Notiz Kova Aimo: Roccat verkauft alte Maus zum neuen Preis

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
303

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.604
Das ist doch mittlerweile eine beliebte Masche: Alte Dinge neu auflegen und den Preis erhöhen. Dabei müsste es genau anders herum sein.
 

Häschen

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.705
Jain, Rohstoffe werden jedes Jahr teurer
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

q3fuba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
342

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.604

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
390
Alter Wein in neuen Schläuchen :rolleyes:
Ich hatte mir erst letztens die "alte" Version für 25€ bei Amazon gekauft.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.577
konnte mit dem roccat zeugs nie was anfangen...
 

Sternengucker80

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.585
Naja, in dem Fall, ist mir Logitechs Weg lieber.
 

Harsiesis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
454
Schade versagt die Qualitätskontrolle bei Roccat wieder einmal. Meine Aimo wurde schon zwei mal getauscht weil der linke und rechte Taster Doppelklicks ausführt wenn man nur leicht den Druck von der Taste nimmt wenn man ihn gedrückt hält (ohne dass man das klick beim loslassen hört)...

Ich habe mir nun selbst die 50 Mio OMRONs gekauft und gewechselt. Das Gehäuse der Taster besteht aus zwei Teilen. Jedoch sind die beiden Hälften der verbauten Baureihe nicht fix und haben minimales Spiel zur Seite und nach oben. Seit dem die neun drin sind, gibt es keine Doppelklicks mehr.

Auch der blaue TTC Encoder (gibt es im freien Markt nicht zu kaufen - scheint eine spez. Anfertigung für Roccat zu sein) ist nicht das Gelbe vom Ei. Im Vergleich zum Kone+ Encoder ist er extrem schwammig und unpräzise - man hat das Gefühl, dass das Mausrad schon 5 jahre alt wäre :freak:

Aber auch dies lässt sich beheben. Habe meiner Aimo ein ALPS Encoder spendiert. Knackig und präzise :D
 

epixxcry3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
68
naja was willst du auch heutzutage noch stark verändern die Mäuse heutzutage können ja schon alles... und das Rad neu erfinden ist halt auch nicht drinnen.
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.932
verkaufen sich negative schlagzeilen besser??
positiv formuliert:
aimo wird in details verbessert :p

wenn etwas super ist, wieso sollte man es denn groß verändern?

ich gönne es roccat in diesem fall und wenn es kein kunde braucht, reguliert es sich doch sowieso.

mimimimi.
ich will aber meine kone behalten.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Vitche

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
303
positiv formuliert:
aimo wird in details verbessert :p
wenn etwas super ist, wieso sollte man es denn groß verändern?
Ich habe weder die alte, noch die neue Kova je selbst benutzt, wage aber zu bezweifeln, dass die Änderung des Logos eine Verbesserung des Produkts darstellt (schon gar nicht zum gegebenen Aufpreis). Zudem gibt es zu beiden Preispunkten (zahlreiche) konkurrierende Produkte, die einen objektiv besseren Sensor bieten - Verbesserungsspielraum wäre also durchaus gegeben.
 

R1ng0

Ensign
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
185
Für mich die beste Maus wegen der beiden erhöhten Tastern links und rechts neben den klassischen linken und rechten Tastern, weil die mit den Fingern und nicht mit dem Daumen bedient werden. Aus welchen Gründen auch immer kann ich mit den Tastern, die mit dem Daumen benutzt werden müssen, nichts anfangen, was diese Maus alternativlos für mich macht.
Leider, muss ich sagen, denn ansonsten fühlt sich die Maus nicht besonders wertig an, insbesondere das Mausrad erinnert eher an eine 10€ Maus.
 

