Lenovo G550 mit XP Netzwerktreiber falsch?

VoodooMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
467
Hier habe ich mal eine eigentlich geschäftliche Frage:

Wir habe ein Lenovo G550 Notebook in der Ausstellung. Dieses wird ab Werk ohne Betriebssystem ausgeliefert, nur eine WIN 7 Treiber CD gehört dazu.

Da viele unserer Kunden noch nach XP fragen, haben wir das einfach mal mit XP ausstaffiert, die Treiber bei Lenovo unter Zuhilfenahme der Seriennummer heruntergeladen und auch installiert.

Alles funzt (WLAN, Grafik, Chipsatz, CAM, etc.) nur der LAN-Treiber will ums verrecken nicht drauf. Über die Install-Exe sieht alles gut aus, doch der Treiber wird dem LAN-Chip nicht zugeordnet. Wenn wir den Treiber manuell insten wollen, gibt´s nur die Meldung, dass keine Treiber an der Stelle zu finden seien.

Wir haben schon versucht, direkt über den Chiphersteller (Broadcom) einen Treiber zu installieren, dabei das gleiche. :confused_alt:

Hat das Problem schon mal jemand gehabt und eine Lösung dafür?

Danke!
 

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
645
Kann leider nicht helfen.

Windows 7 installiert ihm selber wenn ein Lan kabel angeschloßen ist.
Mal mit XP direkt ans internet angschloßen?

Sonst weiß ich kein rat, meine Frau hat Windows 7 drauf.

Gruß Michael
 

mensch183

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.666
Schau erstmal im Gerätemanager, welcher Chip genau verbaut ist. Such dir im Gerätemanger das Ding (also wohl ein "unbekanntes Gerät" wenn der Treiber fehlt) raus, Rechtsklick drauf -->Eigenschaften --> Reiter: Details --> Device Instance ID bzw. "Gerätekennung" oder so ähnlich im deutschen Windows. Diese sieht etwa so aus:

PCI\VEN_XXXX&DEV_YYYY_&SUBSYS.....

Dabei sind XXXX und YYYY die PCI-Vendor-ID bzw. die PCI-Device-ID. Aus den beiden 4-stelligen Zahlen kann man genau den verbauten Chip ermitteln und damit wiederum den richtigen Treiber finden.

Wie lauten die beiden Zahlen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top