News LightScribe-Technologie weiter auf Vormarsch

Tobber

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
628
#2
Ich find die Technologie ja prinzipiell toll, aber 1. dauert es derzeit noch zu lange und 2. sind bislang keine richtig tollen Cover realisierbar. Insofern: Abwarten und Tee trinken...
 

Simple Man

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.357
#3
Wie lange dauert es? Cover noch immer schwarz/weiß?

Wie ist es mit der Lesefähigkeit der Rohlinge in Laufwerken?
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
247
#4
Die Cover werden auch noch ne ganze Weile schwarz/weiß bleiben, da es beim momentanen Stand der Technik schwer sein dürfte, mehr als eine Farbschicht in einen Rohling zu bringen.

Ich find die Technik dennoch wirklich gelungen und werde heute auch mal wieder eine CD damit brennen. Und die Länge: Na ja, damit lässt sich leben :)
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
558
#8
@Frank ja das stimmt so halb mit farbig ist gemeint mehrere farben du wirst keinen regenborgen Lasern können, sondern "Titel" eben in grün anstelle schwarz schreiben
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
159
#11
Das mit der Farbe ist auch lächerlich.... ich kann mit meinem s/w Laser auch Farbig drucken - einfach grünes Papier einlegen und schon druck ich Farbig -> lol

Wieso soll ich 30 min auf ne graustufengrafik warten, wenn ich in 1 minute den Rohling in Farbe bedruckt hab?

Total lächerliche Technik.
 

PC Andi

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.319
#12
Light Scribe is schon cool, kann mann einfach nebenbei laufen lassen!
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
16.862
#14
Wer's braucht... für mich total sinnfreie Technik...
 

DerMagus

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
48
#15
Hmm ja, ich muss Neorun da schon Recht geben: Diese Technologie ist zwar beeindruckend, aber völlig überflüssig. Um wenig Geld mehr bekommt man Rohlinge, die man bedrucken kann und immer mehr auch preiswerte Tintenstrahl-Drucker bedrucken die CD/DVD tadellos in Farbe, und das noch dazu schneller.

Und für LightScribe braucht man ja auch spezielle Rohlinge und ein Laufwerk, das es kann, oder? Also ich finds ziemlich überflüssig...
Magus
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.886
#16
Total sinnlos in meinen Augen!

Hat hier schonmal wer Rohlinge mit dem Drucker bedruckt ?! Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und der Preis stimmt auch! Also beim ersten sehen kann man bedruckte Rohlinge nicht von Originalen unterscheiden ...

Mit meinem Canon Pixma iP5200 ( 100 eur ) bedruck ich n Rohling in <1min ! ...
Ne 50er Spindel bedruckbarer DVD Rohlinge ( Verbatim ) kostet auch nur 30 eur .... also wieso lightscribe , dass dazu auch noch scheisse aussieht , zeit & geld kostet ?!

//edit : Magus war schneller :D
 
A

[AC]Jogibär

Gast
#19
finde die Technologie eigentlich ganz reizvoll....ich meine Medium beschreiben und "bedrucken" und beides in einem Laufwerk, das hat schon was. Ich spekulier jetzt einfach mal dass die Technologie bestimmt noch nicht ihr Potenzial ausgeschöpft hat, und dass man besimmt noch neues zu hören bekommt. Das mit der Farbe und der Zeit ist das einzige, was zum Durchbruch fehlt :p ;)
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.886
#20
@Sopur : wenn man nicht direkt nach dem bedrucken mit den fingern drauf rumtapst verschmiert da nix! ...
 
Top