Laptop CPU: AMD Ryzen 5500U oder Intel I5 1135G7?

Woking

Ensign
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
244
Hallo liebes Forum.

Ich möchte mir einen Laptop (Lenovo IdeaPad oder Yoga) kaufen. Diese gibt es mit AMD Prozessoren und Intel Prozessoren.

Einsatzgebiet ist hauptsächlich Office, Internet, YouTube und teils Cloud Gaming (PS Now, Xbox Cloud Gaming)

Der AMD hat 6 Kerne, der Intel 4 Kerne.

Gibt es eine grundsätzlich Empfehlung welcher Prozessor besser ist? Wird man einen Unterschied merken? Zum Beispiel beim Multitasking, öffnen von Programmen, Internetseiten?
 
Bei deinem Anwendungsgebiet würde ich sagen, egal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Woking
Wo liegen genau die Vor- und Nachteile?

Kenne mich überhaupt nicht damit aus.
Hätte gesagt, 6 Kerne sind besser als 4 Kerne.
Nur mit den restlichen Daten kann ich nichts anfangen. Benchmarks ect.

Wobei mich eher die Unterschiede welche ich beim nutzen tatsächlich merke interessieren.
 
Intel hat die etwas bessere Singlecoreleistung, AMD hat mehr Multicore-Leistung.
Die Grafikleistung ist ziemlich ausgeglichen, AMD hat aber wohl die besseren Treiber wenn es um lokale Spiele geht.
Dafür kann die Grafik beim Intel auch AV1 decodieren, wird künftig im Internet immer wichtiger.
Grundsätzlich sehe ich es auch so, letztlich ist es für dich egal welchen du nimmst. Ich würde da eher auf Sachen wie Display, RAM, SSD und deren Austauschbarkeit achten. Und nichts mit weniger als 16GB RAM kaufen, erst recht nicht wenn verlötet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Woking
Display, RAM ect wären ja identisch. Gibt es beides mit 8GB und 16GB RAM ect.

Nur die CPU ist halt unterschiedlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: danyundsahne
Zitat von Woking:
Wo liegen genau die Vor- und Nachteile?

Kenne mich überhaupt nicht damit aus.
Hätte gesagt, 6 Kerne sind besser als 4 Kerne.
Nur mit den restlichen Daten kann ich nichts anfangen. Benchmarks ect.

Ich würde mich bei deinem Anwendungsfall nicht nur auf die CPU Leistung fixieren. Denn dafür sind beide flott genug.
Jedoch würde meine Tendenz auch eher Richtung AMD mit 6C/12T gehen, wenn du mehrere Programme offen hast, sind 12T besser als "nur" 8T.

Hab selbst das Ideapad 5 Flex mit 5700U mit 8C/16T.

Ist ein tolles Gerät und die Haptik und Verarbeitung sind spitze. Aluminium Gehäuse und super Tastatur.
Dazu sehr leicht -> 1,4kg
Ergänzung ()

Zitat von Woking:
Display, RAM ect wären ja identisch. Gibt es beides mit 8GB und 16GB RAM ect.

Nur die CPU ist halt unterschiedlich.
Wenn dann mit 16GB RAM, das ist das mindeste wenn man viel Multitasking macht. 8 sind schon etwas knapp. Alleine 10 Tabs im Browser und 7,5 GB sind voll...

Aber hier unterstützen die 2 weiteren Kerne des AMD aber auch besser um noch flüssig zu arbeiten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Woking und cr4zym4th
Moin,

hier mal ein vs der beiden CPU:


MfG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: -Bo-
Zitat von cyberpirate:
Moin,

hier mal ein vs der beiden CPU:


MfG

Hast du dir das auch mal selbst angeschaut, oder einfach nur den erstbesten Link reingefeuert?

1649404232677.png


28 GHz, wow!


Das ist eins von diesen nichtsaussagenden, wahrscheinlich automatisiert erstellten Videos, die lediglich wahllos Specs gegenüberstellen um Klicks abzugreifen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Smily und ghecko
Zitat von ghecko:
Intel hat die etwas bessere Singlecoreleistung, AMD hat mehr Multicore-Leistung.

