30€ kann man da mal eher drüber wegsehen.

Key kaufen ist immernoch besser als saugen ;) Und einen Key bei Origin oder Steam direkt, ohne Sale für mehr als den Ladenpreis der DVD ?! Nein Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
ich sehs genauso wie KFK.

und man kann das so gut auf soooo vieles ableiten. (auto kauf usw.) man kauft immer da wo es am billigsten ist.
 

Sp1derschwein

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
338
Ich denke nicht, dass die Entwickler damit viel weniger verdienen. Der Keystore muss es ja auch irgendwo kaufen. Ich dachte, dadurch dass sie die Retail Versionen in großen Mengen kaufen, bekommen sie die günstiger und können sie dann auch billiger verkaufen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass Valve dadurch weniger einnimmt.
 

nickless_86

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.109
naja die kaufen hald eben da ein wo im moment die günstigsten Währungsvorteile und keine Regionlocks sind.... bei GTA5 läuft momentan viel über Brasilien und Argentinien... wie ich gelesen habe kriegt man da GTA5 für umgerechnet 28Euros
 

Alexis29

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
119
Also das mit den billigsten nehmen es könnte sein das es bei den meisten der Fall ist ok!
Aber wenn es ein Spiel die 40€ oder die 50€ Wert ist zu kaufen, warum sollte man dann nicht es kaufen, anstatt es für 30€ zu kaufen, wenn das Spiel 50-70 stunden Spielzeit hat und ein guter Pc Port ist?
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.960
Aber warum soll man 50€ ausgeben wenn man es für 30€ kriegt ? Du kaufst die Pepsi doch auch nicht für 5€ bei Rewe wenn sie bei Lidl für 2€ im Angebot ist.

Durch den Key gibts zusätzlich keine Transport-/Druck-/DVD Presskosten .... das muss sich auch im Preis bemerkbar machen.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Du hast die Marktwirtschaft nicht verstanden. Frag doch mal deinen Sozialkundelehrer nochmal wie das funktioniert.
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
für was soll ich denn 20-30euro mehr ausgeben`? egal ob das game gut ist oder nicht.
ergibt kein sinn für mich, ausser man hat echt zu viel geld.
 

WhyNotZoidberg?

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.536
finde ich jetzt nicht sooo schlimm, wenn man mal was günstigeres kauft.
wenn man die cola dose bei supermarkt-XY kauft weil sie dort im angebot ist, gehen die coca-cola mitarbeiter trotzdem mit ihrem normalen gehalt nach hause, oder denkst du die müssen um ihren lohn fürchten, wenn cola im angebot ist? ich denke mal nicht.

und die keystores müssen ja die keys auch bezahlen, die wachsen ja nicht auf bäumen. (sofern der keystore legale keys verkauft!)

desweiteren sollte man mal beachten, was man uns immer einreden will: freier handel. außer natürlich der kunde könnte mal was billiger bekommen, dann nicht - dann böse und nicht erlaubt. warum sollte es nicht legal sein, einen billigen online-einkauf zb in indien zu tätigen? klar, die menschen verdienen dort deutlich weniger, aber das produkt (um dein bsp aufzugreifen) ein computerspiel, ist in indien, deutschland, österreich, kanada usw. exakt dasselbe. die mitarbeiter der studios bekommen schon ihren teil am kuchen, aber ich denke nicht, dass ein großer publisher in armen ländern games rausbringt und so billig abdrückt, dass er keinen gewinn erzielt. ein nobler gedanke, aber sicher nicht realität. aus reiner nächstenliebe würde EA&co sicher nicht zb BF in indien auf den markt schmeißen.
 

TheJoesn

Ensign
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
224
Natürlich das günstigste, meist schau ich auch noch drauf das Anbieter einigermaßen seriös ist ;) Wieso? Woher weiß ich das ein Spiel 50€ für mich wert ist? Ich kann es ja nicht richtig begutachten. Lets Plays anschauen vermiesen mir eher die Lust auf ein Spiel...
Im Endeffekt kauft man manchmal die Katze im Sack und kann erst nach einigen Spielstunden sagen, das war mir jetzt xx€ wert.
EDIT: Noch dazu kann man ein Spiel heut zu Tage nicht mal mehr zurückgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexis29

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
119
Danke für die Meinugen.
@TheJoesn Man kann sich bei Forum informieren ob das Spiel gut ist oder nicht,probleme hat usw.Natürlich kann es sein das Spiel nicht der geschmack ist ist wenn es vorher nicht Gespielt hat , dann ja hast du Recht! Aber warum kann man nicht ein paar Monaten warten 3 Monate bis das Spiel günstiger gibt im Laden..?
Z.b es wurden bei Far cry4 die Key gesperrt , ich denke das hängt damit zusammen Das jemand den niedristen Preis kauft bei den Keystores veleiocht von Ausland sogar und sich nacher wundert.. Ich meinte damit auch bei den Kestres nicht das billigste nehmen..
 

