Laptop Office/Gaming (30/70)

JRB

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
11
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen? Gewerblicher oder privater Einsatz?
Privat

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?

Stationär mit zwei externen Monitoren, gelegentliche Nutzung auf der Couch

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Hauptsächlich DayZ, gelegentlich WoW/SWTOR

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?

keine besondere Anforderung

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
15 Zoll idealerweise

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Da 90% der Nutzung stationär sein wird, eher zweitranging

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Windows nicht zwingend erforderlich, Lizenz kann anderweitig besorgt werden

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Dem Preis entsprechende gute Verarbeitung. Design eher schlicht als auffällig.
Keine 4 kg als Gewicht, sonst beschwert sich meine Frau bei der Nutzung auf der Couch

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
RAM: 16 GB
SSD: mind. 512 GB
Nutzung der zwei externen Bildschirme über USB-C Dockingstation

Gerne erweiterbare Konfiguration



7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
~1400€
Gebrauchtkauf mit Restgarantie ist eine Option.

Vielen Dank für eure Hilfe und Vorschläge
 
Ich würde mal drüber nachdenken, ob für die gelegentliche Nutzung auf der Couch nicht ein Tablet oder eine Verbindung mit dem TV (falls vorhanden) in Frage kommt.
Ein Gaming-Laptop ist halt immer ein ziemlicher Kompromiss, den ich nicht eingehen wollen würde, wenn das Ding ohnehin nicht wirklich mobil genutzt wird.
 
Zitat von wrglsgrft:
Ich würde mal drüber nachdenken, ob für die gelegentliche Nutzung auf der Couch nicht ein Tablet oder eine Verbindung mit dem TV (falls vorhanden) in Frage kommt.
Ist leider keine Option. Der Bedarf an Textverarbeitung und Excel Tabellen ist zu groß für ein Tablet. Mit dem iPad arbeitet meine Frau auch nicht gerne.

Einzige Option die ich noch sehe, günstiges Laptop für meine Frau und dann einen stationären PC. Das Budget bleibt hier aber das gleiche. Gefühlt würde ich sagen, dass das keine gangbare Option ist. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
 
Zitat von JRB:
Ist leider keine Option. Der Bedarf an Textverarbeitung und Excel Tabellen ist zu groß für ein Tablet. Mit dem iPad arbeitet meine Frau auch nicht gerne.
So weit verständlich. Aber wenn ihr sowieso nicht gleichzeitig ran müsst könnte deine Frau ja auch am Tisch arbeiten.

Worauf ich raus will ist, dass Gaming-Laptops sehr laut werden, wenn sie Last abkriegen. Muss bei Office nicht zwingend sein. Aber wenn doch ist das halt obernervig...
 
Zitat von wrglsgrft:
So weit verständlich. Aber wenn ihr sowieso nicht gleichzeitig ran müsst könnte deine Frau ja auch am Tisch arbeiten.

Worauf ich raus will ist, dass Gaming-Laptops sehr laut werden, wenn sie Last abkriegen. Muss bei Office nicht zwingend sein. Aber wenn doch ist das halt obernervig...
Ja das denke ich mir. Am Tisch arbeiten mag meine Frau meistens nicht, bzw. sie möchte die Freiheit haben, den Laptop im Haus wo auch immer sie mag, nutzen zu können.

Ich schau mal in die Thematik mit den zwei getrennten Systemen als zweite Option.
 
Also rein vom Budget her müsste sich das schon ausgehen. Für deine Anforderungen braucht es keinen High-End-PC und für deine Frau vielleicht ein refurbished thinkpad oder sowas in der Art.
 
Zurück
Top