LIDL connect Kunden gesucht zwecks Rat zum Anbieter

NutzenderNutzer

Captain
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.204
https://www.lidl.de/de/classic/s7373642


was man da so liest, das Guthaben hat unbegrenzt Gültigkeit, sollte also nie ablaufen/deaktiviert werden die Karte?

suchen hier für einen älteren Herren eine Hauptsache erreichbar Karte quasi.

eigentlich frieren doch alle Anbieter das Guthaben nach nem halben Jahr rum ein und deaktivieren etwas später gar die Karte ganz, ist dem hier echt nicht so?

und könnte man ein nicht gebrauchtes Guthaben im Playstore nutzen, das Startguthaben?

danke für die ein oder andere Antwort^^
 

Toms

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
6.376
Kennst du jemanden mit MagentaEins? Der könnte ne kostenlose FamilyCard Basic buchen. Die hat pro Monat 300 MB und LTE im Telekomnetz und wird bei nichtbenutzung auch nicht deaktiviert da sie zu einem Hauptvertrag gehört
 

Wishbringer

Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.059
Das Guthaben verschwindet nicht.
Aber bei einer über ein Jahr alten Karte, die nie genutzt wurde, musste ich den Support anrufen, um sie zu reaktivieren. Nach einer 5 Euro Aufladung war sie wieder nutzbar (inkl. des Altbetrages).

Ob das Bezahlen per Handyrechnung möglich ist, weiß ich nicht, da nicht genutzt.
Wir haben hier vier Karten:
zwei davon mit Telefonie-Flatrate und Datenvolumen (Freundin und ich),
zwei für meine Eltern.
Davon nutzt meine Mutter eine Nummer inkl. Flatrate und Datenvolumen,
mein Vater nur ohne alles zum Angerufen werden.
Einmal im Jahr wechseln meine Mutter und mein Vater die Karten für einen Monat, so dass das Guthaben auf seiner Karte verbraucht wird und neu aufgeladen werden kann.

Generell sehe ich aber kein finanzielles Problem darin, die Karte einmal im Jahr zu nutzen (irgendwas für einen Monat zu aktivieren) und dann neu aufzuladen.
Da entstehen jährliche Kosten zwischen 4,99 und 7,99 Euro. So gesehen für die Erreichbarkeit.
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Ich würde einfach eine Karte von Netzclub holen.
Die ist vollständig kostenlos und hat sogar 100 MB. Installiert man beispielsweise eine Wetter-App, werden auch ständig irgendwelche Daten heruntergeladen und damit ist die Karte ständig aktiv.

So war das früher als die Karte neu und mit 200 MB war. Wie es heute ist, muss man wohl in der AGBs lesen oder dort einfach anrufen.

Ich nutze selbst so eine Karte mit 500 MB (war ein Angebot) und zahle keinen Cent extra.
 

NutzenderNutzer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.204
Ach Netzclub, O2 ist hier nicht so der Bringer, hat schon nen Grund dass wir nach dem Tarif im D Netz schauen)

Und aktuell gibt es die LIDL Karten für 4,99 mit 10 Euro drauf, das wäre für grenzenlose Erreichbarkeit ein 5er aufs Haus.
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.348
Ich hab die Angabe jetzt auch nicht gefunden. Bei Blau.de ist es aber auch so, dass das Guthaben ein Jahr lang verfuegbar ist. Dann wird fuer eine gewisse Zeit die Karte in den Passivmodus gesetzt, man kann also nur noch angerufen werden. Und danach wird die SIM dann irgendwann komplett deaktiviert. Bis dahin kann man aber jederzeit durch Aufladen von 5 EUR wieder die SIM Karte aktiv setzen.

Vodafone scheint das aber zumindest bei seinen eigenen CallYa Karten deutlich restriktiver zu hand haben:
https://forum.vodafone.de/t5/CallYa/Gültigkeit-CallYa-Karte-Wie-lange-wodurch-verlängert-sich-die/td-p/1744011

Aber im Endeffekt kommt es dich sogar noch billiger, einfach alle 2-3 Monate mal nen SMS fuer 9ct versenden. Dann reicht das Startguthaben fuer immer.
 

NutzenderNutzer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.204
naja, bei LIDL steht unbegrenzt dann muss dem schon so sein, einfach mal drauf verlassen

und wenn das Guthaben für den Playstore nicht geht aber keinen Ablauf hat dann wird man schon ab und an mal anrufen oder ne sms schicken, auch im gehobenen Alter nehme ich an

zumal ich gerade lese der classic bei LIDL hat keinen Internetzugang

nicht wie bei manch anderen wo man aus versehen ne Tagesflat auslöst oder kleine Pakete und Schwund hat wenn man nicht aufpasst, hier ist bei classic das Netz dicht)
 

replikant0815

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
316
Ich bin bei Lidl und Netzclub

Lidl verspricht die SIM nie zu deaktivieren wenn man im 1. Jahr einmal auflädt. Die haben 5 Euro Aufladebons.

Wenn man kein Internet gebucht hat ist Internet einfach gesperrt (bis auf die Lidl app), gibt keine versteckten kosten die einem mit "nur 1 euro pro kB" das Guthaben leerziehen.

Billigste internetoption ist 3,99 für 500mb für 4 Wochen. Kann man sofort wieder kündigen wenn man keine automatische Verlängerung will.

Angerufen werden kann man natürlich immer, auch wenn das Guthaben alle ist.

O2/Netzclub hat hier auch beschissenen Empfang, aber als Zweitsim 500mb gratis.... geklauter Gaul...
 

porenbeton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
288
Zum Playstore: früher funktionierte das Bezahlen über LIDL Guthaben. Irgendwann wurde es dann plötzlich nicht mehr akzeptiert. Ich weiß nicht ob das allgemein gültig ist.
 

NutzenderNutzer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.204
evtl. sind die auch umgestiegen auf manuelle Aktivierung über die Hotline nach erstmaliger Aufladung oder so

werde die Tage mal schauen wenn die Karte besorgt wurde und hier berichten was der Stand der Dinge ist bzgl. Playstore und Startguthaben
 

NutzenderNutzer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.204
also Startguthaben/Bezahlen im Store ab Werk nicht möglich


kompetenter support:

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte wenden Sie sich mit dieser Anfrage direkt an den Support von Google.

Bitte beachten Sie, dass nicht jede App eine Bezahlung mit dem LIDL Connect Guthaben zulässt.

Google Play Guthaben kann auch seperat erworben werden.

Wir hoffen, dass wir Ihre Fragen zu Ihrer Zufriedenheit geklärt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

NutzenderNutzer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.204
Update:

man soll erstmalig 10 Euro aufladen um sich das freischalten zu lassen

UND

eine beidseitige Kopie des Personalausweises an die Kundenbetreuung senden

was gleichzeitig Postident infrage stellt hm?)))
 
Top