Kurzeitig schwarzer Bildschirm, danach neustarten notwendig (2080ti, B550 Asrock Taichi)

Joker87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
415
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]

1. Nenne uns bitte deine aktuelle Hardware:
(Bitte tatsächlich hier auflisten und nicht auf Signatur verweisen, da diese von einigen nicht gesehen wird und Hardware sich ändert)
  • Prozessor (CPU): 5900X
  • Arbeitsspeicher (RAM): G.Skill Trident Z RGB CL14 @ 3200 Mhz XMP Profile
  • Mainboard: Asrock B550 Taichi
  • Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 850 Watt
  • Gehäuse: Fractal Meshify 2 XL
  • Grafikkarte: MSI 2080 ti Trio X Gaming
  • HDD / SSD: M.2 Samsung Evo 970 (System Platte, denke der Rest spielt nicht so die große Rolle)
  • Monitor: G7 Samsung 27 Zoll (noch, ein andere ist bereits auf dem Weg, Tausch hat jedoch nichts mit der Thematik hier zu tun)
2. Beschreibe dein Problem. Je genauer und besser du dein Problem beschreibst, desto besser kann dir geholfen werden (zusätzliche Bilder könnten z. B. hilfreich sein):

Seit einiger Zeit (eigentlich seit dem Wechsel von Mainboard und CPU) habe ich zufällig / sporadisch kurz einen schwarzen Bildschirm auf meinen Monitor. Das OSD des Monitors in der linken oberen Ecke zeigt dann wieder an "Displayport 1" an. Passiert das bei einem Spiel (meist nur in den Start-Menüs (derzeit spiele ich enorm viel Tarkov) wird dieses nach dem kurzen Black Screen minimiert und ich komme nicht wieder in das Spiel zurück!
Im Prinzip muss ich mich von dem gesamten Windows An- und Abmelden, da sonst keine 3D Anwendung startet. Es fühlt sich so an als ob der gesamte Grafikkartentreiber "Tschüs!" sagt. Eine Ausschrift von Nvidia erscheint dabei nicht.
Allerdings wirken manche Programme danach stark verkleinert z.B. der MSI Afterburner! Normalwerise habe ich den Desktop so auf 150% Vergrößerung stehen, nach dem kurzen Black Screen sieht alles so aus als würde der wieder auf 100% stehen.

Ich sehe auch im Event Viewer von Windows nichts was ich damit direkt in Verbindung bringen kann.

Das einzige was ich dort andauernd sehe ist: "Das Sicherheitscenter konnte den Aufrufer nicht überprüfen. Der Fehler DC040780 ist aufgetreten." Der Fehler steht relativ oft im Event Viewer.

3. Welche Schritte hast du bereits unternommen/versucht, um das Problem zu lösen und was hat es gebracht?

3.1 PBO und Curve Optimizer deaktiviert (auch die Offset komplett deaktiviert) -> Ergebnis noch ausstehend!

3.2 MSI Afterburnger Undervolting der GPU -> deaktviert -> Ergebnis noch ausstehend!

3.3 Displayportkabel getauscht? Nein, das Kabel ist gerade mal ein paar Monate alt, liegt in einem Kabelkanal und sollte eigentlich nicht zur Problemquelle gehören. Außerdem widerspricht es einem Kabelproblem wenn ganze Anwendungen zusammebrechen.


3.4 CMD Befehle zum reparieren vermeidlicher korrupter Windows-Komponenten
sfc /scannow

DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
DISM /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Eine Übertaktung liegt also am System nicht mehr an!

4. Was erwarte ich von diesem Thread?
Im Idealfall findet man evtl. jemanden der ein ähnliches Problem hat ,da sich das hier schon sehr speziell gestaltet. Ich bin derzeit noch etwas ratlos aber würde mich eben Stück für Stück vorarbeiten (Informatik 1x1 "Teilen und Herrschen") :D Was anderes bleibt mir ja auch derzeit nicht übrig. Ansonsten ist der Diskurs ja auch immer hilfreich da dieser einem aus dem eigenen Tunnelblick herausholt.

5. Offene Fragen an die Runde:
5.1 Hot Spot der GPU unter Last bei ca. 94 Grad!
Ist das noch normal bei der 2080ti? Der Wert ist mir bisher im GPU-Z nie aufgefallen. Die "normale" GPU Temp, also nicht Hot Spot liegt dann bei ca. 71 bis 72 Grad. Es bricht aber auch nichts zusammen, also die Stabilität der Anzeige scheint eher im Idle ein Problem zu sein als wenn Last anliegt.

Vorab wie immer vielen Dank an alle, ich weiß jeden konstruktiven Kommentar zu schätzen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommt der Blackscreen bei verschieden Games oder Anwendungen zum Vorschein? Wenn ja verhält sich dies dann auch wie Tarkov (keine Reaktion)?

Ich hab eine Ähnliche Macke, mit dem Samsung CF34791, aber tritt sehr selten auf.
Am häufigsten beim starten von Videos (Amazon Video), kam aber auch schon beim starten von Games vor. Der Bildschirm wird einfach schwarz als würde er das Signal verlieren, bleibt aber auch Schwarz, Monitor aus-/ einschalten und alles wieder gut.

Da dies sehr selten vorkommt und ich den Monitor nur kurz aus und anschalten muss hab ich auch nicht weiter nach einer Lösung gesucht, scheint für mich ein Bug vom Monitor zu sein.

Ich weiß natürlich nicht ob du das selbe Problem hast, aber könnte ja sein.
Dass das minimierte Game dann nicht mehr reagiert könnte ein 2. Bug sein was aber an der Anwendung oder Win selber liegt.

z.B. seit einem bestimmten Update bei Dota 2, kommt man auch nicht mehr ins game wenn man beim starten des Spiels zu schnell auf den Desktop tabt.
 
Hallo zurück also bei mir meldet sich der Monitor eigentlich sofort wieder ein leider kann ich das anhand von überhaupt nichts fest machen wann es mal auftritt und wann es mal nicht auftritt. Mal gucken wenn der andere Monitor da ist dann kann man ja den Samsung ausschließen
 
Zurück
Top