Kleine Grafikkarte mit guter Leistung gesucht

Fiedel89

Newbie
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
7
Hallo Leute,

Ich bräuchte mal euren fachkundigen Rat.

Ich habe kürzlich meinen htpc "aufgerüstet" um damit auch etwas modernere Titel spielen zu können.
Die Hardware:

Mainboard: Asrock 970m pro3
CPU: AMD FX 6100 6x3,3 GHz
RAM: 16GB DDR3 von Mushkin
SSD: OCZ Trion100 256GB + 2x 1TB HDD's
Netzteil: BeQuiet Dark Power Pro 600

So weit so gut und das reicht auch erstmal.
Das einzige was mir noch im Wege steht ist die poplige NVidia GeForce GT 720 die zum zocken nicht mal ansatzweise geeignet ist (die hat schon damit zutun meinen 4k Fernseher ordentlich anzusteuern)

Jetzt könnte man natürlich irgendeine starke Grafikkarte kaufen und fertig, wäre da nicht das Gehäuse.

Dabei handelt es sich um das Antec Fusion Remote.
752092


752095


Schick an sich aber sehr eingeschränkt was den Platz angeht.
Problem ist: Die Grafikkarte darf maximal 24,5 cm lang sein und in der Breite das Slotblech maximal um einen halben cm überragen.
Ich finde einfach nichts gescheites was da einpassen würde.
Habt ihr eine Idee?

P.S.: Ich weiß ich hab weit ausgeholt aber ich hoffe ich könnte euch mit allen nötigen Informationen versorgen.
 

FluffyUnicorn

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
49
Welche Spiele möchtest du denn spielen? Auf welcher Auflösung? Auf welcher Qualität? Ohne diese Angaben wird es schwer eine Grafikkarte, die deinen Ansprüchen entspricht, zu finden :).
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
34.624
was soll die karte denn können und was darf es kosten?
 

Fiedel89

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
7
Nunja, das ich mit der Hardware an 4k nicht zu denken brauche ist denke ich klar aber FullHD sollte schon gehen. Ich bin nicht so Anspruchsvoll und spiele eigentlich eher gerne Rennspiele und ein bisschen GTAV. Egoshooter sind weniger mein Ding weswegen auch utopische framerates eher Nebensache sind.
Wäre auch schön wenn zumindest mittlere bis eher hohe Einstellungen möglich sind.
Ergänzung ()

So einfach ist das nicht immer mit modernen Grafikkarten und älteren Boards.
Mach auf jedenfall ein Bios Update falls du da nicht aktuell bist, vor dem Einbau
einer neuen Grafikkarte.
Das BIOS ist bereits aktuell, das sollte kein Problem sein :)
 

Markchen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.058
Um mal für @Nickel zu antworten. Die letzten 1,5 Jahre waren es gefühlt unzählige Boards, welche erst durch ein Bios-Update die Karten der letzten Generation erkannten.
 

Nickel

Commodore
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4.739
Wat? Seid wann das denn? Hast du Beispiele dafür? Oo
Je nachdem wie alt und um welches Mainboard es sich handelt gib es da gerne mal Probleme mit
dem erkennen moderner Grafikkarten. Liegt oft auch daran das diese Karten UEFI-GOP (Graphics Output Protocol) fähig sind. Manchmal hilft ein Bios/UEFI Update wenn es ein entsprechendes gibt andernfalls pech gehabt.
Das Thema hatten wir auch hier bei CB schon oft.
 

Markchen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.058
Seit der rx570 ist die 1050ti obsolet!
 

Fiedel89

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
7

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
14.748
Bei den Vorgaben wirst du wohl bei einer 1050TI hängen bleiben.
Letzte Möglichkeit wäre wohl eine gebrauchte 1060 (wegen Verbrauch und Hitzeentwicklung), dort den Stromstecker aus löten und eine kurze Verlängerung direkt anlöten (deswegen gebraucht).
In seinem Fall wohl nicht. Zumindest dann wenn er nix löten möchte.

PS: Es gibt auch 1050TI die breiter sind und passen, da sie keinen Stromanschluss haben ist die Auswahl schon etwas größer.
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
34.624
@injemato:
P/L-verhältnis ist leider miserabel. aber es scheint wohl wirklich auf ne 1050ti hinauszulaufen, alle stärkeren karten sind spätestens mit stromstecker zu breit.

@Markchen: siehe oben.
 

Markchen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.058
Stimmt, habe die Maße nicht beachtet.

Edit: Jep, habs gerade gesehen.
 

Fiedel89

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
7
Bei den Vorgaben wirst du wohl bei einer 1050TI hängen bleiben.
Letzte Möglichkeit wäre wohl eine gebrauchte 1060 (wegen Verbrauch und Hitzeentwicklung), dort den Stromstecker aus löten und eine kurze Verlängerung direkt anlöten (deswegen gebraucht).

In seinem Fall wohl nicht. Zumindest dann wenn er nix löten möchte.

PS: Es gibt auch 1050TI die breiter sind und passen, da sie keinen Stromanschluss haben ist die Auswahl schon etwas größer.
Ich glaube um an einer Grafikkarte rumzulöten bin ich nicht skrupellos genug auch wenn es im Prinzip einfach wäre :D
 
Top