Lian Li Uni Fan und L-Connect

panchamolo

Lieutenant
Registriert
März 2021
Beiträge
858
Morgen zusammen,

ich habe mir ein System mit dem Lian Li O11 Mini und 6x Uni Fan gebaut, aber die Steuerung per L-Connect ist sehr bescheiden. Da bin ich von Corsair und dem Commander Pro besseres gewohnt. Ich würde gerne drei von den Lüftern abschalten so lange ich nicht zocke und per GPU Temp aktivieren. Kann man die Lüfter auch über das Mainboard laufen lassen? Ich habe jeweils drei im Boden und drei im Deckel. In der Anleitung von dem Uni Hub steht das ich diese nur über das Hub als Daisy Chain laufen lassen kann...

Insgesamt finde ich L-Connect echt nicht so gut. Auch das die Software nicht minimiert startet und ich sie selbst in den Autostart packen musste...
 
Also ich hab meine UNI Fans über PWM im UEFI mit einer Leistungskurve versehen, in L Connect kannst du dann PWM auswählen easy und rechts oben kannst du Synch RGB zu Mainboard machen. Ob das mit Msi auch so gut klappt wie mit Asus musst ausprobieren. Ich muss aber beim Windows start die Anwendung mitstarten lassen.
 
Moin,

ich habe das 2er 140mm Set der LianLi SL Serie.
Ich habe alles angeschlossen SATA Power, USB, 5v ARGB Header und den Lüfteranschluss mit dem einen Kabel im PWM Stecker.

Lüfter drehen auch und Sie leuchten halt im Standartmodus, nur im BIOS wird mit beim angeschlossenen SysFAN (egal ob 1-6) nichts angezeigt das dort was angeschlossen ist, desweiteren wenn ich den Pc normal hochfahren lasse und dann in die LConnect Software gehe, dann wird mir die "Gruppe 1" wo die Lüfter angeschlossen sind nicht angezeigt.
Ich sehe weder die momentane RPM, weder kann ich etwas einstellen oder die Beleuchtung ändern.

Kann mir da einer helfen wo der Fehler liegt?
 
@Scirca

Aber wenn ich die über mein BIOS steuern möchte kann ich nur alle auf einmal deaktivieren und nicht einzelne Lüfter. In meinem anderen PC mit den Corsair Lüftern schalten die oberen z.B. erst dann ein, wenn meine GPU eine bestimmte Temperatur überschreitet.

@SonicKEX

Ich sehe die Lüfter im BIOS auch nicht. Kenne die Pinbelegung nicht auswendig, aber vermutlich erhält das BIOS kein Tachosignal. Der Stecker von dem Uni Hub hat ja nur eine Ader.
Bei dem Rest habe ich leider keine Ahnung. Bin schon am überlegen die Dinger wieder zu verkaufen und mir Corsair LL zu holen.
 
panchamolo schrieb:
@SonicKEX

Ich sehe die Lüfter im BIOS auch nicht. Kenne die Pinbelegung nicht auswendig, aber vermutlich erhält das BIOS kein Tachosignal. Der Stecker von dem Uni Hub hat ja nur eine Ader.
Bei dem Rest habe ich leider keine Ahnung. Bin schon am überlegen die Dinger wieder zu verkaufen und mir Corsair LL zu holen.

Dann bin ich ja auf der einen Seite schonmal beruhigt das es normal ist diese nicht im BIOS zu sehen.
Schade, ich habe auch nochmal alle Stecker abgesteckt und neu verbunden, aber im L-Connect werden mir die beiden Lüfter nicht angezeigt.
Kann es vielleicht daran liegen das ich noch weitere Lüfter angeschlossen habe am MB?

Die 3er Set 120er sind ja leider erst Mitte Mai lieferbar, deswegen habe ich aus meinem alten Gehäuse erstmal die Lüfter mit ins neue Gehäuse rübergenommen.

