News Lian Li mit neuen Edelgehäusen der V-Serie

MartinE

Wissenschaftler
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
Lian Li zählt zu den renommiertesten Herstellern von hochwertigen PC-Gehäusen und bereichert sein Produktportfolio nun mit der Neuauflage der bei PC-Enthusiasten und Hobbyschraubern weltweit sehr beliebten V-Serie um vier weitere Gehäuse-Glanzstücke aus edlem Aluminium.

Zur News: Lian Li mit neuen Edelgehäusen der V-Serie
 

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
Bin ja nicht so der Lian-Li Fan, aber das hat schon Stil.
Nur die Rolln sind n bisle hässlich. Kann man die abmachen?
 

fandre

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.463
Das untere Gitter erweckt bei mir mit den 4 winzigen Stegen den Eindruck, als ob man es herausbrechen kann/soll. Ansonsten sieht es ja ganz schick aus.
 

_zej

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
569
die rollen sind ja wirklich unfassbar häßlich. Nur ist LianLi trotz des schönen Designs viel zu teuer.
 

c.hoeri

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.128
super gehäuse...wenn ich mir n neues besorg wirds garantiert eins von denen :)

und ja die rollen kann man abmachen...glaube sogar das man die seperat dazukaufen muss/kann.
 

QWERTZO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
78
find das Case Persönlich recht nett, nur der Preis is jenseits von Gut und Böse
 

Tigereye1337

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.608
Mein gehäuse darf nicht zu teuer sein, muss aber gut belüftet sein, wie das antec nine hundred
 

DasWams

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
897
Die Rollen find ich auch eher häßlich, funktionieren die auch oder sind die nur zur Deko?
Aber sonst ist der Tower eigentlich ganz gut anzuschauen, nur wie oben erwähnt leider viel zu teuer, liegt wahrscheinlich an der Handbarbeit.

MFG
 

Romsky

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Also für mich kommt Lian-Li nicht mehr in Frage. Es stimmt schon, Design usw. sind sehr gut, aber was Lautstärke angeht ist Lian-Li in meinen Augen der letzte Mist. Ich hatte jetzt schon mehrmals Lian-Li Gehäuse, aber jedesmal waren die Festplatten extrem zu hören. Dachte der Fehler liegt bei mir, aber siehe da, ob Chieftec, Coolermaster usw. da waren die HDDs nicht mehr zu hören. ^^

Mit lauten Gehäusen könnte man ja noch leben, aber die Preise von Lian-Li stehen da in keiner Relation.

Gruß

Romsky
 

RealGsus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
981
Da hat Lian Li schon hübschere Gehäuse gebaut, aber von der Qualität her sind sie trotzdem top. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und denke man sollte es als Investition sehen. Ich hab das Gehäuse angeschafft, da es locker 10 Jahre in Benutzung ist (so war's bei meinem Letzten). Die Hardware mag sich ja ändern, aber nicht ständig das Gehäuse.
 

Piaggiolino

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
35
Das Gehäuse gefällt mir sehr gut! Leider hat es kein Seitenfenster. Wenn es das Gehäuse mit Sidewindow geben würde wäre es eine Überlegung wert.
Die Rollen passen gut dazu. Lassen das ganze noch edler erscheinen.
Aber ich bleibe mal bei meinem Thermaltake Soprano DX in Silber.:-)
 

Buddy83

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
731
Ist schon schön anzusehen. Layout super. Aber die Preise sind ja wohl mehr als deftig.

@ Romsky

Waren die Platten entkoppelt?
 

woodenforest

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
722
Bin mit meinem LianLi sehr zufrieden, allerdings wären mir 300€ für ein Gehäuse doch etwas zu viel.
 

stern_f

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22
Der wesentliche Unterschied zu den Vorgängermodellen scheint zu sein, dass die Mainboards "richtig herum"; also mit dem CPU Sockel oben; eingebaut werden. Ich könnte mir vorstellen, dass durch diese Veränderung die Heatpipe Kühlungen der Boards besser funktioniert. Jetzt muss auch wieder der linke Deckel entfernt werden um ans Eingemachte zu kommen. Bisher war ja bei Lianli irgendwie alles falschherum (gut, das Netzteil ist immer noch unten). :)
 

woodenforest

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
722
Hm, also die LianLi entkoppelung funktioniert bei mir sehr gut.

Bei Chieftech und konsorten wird die Festplatte ja nur fest mit dem Gehäuse verschraubt, das muss eigentlich lauter sein.


Auch das Material das LianLi verwendet ist sehr dick, das ist sehr gut gegen Vibrationen, da es so sehr verwindungssteif ist.
 

Cyyanide

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.071
Ich steh nicht wirklich auf lian li aber das gehäuse ist ziemlich hüpsch auser die rollen die müssen ab geht das denn?
 

mickyb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
340
Von der Qualität und dem zeitlosem Design sind Lian Li-Gehäuse einfach nur Top.
Das mit den Rollen, ist nicht so der Hit, versaut irgendwie das Gesamtdesign.

Und vom Preis her muß man einfach bedenken, das es Handarbeit ist.
 

melemakar

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
694
Ohne die Rollen sähen die mMn viel besser aus, aber so sind die bestimmt deutlich praktischer :)
Design ist natürlich top, der Preis natürlich hoch...

Besitze selber ein Lian-Li (kleiner Midtower) und find das DIng einfach genial, Aussehen, Verarbeitung, Beilagen!, etc...

mfg
 
Top