Laptop mit Win 8.1 externer Virenscan

tomacco

Lt. Commander
Registriert
Nov. 2012
Beiträge
1.368
Hallo,

ich möchte Laptop Toshiba C50-A-1DN mit Win 8.1 von DVD auf Viren scannen. Habe Avira Rescue System, AVG Rescue CD, Comodo Rescue Disk und Dr Web Live-CD ausprobiert (bei aktiviertem und deaktiviertem secure boot). Bei Avira gibt GRU Meldung aus, er könne eine Shell nicht laden und es stünde daher nur ein eingeschränkter Befehlssatz zur Verfügung, in allen anderen Fällen startet Win und ignoriert offensichtlich die Scanner auf der jeweiligen CD bzw. DVD.

Wie kann ich von DVD/CD aus scannen?

Grüße,

Tomacco
 
Zuletzt bearbeitet:
Warum möchtest du überhaupt ein AV Scan machen?

Ist im Bios Secure Boot an oder nicht?
Wie ist die Boot Reihenfolge? Stelle mal alles bis auf das Laufwerk auf disabled.
 
Mal ehrlich gesagt er redet davon das eine CD startet und die anderen nicht ... liegt es dann an der Bootfolge ? Nein

Eher am fehlenden Bootsektor auf der CD .
 
Und wenn das Startprozedere der aufgespieleten Software auf der CD/ DVD fehlerhaft ist?

Wer oder was ist z.B. dafür zuständig, daß mir bei bestimmten optischen Datenträgern angezeigt wird, daß ich zum Starten der Software eine Taste drücken soll und bei anderen "Scheiben" es diese Abfrage nicht gibt?

Es kann also nicht schaden, alles außer dem opt. LW in der Bootreihenfolge mal zu deaktivieren.

Oder wer garantiert mir, daß mein Monitor schnell genug da ist, um die Abfrage anzeigen zu können!?
 
Zuletzt bearbeitet:
in allen anderen Fällen startet Win und ignoriert offensichtlich die Scanner auf der jeweiligen CD bzw. DVD.
…dann wäre die konsequente Frage an den TO wie dieses Ignorieren zu definieren ist. Wenn ich klar das anlaufen des Silberscheibenlaufwerks und Aktivitäten höre, die aber nicht zum Erfolg führen, dann wird die Scheibe in gewisser Weise ignoriert. Düst das aber direkt zu WIN durch ohne dass da was anlliefe liegts am BIOS.
Stichwort SecureBoot war ja gefallen…

CN8
 
Win 8.1 secure boot aktiviert und deaktiviert - gleiches Ergebnis. Ja, dvd lw "rödelt" hörbar und Start verzögert sich, irgend etwas geht also tatsächlich vor sich. Die Iso stammen alle von den Herstellerseiten, bei Avira zusätzlich von einer Cover-DVD PC-Welt. Habe eben auf einem anderen Lap mit Win 7 Home P 64 bit getestet - seltsamerweise mit dem gleichen Ergebnis - grub wie oben, ansonsten rödeln und ignore. Demnach liegt es also wohl nicht an Win, sondern an den Iso? Aber können gleich vier verschiedene Iso zudem aus verschiedenen Quellen fehlerhaft sein? Brenner hat bisher funktioniert, gebrannt mit XPBurner, was eigentlich zuverlässig ist.
Ergänzung ()

So, nun nochmal an nem anderen Pc mit einem anderen Programm die Iso gebrannt und siehe da, nun funktioniert die Rescue DvD von Avira. Problem ist nun nur noch viel mehr der Laptop, da der nicht wirklich ein Bios besitzt.. ist einer von diesen Toshiba Laptops, bei denen man die Bios Settings über ein Toshiba Programm im Windows ändern muss, bei welchem man auch nicht alle Bios Einstellungen umstellen kann..
 
(bei aktiviertem und deaktiviertem UEFI)
UEFI deaktivieren ? Wie geht denn das ?
 
Danke für den Hinweis, eigentlich war damit secure boot gemeint, habe es aber falsch hingeschrieben.
 
Zurück
Oben