Tappy

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
975
Du kannst das Spiel auch nicht weiterverkaufen. Du behälst es für ewig mit deinem Account.
Bei den Konsolen geht das, deswegen sind die Preise auch normal so hoch wie es für dich normal erscheint.
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
@ TE

was willst du mit dem thread eigentlich erreichen?
man kann sehr gut an deinen beiträgen ablesen das du ein problem damit hast das jemand sich viel günstiger ein spiel kauft als du es tust.
Ergänzung ()

Danke für die Meinugen.
@TheJoesn Man kann sich bei Forum informieren ob das Spiel gut ist oder nicht.
was nützt das denn? Geschmäcker sind verschieden.

du sagst, mal soll doch 3 monate warten bis es im laden günstiger ist, äh was macht das für ein sinn? ob ich jetzt günstig kauf oder nach 3 monaten kommt am ende auf das selbe raus.
 

WhyNotZoidberg?

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.536
Man kann sich bei Forum informieren ob das Spiel gut ist oder nicht,probleme hat usw.Natürlich kann es sein das Spiel nicht der geschmack ist ist wenn es vorher nicht Gespielt hat , dann ja hast du Recht! Aber warum kann man nicht ein paar Monaten warten 3 Monate bis das Spiel günstiger gibt im Laden..?
ob ein spiel für einen persönlich "gut" ist oder nicht, lässt sich schlecht an den meinungen anderer festmachen, eine richtugn kann man natürlich ablesen. es stimmt, man muss nicht alles zum release kaufen, aber warum sollte man dann noch immer mehr bezahlen, als nötig?

teilweise sind spiele im laden schon billiger als auf steam (nach ein paar wochen/monaten), kaufst du dann aus solidarität mit den entwicklern auf steam, weil es dort zb nochmal 10€ teuerer ist als bei MM&co?
und natürlich muss man bei keyshops auch unterscheiden zwischen seriösen und unseriösen.

edit:
ich möchte nebenbei mal erwähnen, ich kaufe nicht immer den billigsten key, sondern suche mir einen keyshop (unter den seriösen), wo man das game zwar billiger bekommt als auf zb steam, aber man das vertrauen haben kann, dass das ganze legal abläuft, und der key nicht aus einem generator stammt.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheJoesn

Ensign
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
224
Naja ist jetzt nicht so als hätte das Spiel hohe variable Kosten (z.B. Materialkosten) wie ein Fahrzeug. Man bezahlt die Entwicklungs- und Werbekosten, das ganze drumherum halt. Sobald diese hohen Fixkosten gedeckt sind, verdient der Entwickler fast den vollen Verkaufspreis.
Ich hab auch keine Lust auf eine Moralkeule, die Entwickler lassen auch auf die Weise entwickeln wie es am günstigsten ist. Warum sonst existieren z.B. Rockstar Vienna oder so manches EA-Studio nicht mehr?
EDIT: Und noch was: Wer definiert den das ein Game genau 50-60€ kosten muss? Wer sagt dir das dies genau die Kosten der Entwicklung wiederspiegelt? Es gibt genügend Vollpreistitel die ihren Namen und geschweigen denn ihren Preis gar nicht verdient haben!
Außerdem wird der Preis auf diesem Niveau nur mehr vom Kundenverhalten bestimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:

WhyNotZoidberg?