Dafür kann die Grafik beim Intel auch AV1 decodieren, wird künftig im Internet immer wichtiger.
Welche Anwendungen sind für Singlecore und welche für Multicore wichtig? Woran merkt man diesbezüglich Unterschiede?

Und was bedeutet das mit dem AV1 decodieren?
 
Zitat von Woking:
Welche Anwendungen sind für Singlecore und welche für Multicore wichtig?
Es ist Fallbezogen und es ist beides wichtig. Ich kann dir hier keine Aufschlüsselung jedes Programmes und seiner Teilfunktionen runterbeten, wo was benötigt wird.
Für dich wird sich spürbar kein Unterschied ergeben, soviel kann ich dir sagen.

Und AV1 ist der künftig im Internet (Youtube, Streaming allgemein) dominante Videocodec. Wenn die Grafik den nicht in Hardware decodieren kann muss halt die CPU ran. Der Ryzen ist dafür schnell genug, aber beim CPU-Decoding wird dabei halt ehr Strom verbraucht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Woking
Also ist es eher Programm bezogen zwecks Singlecore und Multicore?

Und die Sache mit AV1 klingt nach einem größeren Vorteil für Intel. Wenn ich das richtig verstanden habe.
 
Zitat von Woking:
Nicht nur das, sondern auch was man mit dem Programm gerade macht. Manche Dinge lassen sich eben parallelisieren, andere nicht. Und so groß ist der Unterschied zwischen den Prozessoren nicht, das dieser Unterschied so deutlich wäre das man es spürt.
Zitat von Woking:
Und die Sache mit AV1 klingt nach einem größeren Vorteil für Intel.
Wenn du beim schauen von Streams auf den Akku angewiesen bist.
 
Hast du informatonen welche TDP für die Prozessoren in den Lenovos verfügbar ist?
Oder wie Groß die Akkus sind?
Gerade im Low-TDP-Bereich sollten die AMDs sparsamer unterwegs sein.
 
TDP = Strombudget über längere Zeit.
Die Intels gehen teilweise weit drüber für ne kurze Zeit, die AMDs gehen zwar auch drüber aber nicht so hoch und so lang. Hängt aber von der Konfiguration seitens Lenovo ab.
Mehr Strom = oft mehr Leistung aber auch lauter und Akku ist schneller leer
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Woking
Zitat von ghecko:
Also ich wäre mir da vollkommen sicher:
Anhang 1205842 betrachten
Nur 8GB und kein Nachrüsten möglich -> Hände weg.

Beim RAM bin ich mir noch unsicher. Denke 8GB könnten reichen. Zumindest aktuell.

Aber 16GB RAM wären evtl besser für die Zukunft. Kostet natürlich auch mehr.

Das Lenovo IdeaPad 5 Pro hat glaube 16GB RAM.

Da wäre dann aber glaube der Ryzen 7 Prozessor verbaut. Verhält es sich da ähnlich mit den Vor- und Nachteilen zwischen Ryzen 7 und Intel Core i7?
 
Zitat von Woking:
Denke 8GB könnten reichen. Zumindest aktuell.
Also aktuell ist es knapp. Und wenn das Ding länger als 2 Jahre halten soll, dann macht es keinen Sinn ein Gerät zu kaufen welches 8GB und keine Möglichkeit bietet, diese zu erweitern.
Zitat von Woking:
Da wäre dann aber glaube der Ryzen 7 Prozessor verbaut. Verhält es sich da ähnlich mit den Vor- und Nachteilen zwischen Ryzen 7 und Intel Core i7?
Nein, da ist Intel aktuell nicht zu empfehlen.
 
Ok. Ich verstehe das so.
Also bei Ryzen 5 und Intel Core i5 haben beide Vor- und Nachteile und man macht mit keinem Prozessor etwas falsch.

Bei den größeren Modellen Ryzen 7 und Intel Core i7 eher zum Ryzen greifen.
 
Zurück
Top