Kompaktkamera um 100€

Console Cowboy

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
Was soll ich unter den Weihnachtsbaum legen?


Für 'ne ältere Dame, die

- gerne Bilder auf Niveau von guten Handys hätte, HD und begrenzt Postertauglich.
- ausschlieslich Automatikmodus nutzen wird. Einstellmöglichkeiten unnötig.
- auch bei mässigem Licht knipsen will. Gute Blitzausleuchtung, nicht zu verrauscht bei wenig Licht.
- wenig optischen Zoom oder Makrofähigkeit braucht. Portrait- bis Landschaft ist gefragt.
- Schnappschüsse schiesst. Schneller AF und schnelle Reaktionszeit bitte.
- ein möglichst kleines Spielzeug sucht.



Bisher hab' ich geschossene Bilder von DSC-W800 und Ixus 160 bei Bekannten gesehen,
erstere überbelichtet bei Kontrasten scheinbar heftig, zweitere scheint nicht schnell genug zu fokussieren.
 

cutedonkey

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
271
Um 100€ kriegt man keinen schnellen Autofokus und keine gute Leistung bei schwachen Lichtverhältnissen. Ich würde die IXUS nehmen, sofern ich weiß, ist diese Serie von Canon schon seit langem sehr gut und zwar genau zum Knipsen im Automodus.
 

Console Cowboy

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
Zitat von cutedonkey:
Um 100€ kriegt man keinen schnellen Autofokus und keine gute Leistung bei schwachen Lichtverhältnissen.
Möglichst schnell und möglichst tauglich für Innenaufnahmen...

Zitat von cutedonkey:
..würde die IXUS nehmen, sofern ich weiß, ist diese Serie von Canon schon seit langem sehr gut und zwar genau zum Knipsen im Automodus. ..
Danke für deine Einschätzung.

Irgendwer mit einer weiteren Empehlung?
 

M.Ing

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.404
Macht natürlich ein bisschen die Überraschung kaputt, aber ich würde es fast sinnvoller finden, dass du mit besagter Dame nach Weihnachten mal in den Elektromarkt gehst und sie soll sich ein bisschen durchprobieren, welche Kamera in dem Segment ihr von der Bedienung am besten gefällt. Bildqualität und AF sind in dieser Preisklasse so oder so ziemlich unter jeder Sau, aber wenn ihr z.B. die Ixus von der Bedienung nicht gefallen würde, wärs auch doof. Daher eher selbst testen lassen.
 

Console Cowboy

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
Zitat von M.Ing:
Bildqualität und AF sind in dieser Preisklasse so oder so ziemlich unter jeder Sau
"Welches Modell ist den am wenigsten schlecht?" DAS ist meine Frage.



Zitat von M.Ing:
ich würde es fast sinnvoller finden, dass du mit besagter Dame nach Weihnachten mal in den Elektromarkt gehst und sie soll sich ein bisschen durchprobieren
Wozu?
Die Knipse soll im Automatikmodus möglichst gute Bilder machen.
"An-Aus", "Zoom", "Auslöser" - Da gibts keine Bedienprobleme. Die Gute ist weit weg von Senilität oder Demenz, nur nicht technikaffin.
 

heronimo

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.272
Nur als Hinweis, wir haben meinem Schwiegervater vor 2 Jahren eine kleine kompakte geschenkt. Er kann damit prinzipiell zwar umgehen aber dank der üblichen Altersgebrechen fällt ihm die Bedienung einfach schwer und er kann sie schlecht halten. Darum gab es jetzt eine günstige Bridge da hat er mehr in der Hand und kann sie besser halten. Also vielleicht nicht zu klein und kompakt kaufen.
 

Console Cowboy

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
Danke für die Hinweise, M.Ing&heronimo.

Ich will aber wirklich keine Greisin mit Arthritis und nachlassendem Gedächtnis beschenken,
Ergonomie ist Nebensache, möglichst gute Bildqualität ,entsprechend im Startpost definierten Parameter, ist gefragt.


Ich seh' aber schon, in diesen Teil des Forums verirrt sich niemand, der mit 'ner kompakten knipst - ich ja auch nicht :D
 

hardcoreCHENGO

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
860
Also ich hab für meine Tochter eine Nikon S33 bestellt. Kostenpunkt 100€...Kommt wohl mitte nächste Woche an. Dann kann ich natürlich erst genau sagen, wie die BQ ist. Ich gehe mal stark davon aus, dass diese Kamera ordentliche Bilder macht. Mit Sicherheit nicht ganz so schöne wie meine V1, aber soll ja auch erst mal zum Reinschnuppern für die Kleene sein.

Ist auch wasserdicht, stoßfest, also vielleicht auch etwas für eine ältere Dame ;)
Lies dir einfach mal die Kundenbewertungen beim a...... durch, könnte durchaus das sein was du suchst..

