Test Lenovo IdeaPad 720S im Test: AMD Raven Ridge mit Feststellbremse

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.545
#1
tl;dr: Der mobile Ryzen 5 2500U konnte im Test von ComputerBase mit hoher CPU- und GPU-Leistung überzeugen. Der Ryzen 7 2700U versprach da noch einen draufzusetzen. Doch weit gefehlt. Im Lenovo IdeaPad 720S ist die APU schnell dermaßen langsam, dass sogar das Muster getauscht wurde. Aber die Ergebnisse bleiben gleich.

Zum Test: Lenovo IdeaPad 720S im Test: AMD Raven Ridge mit Feststellbremse
 

lamma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
278
#2
Das ist echt erbärmlich Lenovo.
Schade, dabei gefällt mir das Gerät..
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.910
#4
Das ist doch ein Armutszeugnis für Lenovo. Selbst Acer kriegt das ganze besser hin.
 

han123

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
645
#5
Steckt Intel dahinter. So doof kann keiner sein.
 

Lahire690

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
46
#6
So wie dieser Fall aussieht drängt sich eine Intervention von Intel quasi auf..

Aber sind die Intel Derivate eigentlich auch nur mit Single Channel Ram bestückt?
 

Excel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
264
#7
Au Backe, Lenovo. Das ging übel in die Hose.
An deren Stelle wäre es mir peinlich, sowas auf den Markt zu bringen.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.880
#8
Sehe ich das richtig: Ein Test und keine Angabe zum Preis?
 
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.439
#9
Als Lenovo, würde ich mich schämen spätestens wenn man sich das Acer Swift anschaut...

Auf irgendwelche Verschwörungstheorien mit Intel lass ich mich mal lieber nicht ein :)
 

DEFCON2

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
682
#11
Haarsträubend, einfach nur erbärmlich. Falls nicht bestochen, kann man über diesen Versagerverein nur noch den Kopf schütteln. Danke für den Artikel.
 

lamma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
278
#12
BTW: Auch das Wlan ist im 720S(Ryzen) eine Zumutung da 1x1 Konfiguration.
 

Volkimann

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.837
#13
Da bringt AMD ein gutes Produkt raus, und die OEMs tun mal wieder ihr bestmögliches um es schlecht da stehen zu lassen.

Welche Motivation dahinter steckt kann jeder für sich selbst entscheiden.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.026
#14
Mein altes Asus mit Core M erlaubt der CPU länger mehr Verbrauch (nicht nur 12 sondern ganze 15w). Das ganze passiv und ohne Probleme durch zu hohe Temperaturen. Die TDP wird bis zu 28 Sekunden mehr als verdoppelt. Das sollte eine aktive Kühlung bei 15 Watt also so eben hinbekommen. Sogar 30 für einige Sekunden.
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
16.110
#15
AMD ist zwar tendenziell leistungshungriger und dadurch heißer, warum Lenovo aber deratig die Handbremse zieht, ist echt ein Rätsel.

Sehe ich das richtig: Ein Test und keine Angabe zum Preis?
Das hier ist als CPU-Test gedacht und nicht als Laptop-Test. Daher auch keine Angaben zu Laufzeiten oder konkreter Leistungsaufnahme
Auf irgendwelche Verschwörungstheorien mit Intel lass ich mich mal lieber nicht ein :)
Ich lese da gerne mit. :)
Im Ernst, würde Intel da seine Finger im Spiel haben, würde AMD das doch selbst aufdecken können.
 

zeedy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.953
#16
Bei Dell gibt es im Vergleich zu Intel schlechtere Ryzen Konfigurationen, die auch noch teurer sind. Bei Lenovo wird massiv gedrosselt. Ja ne, das fällt wirklich nicht auf :rolleyes:
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.880
#17
Das hier ist als CPU-Test gedacht und nicht als Laptop-Test. Daher auch keine Angaben zu Laufzeiten oder konkreter Leistungsaufnahme
Also der Artikel nennt sich "Lenovo IdeaPad 720S im Test". So heißt also die CPU ja? Wäre mir neu. Wenn man das Gerät testet, was die Überschrift ja nun mal aussagt, dann erwarte ich auch alle relevanten Details zum Produkt.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.713
#18
Eine Fehlproduktion ohne Gleichen. Das sich Lenovo erlaubt so einen Ramsch auf den Markt zu werfen...
Das ist einfach nur erschrecken. Wenn man sich die Leistung des Acer Notebooks ansieht dann weiß man was eigentlich möglich sein müsste.
 

Inxession

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.529
#19
Bloß nicht den blauen Riesen enttäuschen, bloß nicht!

Erbärmlich Lenovo ... so zieht man sich hoffentlich einen Riesen Shitstorm an Land.

Ganz mies was da im Hintergrund läuft.

Ich hoffe darauf, das AMD eines Tages einen brauchbaren Partner findet, und mit diesem gemeinsam "eigene" Geräte entwickelt und auf den Markt bringt.

Vielleicht Asrock oder so.

Ein Laptop mit Raven, welcher in der TDP nicht gedrosselt, sondern konfigurierbar ist, wäre ein Traum.
Aufmachen auf 25W ....

Eine geeignete Kühlung sollte doch kein Problem sein.
 
Top