Logitech MX518 laggt nach entfernen eines USB-Geräts

Alienlula

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.283
Hi, seit ein paar Tagen, fängt meine Maus plötzlich an zu laggen (ca. ne Verzögerung von 2 Sekunden) wennich ein beliebiges USB-Gerät entferne. Dabei isses egal ob ich den USB-Stick einfach rausziehe oder per "Hardware entfernen" entferne.
Hab die aktuelle Mouseware drauf (4.00.121), auch mehrmals neu installiert und alle verfügbaren USB Ports getestet.
Nur die Maus laggt, das System reagiert normal.
Problem lässt sich nur mit einem Reboot beheben.

Hat irgendwer ne Idee?

A64 3200+
2x512MB Ram
AsRock Dual SATA II

Danke schonmal:)
 

novi78

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
214
bei mir läuft nur der alte Treiber(SetPoint 3.10) problemlos. Ansonsten versuch mal, Deine Chipstaz -Treiber neu zu installieren, die Adresszuweisung im Bios auf "Betriebssystem-kontrolliert" zu setzen und zu guter letzt einen anderen USB-Port für die Maus zu nutzen.

Eventuell kannst Du auch probieren, eine eventuell installierte PCI-Karte in einem anderen Steckplatz zu verwenden
 

Alienlula

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.283
So, habe alle halbwegs aktuellen Setpointversionen durch, USB Treiber neu installiert (vorher gelöscht) und alle Ports durchprobiert, leider ohne Erfolg:(
Lediglich das Ruckeln ist etwas besser geworden (nur noch ca. 1 Sekunde Verzögerung), bin mir auch nicht ganz sicher ob die Maus wirklich verzögert reagiert oder auf dem Bildschirm einfach mit Unterbrechungen angezeigt wird.

Habe Windows vor 3 Wochen komplett neu aufgesetzt, Hardware hat sich nicht geändert und bis vor ein paar Tagen hatte ich auch keine Probleme...

Im Bios finde ich keine Option für eine Betriebssystem-gesteuerte Adresszuweisung (obwohl ich mir eigentlich sicher bin, die irgendwo schonmal gesehen zu haben, kann aber auch bei nem anderen Board gewesen sein. Im Manual steht nix dergleichen, man kann lediglich den einzlenen Ports Speicherbereiche zuweisen, hab aber alle bis auf USB, SATA II, IDE und Lan deaktiviert.)
Schon komisch das Ganze. Werde gleich mal ein Biosdowngrade versuchen, glaub zwar nicht, dass es daran liegt, aber sonst fällt mir keine Veränderung am Sys im Vergleich zu vorher auf.

edit: gab grad ein Knacksen in meinen Boxen, danach funzte die Maus wieder?!

Update: hab die Soundkarte (Audigy 1) mal testweise ausgebaut, leider keine Veränderung:(
Verzweifel langsam echt, voll nervig das Ganze!

Update 2: Hab mir nochmal das neueste Bios draufgezogen (hatte ich eigentlich schon), danach gehts bisher, hoffentlich bleibts dabei:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top