Mit freundlichen Grüßen
cHeNGo
 

IR-Forscher

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
17
Ja, so bin ich auch vorgegangen, nach einer Enttäuschung, und bin dann vor ca. 2 Jahren, nach umfangreichen Studien anderer Meinungen, bei einer gebrauchten Ixus 127 HS für rund 120,- T. hängen geblieben. An der hänge ich heute noch mit meinen Schnappschüssen, warte aber darauf, daß mir in absehbarer Zeit eine noch schneller schießende Kompakte bei guter BQ über den Weg läuft. Früher hat man dazu "Lifestyle-Knipse" gesagt, ist das noch der Fall?
 

Console Cowboy

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
Zitat von hardcoreCHENGO:
Also ich hab für meine Tochter eine Nikon S33 bestellt.
Das ist ein interessantes Teil!
Als Zweitknippse für Urlaub am Meer...
Bitte gib' mal Rückmeldung dazu.

Gekauft wurde jetzt 'ne Ixus170 - klein, sexy, 12x optisch, lichthungrig, mal schaun, ob sie gefällt...
 

flo222

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
451
Das ist ein interessantes Teil!
Als Zweitknippse für Urlaub am Meer...
Bitte gib' mal Rückmeldung dazu.
Wir haben das Vorgängermodell, die S32, vor nem Jahr für unseren damals sechsjährigen Sohn gekauft. Das Ding ist perfekt was die Bedienung angeht. Zwei Knöpfe, einmal filmen, einmal fotografieren. Dazu wasserdicht, hält echt auch so viel aus, da kein Objektiv rein und rausfährt bzw. das im Gehäuse passiert. Bilder im Freien und auch unter Wasser sind für diese Preisklasse mehr als top. In der Dämmerung oder gar im dunkeln wird es dann aber mau. Das Ding ist seitdem im Dauereinsatz bei den Kindern. Und grad im Schwimmbad oder auf der Wasserrutsche der Hit.

Ansonsten darf man von Kameras dieser Preisklasse aber auch keine Wunder erwarten. Wenn ich sie mit meiner D5000 vergleiche wo ich die Bilder in LR nachbearbeite, dann kann sie nur verlieren. Aber für unseren Anwendungsfall (Kinder, wasserdicht, stoßfest) ist sie einfach perfekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

bedunet

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
759
Wir haben in der Familie auch mehrere solcher Knipsen rumfliegen. Von Panasonic über Canon bis zu Nikon ist da alles dabei. Die eine ist hier ein wenig besser, die andere da. Aber im Großen und Ganzen kann man in der Preisklasse eigentlich kaufen was man will - die haben alle die gleiche Bildqualität. Abends kann man sie durch die Bank vergessen.
 

IR-Forscher

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
17
Ja, genau, dieser Fehler zieht sich durch die ganze Branche. Soll hauptsächlich irgendwie mit der inzwischen weit verbreiteten Machart des Bildsensors zusammenhängen, CMOS oder CCD - ich hab' keine Ahnung. Im Hochpreissektor mag das anders aussehen. Jedenfalls musste ich wegen solchen Mangels eine nagelneue Klein-Anschaffung beiseite legen.

Lehre: Nie mehr billig und nie mehr NoName (bei Neukauf).

Nach Wochen kundiglesen und immer wieder stundenlangen INet-Sitzungen kam ich dann auf oben erwähntes Modell, weil immer wieder von offenbar fachkundigen Schreiberlingen festgestellt wurde, daß diese kleine Automatikknipse erstensmal sehr schnell gute Bilder macht und auf jeden Fall betreffs Abbildungsleistung weit besser ist, als sämtliche von diesem renommierten Hersteller bis dahin herausgebrachten Nachfolgemodelle zu jener Zeit. Erstaunliche Aussagen immerhin! Also, blitzlose Abendaufnahmen z.B. damit lassen bei mir Normaluser keine Wünsche offen.

Auf dem Markt wurde zu der Zeit noch ein einziges Neu-Exemplar angeboten, aber in der "falschen" Gehäusefarbe, somit griff ich auf den bekannten Gebrauchtmarkt zurück, um ein schwarzes Gehäuse zu ergattern. Einige Male kam mein Gebot zu spät bzw. war zu niedrig - aber dannnnn! Das Modell war offenbar schwer gesucht, da hatten sich noch eine ganze Reihe weiterer Interessenten sachkundig gemacht. Bin bis heute sehr zufrieden mit der Gebrauchtkamera, kam ohne Kratzer, ohne Defekte, war nur etwas verstaubt.

Allerdings: meine teuren (2 Mille), alten Casios von vor 15 Jahren (QV4000/QV5000) hatten wunderbare, weiche Farbwiedergabe - wenn die sich plötzlich durch ein Wunder so klein und so schnell und so hochauflösend wie die Ixus verwandeln würden, würde ich sofort zurück gehen.... [schmunzel]
 
Zuletzt bearbeitet:
Top