Langer Kopiervorgang bei Windows 7

Kelshan

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
607
Hi, ich habe eigentlich schon seit Längerem ein kleines "Problemchen", das mit dem Kopiervorgang unter Windows 7 x64 zusammenhängt. Mag auch bei anderen Versionen auftreten, jedoch hab ich nur noch diese und konnte es entsprechend auch nur dort beobachten.

Das Problem: Manchmal dauert ein Kopiervorgang einfach eeeeewig, da es sehr lange dauert bis er tatsächlich zu kopieren beginnt (bei Details steht dann die ganze Zeit nur "Berechne..." mit 0KB/s), oder er während des Kopierens einfach mal eine Pause von 2-70s macht, oft zwischen einer und der nächsten Datei, manchmal auch einfach direkt während einer Datei.

Ich rede hier nicht davon, dass es besonders lange dauert, wenn man viele kleine Dateien kopiert. Das ist mir durchaus bewusst. In diesem Fall geht es um einige (ich sage mal ca. 10) große Dateien (500-2000MB), mit denen ich das ganze heute mal getestet habe.

Schreibcache der Geräte ist in den Treibereinstellungen (Richtlinien) aktiviert. Also auf "Bessere Leistung", "Schreibcache auf dem Gerät aktiviert" (war eh so voreingestellt), mit "Leeren des Windows Schreibcachepuffers..." hatte ich ein wenig herumgespielt, hat aber auch nur marginal (wenn überhaupt) etwas geändert. Treiber sind alle aktuell.

Ein paar Beobachtungen, die ich noch gemacht habe:
- Die beteiligten Festplatten sind (beide, also sowohl Quelle als auch Ziel) auch während der längeren Hänger problemlos zugreifbar, ich kann normal Dateien öffnen etc. - kein Problem.
- Während der Hänger geht die Datenträgeraktivität ansonsten auf 0% herunter, er macht also anscheinend wirklich nix. Auch die HDD-Lampe am Gehäuse ist in der Zeit aus.
- Ob Virenscanner aktiv oder nicht ist völlig egal.
- Es tritt sowohl bei USB-Festplatten, als auch bei SATA-Festplatten auf.
- Die Festplatten sind nicht so voll oder fragmentiert, dass dies einen EInfluss haben sollte. Eine getestete Festplatte ist gerade heute erst neu eingebaut worden und entsprechend leer. Gleiches Problem hier.
- Ich hab mal den alternativen Kopierhandler "Teracopy" installiert, und hatte erst das Gefühl es wäre etwas besser (Pausen kürzer, nicht ganz so oft), tatsächlich treten aber sowohl längere als auch die kürzeren Pausen auch hiermit auf.

Bei den USB-Platten war es mir relativ gleich, da ich immer noch eine durchschnittliche Rate von 20-35MB/s erreiche (selten auch 40), und viel mehr bei USB ja eh nicht geht. Seitdem habe ich aber teilweise auf eSATA umgestellt, und erreiche mit diesem dann eben auch nur durchschnittlich 22-45MB/s genau wegen dieses Problems, was für mich auf Dauer doch irgendwie inakzeptabel ist.

Die Platten sind übrigens auch alle schnell genug. Wenn es nicht gerade hängt schaffen die schreibend alle locker 60-100MB/s. Das Problem besteht btw. auch nicht immer, und auch nicht reproduzierbar bei den selben Dateien. Manchmal schiebt der die Dateien problemlos mit 70MB durch, und beim nächsten Mal hängt er wieder 3-4mal minutenlang.

Der Rechner an sich dürfte auch kein Problem haben, da 4GB RAM (1,x belegt) und Q6600 CPU. Das Board ist ein Gigabyte P35-DS3. Die Dateien werden offenbar immer korrekt kopiert (sagt jedenfalls CRC) und auch keine Anzeigen dazu in der Windows Ereignisanzeige.

Hat jemand noch irgendeine Idee, was man da noch probieren könnte? Oder ein ähnliches Problem festgestellt?
 

minimost

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
94
Das würde mich auch interessieren, da ich das Problem bei einem Bekannten auch habe und mich sehr ärgert, weil ich das Problem sonst noch nirgendwo hatte.

Dauert denn auch das Löschen von Dateien ungewöhnlich lange?
 

Kelshan

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
607
Dauert denn auch das Löschen von Dateien ungewöhnlich lange?
Hin und wieder ja, und manchmal auch nicht. ;) Also genauso wie beim Kopieren.

Ach ja und ich vergaß: Ich habe genau das selbe Problem auf zwei Rechnern (Desktop-PC der erwähnte Q6600 und Laptop - dort natürlich nur USB-Festplatten betreffend, mangels SATA oder mehrerer interner Platten). Beide Systeme Windows 7 64Bit.
 
Top