just_fre@kin

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.818
Wir Linkshänder werden die Maus auch zum überteuerten Preis von 60€ kaufen, weil die Roccat Kova einfach die beste derzeit am Markt erhältliche Maus für uns ist: Liegt ergonomisch in der Hand, hat viele gut erreichbare Zusatztasten (besonders die beiden erhöhten Tasten vorne links und rechts) und ist qualitativ hochwertig verarbeitet und mit schönem Material ausgestattet.

naja was willst du auch heutzutage noch stark verändern die Mäuse heutzutage können ja schon alles... und das Rad neu erfinden ist halt auch nicht drinnen.
Design, Form oder Tasten kann man kaum noch optimieren, aber man kann immer am Material und der inneren Hardware dahingehend optimieren, dass die Langlebigkeit der Maus insgesamt erhöht wird (sofern das überhaupt gewünscht ist).
 

Vitche

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
303
Stimmt, aus der Sicht eines Linkshänders ist die Maus sicherlich anders zu beurteilen. Da fiele mir spontan noch die G Pro Wireless als (bessere) Alternative ein, wobei die eben auch das doppelte bis dreifache kostet.
 

epixxcry3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
68
Wir Linkshänder werden die Maus auch zum überteuerten Preis von 60€ kaufen, weil die Roccat Kova einfach die beste derzeit am Markt erhältliche Maus für uns ist: Liegt ergonomisch in der Hand, hat viele gut erreichbare Zusatztasten (besonders die beiden erhöhten Tasten vorne links und rechts) und ist qualitativ hochwertig verarbeitet und mit schönem Material ausgestattet.



Design, Form oder Tasten kann man kaum noch optimieren, aber man kann immer am Material und der inneren Hardware dahingehend optimieren, dass die Langlebigkeit der Maus insgesamt erhöht wird (sofern das überhaupt gewünscht ist).
Habe eher den Eindrück das der Gegenteil der Fall ist .. um so mehr Technik drin steckt um so anfälliger sind die Dinger, siehe andere Technik wie Smartphone.. etc pp

Was die Qualität der Materialen und Langlebigkeit betrifft schwankt die Qualität extrem je nach Marke und teuer ist bei weiten nicht immer besser.

Dieses DPI geschmeiße der Hersteller Hauptsache 30 000 DPI und mehr.... braucht kein Mensch
und ist eine Werbe Kuh. Zu RBG muss ich glaub ich auch nichts sagen :freak:

bin jetzt selbst kein Kostalgiker besitze selbst eine Aktuelle Maus.
 

hugopro4

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
59
Schade versagt die Qualitätskontrolle bei Roccat wieder einmal. Meine Aimo wurde schon zwei mal getauscht weil der linke und rechte Taster Doppelklicks ausführt wenn man nur leicht den Druck von der Taste nimmt wenn man ihn gedrückt hält (ohne dass man das klick beim loslassen hört)...
Ach das ist ja lustig, ich habe mittlerweile meine vierte Kone Aimo, alle drei vorherigen wurden aufgrund dieses Problems zurückgeschickt. Scheint ja wohl doch an Roccat zu liegen
 

mryx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
385
Wir Linkshänder werden die Maus auch zum überteuerten Preis von 60€ kaufen, weil die Roccat Kova einfach die beste derzeit am Markt erhältliche Maus für uns ist: Liegt ergonomisch in der Hand, hat viele gut erreichbare Zusatztasten (besonders die beiden erhöhten Tasten vorne links und rechts) und ist qualitativ hochwertig verarbeitet und mit schönem Material ausgestattet.



Design, Form oder Tasten kann man kaum noch optimieren, aber man kann immer am Material und der inneren Hardware dahingehend optimieren, dass die Langlebigkeit der Maus insgesamt erhöht wird (sofern das überhaupt gewünscht ist).
nö. ich hab die mal ausprobiert und fand die schrecklich. Vor allem diese Hubel links und recht. Bäh
 

just_fre@kin

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.818
Und was würdest du als Alternative vorschlagen? Die Hubel sind perfekt, geben Halt und man erreicht sie gut.
 
Top