Test Logitech Ergo K860 im Test: Bequemes Werkzeug für Schreiber

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.207
tl;dr: Ergonomisch geformte Tastaturen sehen komisch aus, lassen sich aber – dem exzentrisch anmutenden Auftritt zum Trotz – in der Regel entspannter nutzen. Auch bei der K860 von Logitech trifft dies zu, wenngleich nicht überall. In jedem Szenario empfiehlt sich die Tastatur nicht, sie ist ein Schreibgerät.

Zum Test: Logitech Ergo K860 im Test: Bequemes Werkzeug für Schreiber
 

Allan Sche Sar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.769
Warum gibt es diese denn nicht mit Funktionstasten. Ich würde schon meine K520 ablösen, aber dazu brauche ich separate Funktionstasten. Dieses immer wieder zwei Tasten drücken müssen, um ein Song weiter zu gehen ist störend, wenn ich am Laptop sitze.
 

Acrylium

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5.578

RNG_AGESA

Ensign
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
163
..andere kaufen NH-D15 black als ersatz für NH-D15_nicht_black, 7x 140mm 1500RPM NOCTUA als ersatz für 7x 140mm 1600 PWM BQ, Fractal Design R6 als ersatz für R4
aber bei dieser tastatur... müssen einfach grenzen gezogen werden.
 

hamuchen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
66
@AbstaubBaer
Wenn du grad beim Testen von ergonomischen Tastaturen bist und Gamingtauglichkeit angesprochen hast: Dygma Raise. Wurde gerade an alle Backer ausgeliefert und kann jetzt auch normal über deren Seite bestellt werden. Ich hab sie, sehe einige gute Dinge, ein paar Dinge kritisch. Aber mich würde die Meinung der Redaktion interessieren.

Viele Grüße
hamu
 

BlackMonday

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
270
Ja, sehr ergonomisch... :freak:

Wenn man wirklich etwas ergonomisches haben möchte gibt es auch was richtiges:

Kinesis Advantage 2
adv2.jpg

Keyboardio Model 01
m01.jpg

Dactyl Manuform
manu.jpg

Maltron
maltron.jpg

Datahand
datahand.jpg


oder wenn man es eher klassisch und nicht ganz so stark abweichend möchte:
x-bows
xbows.png

Und noch viel mehr DIY-Keyboards. Aber gut, letztendlich ist es natürlich wie überall: was hilft ist gut. Wenn es selbst mit so einer unergonomischen Tastatur klappt -> perfekt. :)

p.s. Ergodox wurde bewusst ausgelassen.
 

Fliz

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.097
Sieht doch gut aus, danke für den Test, nur ein wenig zu teuer, wie alles momentan bei Logitech..
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.273
@AbstaubBaer Beim Soundfile Test hast du es übertrieben.

Man merkt beim ersten (normalen) tippen das es eine Office Tastatur ist die durch die Scissor Taster auch schön leise ist und so andere im Büro nicht stört. Aber dein "Versuch" die Lautstärke zu erhöhen ist wirklich nur ein Versuch, weil es kein Tippen mehr ist sondern man heraushören kann das du krampfhaft versucht hast mehr Lautstärke zu erzeugen indem du EXTREM auf den Tasten rum haust. Sprich, das hat nichts mehr mit Tippen zu tun. :freak:

Diese Tastatur wird leise bleiben selbst wenn man jemand ist der (durch das schwammige der normalen Rubberdome Tastaturen verursacht) die Taster immer bis Anschlag durchhaut. Scissor Taster mit Chiclet-Tasten haben einen definierten Druckpunkt der es jedem nach kurzer Zeit abgewöhnt auf den Tasten rum zu hämmern.
 

Gradenkov

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.281
@BlackMonday
abgefahren... wusste garnicht das es so viele verschiedene gibt.
Aaaaber damit lässt sich bestimmt schlecht zocken. Also eher fürs office...
Stelle mir das ziemlich umständlich vor.

Meine Schwester hatte um die 2000er rum so eine Tastatur:
MicrosoftNaturalKeyboardGen1.jpg


Allerdings auch so einen Stuhl:


Mit beidem konnte ich mich, beim besten Willen, nie anfreunden.
 

Anhänge

Joshinator

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.165
Halte nicht viel von solchen Tastaturen, ist gewollt aber nicht gekonnt um das gewohnte Layout einer "normalen" Tastatur zu behalten.
Persönlich der grösste Punkt bei ergonomischen Tastaturen ist die Tatsache das man seine Hände nicht vor dem Körper verschränken muss. Wenn die beiden hälften der Tastatur auf Schulterbreite sind entlastet dass das Tippen ungemein.

Wenn ich als Büro-Mensch 8h am Tag an der Tastatur sitze würde ich diesen Zwischenschritt überspringen und direkt zu einem "echtem" Ergo-Keyboard wechseln. Die Lernkurve ist zwar anfangs steiler, aber auf lange Sicht lohnt es sich.
Ergänzung ()

Aaaaber damit lässt sich bestimmt schlecht zocken.
Ich als Falschhänder sehe nur Vorteile beim zocken auf solchen Split-Keyboards, hab Anfangs nur wegen Gaming den Wechsel gemacht. Als Linkshänder auf WASD zu spielen sieht so unbequem aus wie man es sich vorstellt, und selbst mit TKL braucht man nach rechts ordentlich Platz.
Aber auch als normaler Mensch hat man mit solchen Split-Boards mehr Tasten um den Daumen herum (und nicht nur die Leertaste) und kann die rechte Seite aus dem Weg räumen damit die Maus mehr platz hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerHalbmann

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
264
2-kro ist nur für jene was, die auf der Arbeit das terroristische Tippsystem verwenden.

alle 3 Minuten einen Anschlag.

mein Arbeitsnotebook ist so eines. Passwort zu schnell eintippen und er frisst Buchstaben. Komm da mal hinter. Wenn das eingetippte verschlüsselt ist.

habe zig Tickets dafür eingestellt

sonst finde ich solche Teile wirklich toll. Man muss ja nicht gleich zu einer missgebildeten Tastatur greifen, die zumindest sehr interessant aussehen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

zeebee xs

Newbie
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Ich nutze seit vielen Jahren das MS Ergonomical Keyboard 4000 (kabelgebunden) und möchte am Schreibtisch nichts anderes mehr haben. Positiver Nebeneffekt: kaum ein Kollege traut sich einfach meine Tastatur zu übernehmen wenn er/sie neben mir sitzt. :cool_alt:
 

Lhurgoyf

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
208
Kann man mir jemand mal erklären warum "für Spieler geeignet" automatisch mit WASD gleichgesetzt wird? Ich spiele überhaupt keine Shooter und ich glaube auch nicht dass der Spielemarkt zu 90% aus Shootern besteht.

Edit:
Meistverkaufte PC-Spiele in Deutschland 2019:
  1. Anno 1800 (Ubisoft)
  2. Landwirtschafts-Simulator 19 (Giants Software / Astragon)
  3. Die Sims 4 (Electronic Arts)
 
Zuletzt bearbeitet:

KarlsruheArgus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
1.201

-> m1 <-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
481

CrustiCroc

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
971
Logitech hat mittlerweile Preisvorstellungen, mein lieber Schwan !
 

von Schnitzel

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.442
Top