Kosten für professionelle Website

damn Kauz

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
148
Hab da so eine Idee zu einer komerziellen Website. Da ich mir jedoch nicht zutraue diese Seite zu erstellen ( hab von PHP; Javascript gar keine und von HTML nur wenig Ahnung), wollte ich mal Fragen was dort an Kosten auf mich zukommt wenn das ganze von einer professionellen Firma erstellt wird.

Anforderungen:
  • CMS-System für drei Parteien
    Es Administratoren sowie zwei weitere Parteien die immer nur auf bestimmte Daten zugriff haben sollen
  • Automatisierte Dateiverwaltung
    Meint, dass hochgeladene Dateien automatisch abgespeichert und eingebunden werden
  • Gute (intuitive) Bedienbarkeit, und sehr schlichtes aber angenehmes Design
  • Umfangreiches Statistik System
    Also eine Auswertung der eingegebenen Dateien
  • Ein hohes Maß an Datensicherheit
Soweit ich das Abschätzen kann ist das ganze ziemlich viel PHP

An wen wendet man sich da und mit wieviel Euronen muss man da ungefähr rechnen?
Geh in meinen Schätzungen bisher immer von 300€-600€ aus.
 

krizzelfix

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.626
Hallo damn Kauz,

Würde sagen das du mit deinen 300-600€ nicht hinkommen wirst.

Musst mindestens mit 1000 bis 1500 Euros rechnen wenn du es von einer Firma machen lassen willst.

MFG

tewes
 

7H3 N4C3R

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.816
Japps, dem würde ich zustimmen, vielleicht auch 1000-2000€.

Die Datensicherheit hängt zum einen vom Server ab. Wenn das ein professioneller Hoster macht, sind regelmäßige Backups sicher. Trotzalledem solltest du die Files und die DB dahinter auch selbst gelegentlich dumpen und brennen.

Gerade bei Kundendaten sollte man im Havariefall am besten auf den Tagesstand davor zurückkehren können.

Für eine Firma solltest du nach Möglichkeit eine schon noch detaillierte Spezifikation haben. Für's Design sind Skizzen gut oder schnell zusammengezimmerte, unfunktionale Oberflächen. Je besser du beschreibst, desto besser ist auch das Resultat und desto weniger unerwartete "Designfreiheiten" treten, die nicht genau genug beschrieben waren und die du so nicht haben wolltest.

Mit sowas kannst du dir dann auch ein Angebot einholen.

Nach Möglichkeit dafür sorgen, dass du die schnellstmöglich Zwischenergebnisse anschauen kannst und aktiv den Entwicklungsprozess beeinflussen kannst, wenn Unstimmigkeiten auftreten.
 
Zuletzt bearbeitet:

damn Kauz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
148
Danke für eure Tipps.
Natürlich hab ich genauere Vorstellungen vom Design und den Funktionen ;)
Zwei Fragen hab ich da aber noch:
- Wo nach such ich dann im Branchenbuch/Internet dann?
- Woran erkennt man seriöse Firmen?Sind Referenzen nen guter Ansatz?
 

tiwa86

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.774
ich kann www.gamboo.net empfehlen, besitzen auch ein gutes Content Management System.
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762

Zweipunktnull

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.546
Ich hab mir mal ein paar Referenzen von KMX angeschaut.

Alle waren außnahmslos reine Flashseiten. Also da steht's mir ja wieder hier oben ey... :D

Ich bin ja nicht gerade ein Flashgegner wie einige, die Flash immer schlecht reden, so n Flashbanner oder sonstwas ist schon was feines. ;)

Aber wer KOMPLETTE Webseiten NUR mit Flash macht, äh... tut mir Leid... eine Webseite nur mit Flash ist einfach nur schlecht und hat mit Professionalität nichts zu tun, sondern mit Spielerei. Bei KMX würd ich nix machen lassen.. wie gesagt, alle Referenzen die ich mir angeguckt hab waren auch nur aus Flash... Wahrscheinlich amchen die das immer so. Also: FInger weg!:D
 
A

Adagio

Gast
Eine Flashseite ist in meinen Augen nicht mal eine "Website" im klassischen Sinne, sondern eine Audio/Videodemo, bzw. Präsentation. ;)
 

mmp05

Ensign
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
209
Wenn du Sparen möchtest machst du folgendes:

Du suchst dir nen Studenten der sich CMS auskennt ..
können fast alle aus höheren semestern und engagierst den ^^

Auf sichertheit und so musst dann halt selber achten:

Wenn du willst das was RICHTIG gemacht wird ... machs selber!
 

Samsa

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.614
Ich weiß gar nicht, wieso das hier langsam zu nem "Ich mag keine Flashseiten" und "Flashseiten sind voll schei*e" Thread ausartet.
Stell euch mal vor: geschmäcker sind verschieden.
Schreibt doch mal an KMX was ihr von denen und deren arbeit haltet. :rolleyes:
KMX war nur ein Vorschlag meinerseits weils mir gefallen hat.

McHurtz
 

blueage

Lt. Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.349
Ich weiß gar nicht, wieso das hier langsam zu nem "Ich mag keine Flashseiten" und "Flashseiten sind voll schei*e" Thread ausartet.
Stell euch mal vor: geschmäcker sind verschieden.
Schreibt doch mal an KMX was ihr von denen und deren arbeit haltet. :rolleyes:
KMX war nur ein Vorschlag meinerseits weils mir gefallen hat.

McHurtz
sorry, aber ich kann nicht erkennen dass das hier zu solch einem Thread ausartet.

Es wurde nur darüber diskutiert dass es schlecht ist wenn man "nur" eine Flash-Seite hat.
Man könnte die Seite ja als HTML als auch Flash-Seite erstellen lassen.

Aber wie schon gesagt, sollte Flash lediglich eine "OPTION" und nicht das "One&Only" sein.

Außerdem ist mir bei KMX aufgefallen dass manche Seiten nicht aufrufbar sind? (mache mir jetzt nicht die Mühe nochmal die Seite durchzusurfen).

Wer sich Flash mit DolbySorround reinziehen möchte --> http://www.derbauer.de/

Ansonsten denke ich schon dass es möglich ist eine Firma zu finden, welche dir ein CMS für ca. 1000 EUR erstellt.
// Edit: Bzw. ein CMS an deine Bedürfnisse anpasst -sorry ;)

Greetz,
[.|.|.|.> BlueAge <.|.|.|.]
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Adagio

Gast
Für 1000 EUR erstellt niemand ein CMS. Für den Preis wird jemand höchstens ein bestehendes CMS (Contenido, Typo3, Joomla) verwenden und die Website entsprechend einpflegen. ;)
 

Cid XIII

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
21
Ich stimme Adagio zu, wenn es professionell sein soll kommst du mit 1000 Euro nicht hin.
Dafür bekommst du vielleicht eine normale, *statische* Homepage.
Die Preise variieren sicherlich, aber eine professionelle Firma, die Angestellte, Büro & Co. bezahlen muss nimmt dafür mit Sicherheit mehr als 3000 Euro.

Wenn du nur 600 Euro bezahlen willst such dir nen billigen Programmierer auf Jobbörsen wie www.getacoder.com, mit ein bisschen Glück wirds dann auch was, wenn nicht - Pech gehabt. ;-)
 
Top