Letztes größeres Windows Update hat die Suche zerstört

ZetaZero

Lt. Commander
Registriert
Mai 2014
Beiträge
1.437
Seit dem letzten größeren Windows-Update funktioniert die Suchleiste im Explorer anders. Damals hat man was eingegeben und im Ordner wurden automatisch die Ergebnisse dazu angezeigt. Diese Funktion hat man nun auf einen kleinen Fensterbereich beschränkt, der unter der Leiste auftaucht, wenn man etwas eingibt. Manchmal taucht aber nicht mal dieses Fenster auf, sondern ich muss die Suche erster bestätigen. Der Datei-Bereich im Ordner verändert sich nicht mehr.

Kann man das wieder umstellen, so wie es vorher war? Es war viel besser, wenn ich direkt alle Ergebnisse bei jedem neu eingegebenen Buchstaben im Ordner sehe.



Das zweite Problem ist, dass seitdem Update im Startmenü einige Anwendungen nicht mehr gefunden werden, wenn ich den Begriff eingebe. Zum Beispiel Paint und Firefox kann ich nicht mehr mit der Suche finden. Es wird nur Paint 3D angezeigt und bei Firefox erscheint nur noch ein Bing-Sucheintrag. Dabei sind die Programme immer noch installiert, wie kann das sein?

Hat sich Microsoft gedacht, dass es cool wäre, wenn man nur noch die Hälfte aller Programme findet?
 
Das mit der Suche im Explorer ist bei mir auch so (Version 2004).
Und bei mir ist es auch so, weiß nicht wie lange schon. Auf dem Firmen-Laptop ist noch eine ältere Windows-10-Version, da schau ich evtl mal nach...

Zur Suche im Startmenü kann ich nichts sagen - außer, dass es manchmal echt etwas unklar ist, wie man die Begriffe am besten eingibt, dass man die Programme findet, die man sucht.
 
tollertyp schrieb:
Zur Suche im Startmenü kann ich nichts sagen - außer, dass es manchmal echt etwas unklar ist, wie man die Begriffe am besten eingibt, dass man die Programme findet, die man sucht.
Da reichen in der Regel schon die ersten Buchstaben (1-3) und man hat was man sucht.
 
Müssen ja nicht mal die ersten Buchstaben sein, sucht man "Visual Studio Code" kann man auch "st" eingeben und findet es dann schnell in Vorschlägen. Mitunter reicht sogar ein Buchstabe...
Ändert aber nichts daran, dass man manchmal irgendwie dennoch nicht findet, was man sucht.
 
Zurück
Oben