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.536
Naja ist jetzt nicht so als hätte das Spiel hohe variable Kosten (z.B. Materialkosten) wie ein Fahrzeug. Man bezahlt die Entwicklungs- und Werbekosten, das ganze drumherum halt.
und zufälligerweise, kosten pc-spiele bei release immer 50-60€, weil alle gleich viel werben etc :rolleyes:

und wenn man sich so anschaut, was teilweise für unfertiger müll schon veröffentlicht wird, muss man sich eigentlich auch nicht wundern, wenn immer weniger leute den vollpreis zahlen wollen. (mal abgesehen davon, dass man meistens zu den günstigeren preisen für ein und dasselbe produkt greift - auch abseites des gamesgeschäftes)

edit:
Wer definiert den das ein Game genau 50-60€ kosten muss?
wer definiert denn dann den "wert" des spieles? wenn du selbst schon feststellst, dass 50-60€ nicht von den entwicklern kommen?
ich würde hier mal behaupten, den preis den man für einen günstigen key zahlt, ist das, was publisher mindestens haben möchte (ein bisschen was für die händler dazwischen). dh der rest ist ein zuschlag für MM&co, steam etc.

Es gibt genügend Vollpreistitel die ihren Namen und geschweigen denn ihren Preis gar nicht verdient haben!
siehst du. deswegen kauft man lieber günstiger ein.
notfalls frag mal zuhause in die runde, wer beim lebensmitteleinkauf lieber auf aktionen verzichtet, und stattdessen an der kasse sagt "nein, bitte ziehen sie mir nicht 50% bei produkt XY ab, ich zahle gern den vollpreis". ich sag mal, diese antwort wirst du nicht bekommen.

edit2:
die keystores müssen ja auch die keys bezahlen, glaube nicht, dass sie die unter wert bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexis29

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
119
Ich möchte mit meinen Thread nur verschiede Meinung hören und reden..
Ich kein Problem damit wenn sich jemand das Spiel günstiger kauft aber wenn ein Spiel zu Release 50 euro Kostet und sich jemand bei den key-stores das Spiel für 35 € kauft ist es noch ok, wenn der Preis aber 25€ ist dann ist das schon etwas geizig finde ich weil es ist 50% des Release preis ist, dann will man das Spiel möglich sehr günstig kaufen.. wenn es ein , ein guter Pc Port ist das Spiel , und die Meinungen die meisten gut sind finde ich etwas sehr günstig(Geizig) 25€ zu zahlen anstatt 35€ ist nur meine meinung...
Und wenn das Spiel nicht gut ist z.b Battlefield 4 am anfang Probleme macht, und nach ein paar Moanten das spiel sich gut Spielt , wenige Bush hatt ,dann finde ich es verständlich sogar warum die Leute das Spiel günstiger kaufen gehen auf Key-stores!
 
Zuletzt bearbeitet:

WhyNotZoidberg?

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.536
[…]aber wenn ein Spiel zu Release 50 euro Kostet und sich jemand bei den key-stores das Spiel für 35 € kauft ist es noch ok, wenn der Preis aber 25€ ist dann ist das schon etwas geizig finde ich weil es ist 50% des Release preis ist[…]
ich möchte nochmal daraufhinweisen:

die keystores müssen auch für die keys bezahlen, glaubst du, dass sie diese unterhalb des wertes bekommen? kann ich mir nicht vorstellen. die bekommen gute einkaufskondition wenn sie xyz-stück kaufen und schlagen dann nicht so viel drauf wie MM&co/steam/origin/...
die machen es über die masse.

ähnliches beispiel hast du bei möbelhäusern. warum kann man bei ikea ein gutes bett für zb 250€ kaufen und beim lutz kostet ein ähnliches 350€ (sind beides kein echtholz etc). man bietet dem kunden einen guten preis, hofft dass er zufrieden ist und wieder kommt. das wollen die keystores ja auch, die wollen dir auch keinen scheiß-key andrehen der gesperrt wird, weil du dann dort sicher nicht mehr kaufst, und da deren gewinn ja niedriger ist als bei MM&co, müssen sie hoffen viele keys absetzen zu können (zb mit wiedereinkäufen beim nächsten game)
 
Zuletzt bearbeitet:

TheJoesn

Ensign
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
224
Ich wollt dich oder deine Meinung nicht angreifen und wenn ichs getan habe tuts mir Leid.
Mich stört das Spiele fast immer einen Neupreis von 50-60€ besitzen. Einmal benutzt wird das zurückgeben unmöglich. Verkaufen sowieso unmöglich. Das gilt grundsätzlich für die meiste Software, aber grad bei Spielen wo man oft nicht genau weiß was man bekommt oder was einem gefällt. Demos z.B. gibts auch fast gar nicht mehr, also ausprobieren funktioniert auch nicht. Wenn das Spiel dann noch so halb entwickelt, halb unfertig daherkommt wie Battlefield 4... na dann prost. Und als Krönung noch mit Premiummodel...
 
Top