Leadtek 7600GT (EXTREM) OC. Wahnsinn

Lucy122

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
103
Hallo Leute,

ich besitze eine 7600GT Extrem PCIe von Leadtek mit GPU Takt ( 590 MHz) Speichertakt 800 MHz=(1600 MHz).
Eigendlich wollte ich mit dem OC. noch warten, wegen Garantie aber ich habe mal 5 min. angetestet mit Standartlüfter.

Hier die Karte:http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=JAXLNB&showTechData=true

Ohne Bildfehler oder sonstiges lief die mit GPU Takt (690 MHz) und Speichertakt 1400 MHz=(2800 MHz):freak: :o :freak:

Leider hat die Karte Temp. weit über 70° ich glaube 77° gehabt, nun habe ich mir einen schönen Grafiklüfter mit allen was dazu gehört bestellt. Ich hoffe das es mit dem Kühler wird, so unter 55°.

Hier mal der Kühler:http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=JZZ%2341&showTechData=true

Wenn alles da ist und ich es umgebaut habe werde ich mal Testen wie hoch die geht und mit welchen höchsten Takt die 7600GT stabil läuft. Dann schreib ich das mal hier rein.

Trotzdem diese Werte 690 MHz und 2800MHz sind doch der Hammer oder was ???:freak:

Mein Ziel sollte bei GPU 700MHz und Speicher 1500MHz=(3000MHz) sein, vielleicht noch 0,1-0,3 V. mehr auf den PCIe. Temperatur sollte dann nicht über max. 60° gehen.

Schreibt mal bitte eure Erfahrungen auf, die Ihr gemacht habt mit den Karten die Ihr aktuell habt.
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.524
AW: Leadtek 7600GT (EXTREM) OC. Wahnsinn !!

mich interessiert eher wie die karte den takt in fpas umsetzt?
bringt dir das Oc auch was?

cYa
 

Lucy122

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
103
AW: Leadtek 7600GT (EXTREM) OC. Wahnsinn !!

mich interessiert eher wie die karte den takt in fpas umsetzt?
bringt dir das Oc auch was?

cYa
Ich hab da noch nicht's weiter gemacht, eben nur mal 5min. angetestet. Ich warte mal lieber auf den schönen Grakalüfter und dann werd ich mal mit 3DMark oder so die Fpas ermitteln lassen. Ich will nur mal sehen wie hoch die geht und wie stabil die Karte dann läuft. Für das allgemeine Spielen werde ich die Karte wieder etwas drosseln.

Mal ne Woche warten, dann hab ich die Ergebnisse bestimmt schon.:)
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.524
kein problem ...

OC ist IMO schön und gut aber ich will hat nen reellen gegenwert bzw. ergebniss :D

cYa
 

Lucy122

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
103
Ich hab jetzt mal ein Test mit 3DMark05 und 06 gemacht.
Mein System lief dabei mit allen Komponenten in der Herstellertaktung.

Mein System:
Motherboard - GA-965P-DS3
CPU -Intel Core 2 Duo E6400 (2,13GHz)
Grafikkarte- Leadtek 7600GT Extrem GPU (590MHz) Speichert. (800MHz)(1600MHz)
DDR2-RAM- Kingston 2x512 MB 667 MHz (2 weitere habe ich schon bestellt)


3DMark05 - da waren es mehr als 7500 Punkte

3DMark06 - hier sind es 3536 Punkte

Temperatur der GPU ging nicht über 60° und die CPU hatte max. 34°.

So, das war alles im Standarttakt. Ich bin mal gespannt was man aus diesem System rausholen kann, vorrausgesetzt das System läuft dann auch Stabil und ganz Wichtig ( KÜHL).

Mal sehen wann mein Grafikkartenlüfter ankommt, dann geht richtig ab.:)
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
22.898
Also die Karte lässt sich ja vielleicht ganz gut übertakten. Allerdings kannst du keinem hier erzählen, dass du mit der Karte 1400MHz Ramtakt erreichst.

700MHz (DDR 1400 sind wohl realistischer.) entsprechen dem, weas der Ram schafft. Für 1400MHz bräuchtest du 0,7ns Ram. Den gibt es nochnicht.
 

Lucy122

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
103
Na denn Informier dich mal bitte, denn bei der 7600GT Extrem wird unter WinFox ein RAM-Takt von Standart 800MHz= (1600MHz) angezeigt.

Dieser lässt sich genau bis 2000MHz hochschieben, das macht dann 4000MHz.
Jeder der ne 7600GT Extrem hat weiß es:king:

Hier ist jetzt nur die Grafikkarte gemeint, nicht die Arbeitsspeicher Dimm's.

