Linux Suse9.1 & Samba3 Problem

Mac_Leod

Captain
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.276
Ich habe folgendes Problem:

Samba-Server läuft, Verzeichniss /pub angelegt und für jeden lese&beschreibbar, gleichen user in Linux angelegt wie in WindowsXp. Freigabe in der smb.conf angelegt.

Wenn ich jetzt in XP im der Arbeitsgruppe nachsehe ist der Samba-Server zu sehen, ich komm bloss net rein... . XP will immer ein Passwort haben.
Das Attribut "security" in der smb.conf steht auf "share", Wieso geht das nich ?

Hier meine smb.conf:

# Samba config file created using SWAT
# from 127.0.0.1 (127.0.0.1)
# Date: 2005/03/24 16:55:18

# Global parameters
[global]
netbios name = seb.server
ldap ssl = no
writeable = yes
socket options = TCP_NODELAY
path = /pub
unix password sync = yes
workgroup = ARBEITSGRUPPE
auth methods = sam
os level = 20
username map = /etc/samba/user.map
comment = FREE
valid users = lord,nobody
public = yes
security = share

[PubliC]
#######################

EDIT:

Wenn ich in der XP Netzwerkumgebung auf den Samba-Server draufklicke will er immer:

BENÜTZERNAME: Seb.server/GAST (ist grau, allso kann ich nicht ändern)
KENNWORT:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mac_Leod

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
3.276
Ok, hast sich erledigt. Hab chmod--->freigabe vergessen.
 
Top