LED Licht stört TV Bild?

lisa_sophie

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
33
Guten Abend,
ich habe einen neuen Samsung LED TV und habe jetzt meine Fernsehwand mit LED Stripes etwas aufhübschen wollen.
Ich habe 2x40cm lange weiße LED Stripes hinten auf den Fernseher geklebt. (links und rechts vertikal)
Und 1x100cm lange roter LED Stripe unter das TV Regal.
So, schalte ich nun beide ein, so wird das Bild sehr stark gestört (ausschließlich Digital TV).
Der Ton setzt aus, das Bild ist verpixelt, hat Streifen usw.
Bei Pro7 ist es z.b. so, dass das Bild wieder normal ist, wenn ich die LEDs hinten am TV ausschalte.
Bei VOX ist es genau anders rum. Da reicht es wenn ich den LED Streifen unter dem Regal ausschalte.

Ich bin echt verwirrt, kann es sein, dass die LEDs so stark stören?
Aber warum werden verschiedene Sender unterschiedlich gestört? Auf manchen Sendern kann ich sogar alles anlassen.

Was kann ich dagegen machen?:(
das Licht hinter dem Fernsehen ist gerade nachts sehr angenehm:)


Grüße & Dankeschön :)
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.987
ich vermute Du schaust über Kabel?

Ich würde mal das Antennenkabel gegen ein hochwertiges, geschirmtes tauschen. Die kosten nicht die Welt.

Sowas hab ich verwendet um Störungen vom Stromnetz (z.B. von Steckernetzteilen für LED-Stripes) wegzubekommen:

http://www.amazon.de/Hama-Antennen-Kabel-Koax-Stecker-Koax-Kupplung-geschirmt/dp/B000IWJFSI

@stoeggich

was bitte? kannst du entweder was Sinnvolles posten oder bitte gar nix? Oder ist Deine Tastatur vielleicht gemeint?
 
Zuletzt bearbeitet:

lisa_sophie

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
33
Danke für die schnellen Antworten,
ja ich schaue über ein Antennenkabel, welches ich dann morgen mal austauschen werde!
Hoffentlich ist es dann weg :)

Danke schön schonmal!
 

DinciVinci

Banned
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.076
Kann man natürlich generell probieren, aber es kann auch gut sein, dass die Störung von hinten in den Fernseher einkoppelt, da die Koax-Kabel standardmäßig schon gut geschirmt sind. Ich vermute eher Störungen im Basisband und nicht im HF-Zweig. Ferritkerne wirken generell nicht im kHz-Bereich, den typischen Störfrequenzen von Schaltnetzteilen. Probieren kann mans natürlich trotzdem. Kannst ja mal berichten, obs hilft.
 

loverx6

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.023
es gibt bereits LED TV ? wow ,toll...
 

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.189
@loverx6: jeder wird wohl wissen was gemeint ist :rolleyes:

@lisa: hängt alles an einer Steckerleiste? schon mal eine andere Steckdose probiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

lisa_sophie

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
33
Hey,
eine andere Steckdose/Steckerleiste hat nichts gebracht.
Allerdings scheint es tatsächlich zu funktionieren wenn ich das Netzteil weiter weg lege :o


Vielen Dank an euch! :)
 

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.189
ehrlich? da würde ich mir ja mal ernsthafte Gedanken über die Qualität des Netzteils machen ^^
 

Nova eXelon

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.088
Bei billig LED Stripes oder anderen Leuchtmitteln ist das ganz normal (nicht das ich wüsste, was der TE ausgegeben hat)

Hatte auch mal billige 15€ Stripes, mit genau dem gleichen Problem. Habe ich wider zurückgegeben und mir dann bei amazon Philips IMAGEO Stripes gekauft. Da lag dann aber einer auch bei 39€!
 
Top