GPU und RAM lassen sich auf der Karte beide bis 2000MHz hochjagen, würden aber mit solchen höhen Schäden hinterlassen......nehme ich mal an. Aber von 800MHz (1600MHz) auf 1500MHZ (3000MHz) lässt sich die Karte gut stellen.....muss aber auch schön gekühlt werden.

In meinem 1. Posting oben kannst Du auf den Link gehen und Dir mal die Daten der Karte anschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.558
Könntest Du mal einen Screenshot mit der geöffneten forceware bzw. mit den dort angezeigten Taktraten machen? Evtl. auch mit Everest? Das kommt mir durchaus seltsam vor ...
 

Lucy122

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
103
Hat sich glaube ich schon erledigt, ich habe wohl einen Fehler gemacht.

Angegeben vom Hersteller sind RAMDAC 1. 400 MHz
2. 400MHz = 800MHz
Die 1600MHz haben wohl was mit den 2x Arbeitinstanzen zutun.

Ist ja auch ein Durcheinander:mad:

Fazit: Würde ich in WinFox den Regler bis auf 2000MHz schieben, würden es dann nicht mehr RAMDAC 1. 400MHz
2. 400 MHz heißen, sondern RAMDAC 1. 1000MHz
2. 1000MHz

So jetzt ist es richtig, kann ja mal passieren.:cool_alt:

Trotzdem Hammertacktungen.
Morgen müssten meine anderen beiden DDR2 Kingston 667MHz und alles andere ankommen, dann geht's am Wochenende richtig ab.

Der Bericht kommt dann:p
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.264
du weisst aber schon was ein RAMDAC ist oder?http://de.wikipedia.org/wiki/RAMDAC
uns interessiert eigentlich nur dein ram-takt mehr nicht

was es bringen soll seinen dac zu übertakten bleibt mir schleierhaft

aber das ist wahrscheinlich wieder ein fehler deinerseits und das programm zeigt nicht die DAC taktung an (sowas hab ich noch nie gesehen)
sondern zeigt wirklich die ramtaktung an, allerdings medienwirksam verdoppelt(was physikalisch vollkomender blödsinn ist), da durch ddr auf fallender und steigernder taktflanke ein bit überträgt
fazit: du hast geniale 700mhz speichertakt was sogar unter referenztakt liegt ;)
 

Lucy122

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
103
Jetzt sehe überhaupt nicht mehr Klar.:freak:

Wenn ich WinFox öffne, wird mir im 3D betrieb (GPU 590MHz und RAM 800MHZ) angezeigt.

Wenn ich den RAM-Regler auf z.B. 1000 MHz schiebe, wieviel ist es dann???

Bei der 7600GT Extrem wird angegeben ( 590MHz GPU und 1600MHz RAM).

Kann mir das mal bitte jemand erklären ?!?:freak:
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
22.898
Deine Karte hat 1.2 ns Ram. Somit lässt sich damit maximal ein Takt von um die 830-840MHz erreichen. Das wären 1660-1680 DDR.

Also gehen wir nun einfach mal von einem Fehler aus, den das Tool macht. Mit dem Ram wirst du nie die 1000MHz real schaffen.
 

Lucy122

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
103
Ich hab das mal jetzt nochmal gemacht und habe gesehen das ich zwar im WinFox-Tool alles schieben kann wie ich will aber da ich noch den Forceware-unlocker benutze, habe ich noch den Normalen Takt.

Also......verarsche:freak:

Ich muss darauf achten das beide Synchron arbeiten, höchste Einstellung war GPU (623MHz) und RAM (850MHz).

Mit 3DMark06 (3839) Punkte erreicht........alle anderen Komponenten liefen auf Standarttakt.
Ich hoffe das, wenn ich CPU noch übertakte an die 6000 Punkte rankomme.:rolleyes:
 

UTM

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.574
Wenn du mit der Graka die 6000 schaffst dann bekommst nen orden :-)
 

Lucy122

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
103
Ich hab gerade in einem anderen Thema gelesen das die 6600GT ca. 1600 - 1800 Punkte im 3DMark06 schafft. Die hatte ich vorher auch, nur AGP.
Nun, mit meiner 7600GT PCIe habe ich schon über 3800 Punkte erreicht. Das ist schon eine Leistungssteigerung von mehr als 100%, also kann ich doch zufrieden sein mit der Grafikkarte.
Vielleicht schaffe ich ja die 4000 Punkte noch:)
 
Top