Normalerweise dürften die Lüfter ja aber keine Probleme machen, das müsste dann ja eigentlich an der L-Connect Software oder evtl den Controller liegen?

Bezüglich der Corsair Lüfter, die sind mir eindeutig zu teuer, die Kosten ja im 3er Set 120€ und das Design von den SL finde ich auch besser. 😁
 
Also eigentlich sollte das nix ausmachen. Die Lüfter hängen ja an dem Uni Hub, welches auch alleine per L-Connect läuft. Hat ja so mit dem Motherboard nichts zu tun, außer der USB Anschluss. Aber du kannst die Lüfter ja mal abstecken. Mit offenem Gehäuse sollte da ja nichts passieren, so lange du nicht die CPU absteckst.:)

Ich finde die Corsair LL echt richtig gut und ich meine die sind auch leiser. Zumindest laufen die in meinem anderen Gehäuse auf 700 Umdrehungen und die Uni Fans mit 800 minimal.
 
Wenn ich es heute Abend schaffe, dann werde ich Mal alle Lüfter abstecken, Ausser natürlich den Lüfter am CPU Kühler und schaue dann Mal ob die LianLi Lüfter im der L-Connect Software erkannt werden.
 
Nochmal ne kurze Rückmeldung. Habe mir sechs Corsair LL mit Commander Pro bestellt. Ist zwar mehr Aufwand beim verkabeln gewesen, aber die laufen alle auf 650 rpm und ich kann meine Kurven so einstellen wie ich will. Klar hätte es mit den Uni Fans andere Wege gegeben, aber das war mir alles zu viel hin und her. Da sie aber nur mit minimal 800 rpm liefen waren sie mir trotzdem zu laut.
 
Hallo das Thema ist zwar hier schon älter aber ich schreibe trotzdem mal was dazu.

Ich habe gestern ein PC zusammen gebaut, und das gleiche Problem gehabt mit denn UNI Fans SL120 und SL140, keine Steuerung über MB. Lüfter grehen auf 100% wenn ich PWM L-Connect einstelle.


Das beheben dieses Fehlers wird auf der LianLi Seite beschrieben.

Man muss im BIOS nur von DC auf PWM umstellen. Dann funktioniert die Steuerung via Mainboard Software.
 

Anhänge

  • ll.jpg
    ll.jpg
    119,6 KB · Aufrufe: 694
Hey, ich habe meine Lian-Li Lüfter heute ebenfalls angeschlossen und das gleiche Problem mit der Lüftersteuerung. Nach der Installation laufen die Lüfter zwar konstant, lassen sich aber auch nicht steuern. Weder in der Software noch übers Mainboard. Auf PWM habe ich die Header bereits im Bios eingestellt, jedoch werden sie mir dort weiterhin nicht angezeigt. Ziehe ich den usb stecker der Box vom MB ab, drehen die Lüfter voll auf.

Ich bin leider ratlos!
 
Hat jemand einen Fix gefunden? Habe das selbe Probleme mit den nicht erkannten Lüftern im Bios.
 
KayLouis schrieb:
Hat jemand einen Fix gefunden? Habe das selbe Probleme mit den nicht erkannten Lüftern im Bios.
Ja… lüfter mit y-weiche direkt ans Mainboard angeschlossen und nur RGB über den Lian-Li controller. Hab irgendwann die Schauze voll gehabt.
 
Ich habe das Teil gegen einen Commander Pro mit Corsair Lüftern getauscht. Bin immer noch zufrieden damit. :)
 
Ich habe soeben auf Reddit folgenden Tipp gelesen: L-Connect 1 statt L-Connect 2 installieren und verwenden. Das wars.
So einfach. Jetzt regelt das Mainboard die RPM.
 
Habe das selbe Problem. RGB lässt sich sowohl mit Lian Li 3 als auch 1 nicht steuern. Bios von dc auf pwm auch umgestellt. Trotzdem geht es nicht
 
Zurück
Oben