Lohnt sich noch ein Iphone XS

resterudi

Ensign
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
169
Wenn deine Anforderungen nur Surfen und WhatsApp sind und keine Extremspiele, dann kannst du getrost richtig Geld sparen und das Xer nehmen. Falls du es absolut neu oder neuwertig bekommst dann solltes du 2 - 4 Jahre ruhe haben. Mein Akku zeigt nach 1,5 Jahren noch 100 % an. Selbst Autorennspiele wie Shift 2 oder Asphalt 8 reizen das Gerät nicht aus. Updates gibt es noch lang genug.
Jetzt musst du selbst entscheiden wo dein Break Even Point liegt und wie viel du bereit bist auszugeben.
 

kim88

Ensign
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
139
Das Xs, Xs Max und das Xr sind die nachfolger vom X, 8 und 8plus.

Von der Technoologie (Prozessor, etc) hat das iPhone X das selbe wie dein 8er,

Neben derr Display Grössen unterscheicheidet sich das Xr und die Xs Modelle hauptsächlich in der Display Technoologie. Das Xr hat ein LCD/IPS Display (im Grunde das selbe wie dein iPhone 8 und alle anderen iPhones davor). Apple hat immer hervorragende LCD Displays verbaut (gute Blickwinkel, tolle Farben, angenehme Kontraste). Alle X und Xs Modelle haben ein OLED Display - auch das von Apple verbaute OLED Display hat eine hervorragende Qualität.

Vorteile von OLED gegenüber LCD sind hauptsächlich zwei:
Da bei LCD immer der komplette Bildschirm beleuchtet wird - hast du dort einen relativ (im Vergleich) schlechten Schwarzwert. Da ein Schwarz nie 100% Schwarz sein kann. Bei OLED wird jeder Pixel einzel beleuchtet, das bedeutet wenn auf dem Display eine Schwarze Fläche angezeigt wird, ist die auch mega schwarz.

Zudem - gerade wenn man an iOS 13 denkt das im Herbst kommt und den systemweiten DarkMode mitbringt, kann man dadurch mit OLED etwas Akku Laufzeit sparen.

Dafür hat das OLED Display - im Vergleich zum LCD Display eine etwas schlechtere Blickwinkelstabilität wenn man schräg von der Seite auf das iPhone schaut - wirken die Farben nicht mehr sehr echt.

Ob OLED oder LCD - beide Displays haben eine hervorragende Qualität. Und gehöhren zu den besten Smartphone Displays die es zurzeit am Smartphonemarkt gibt. Es ist daher eher eine subjektive Entscheidung, was man selber lieber mag.

das Xr ist etwas grösser als das Xs, aber kleiner als das Xs Max. Das Xr hat nur eine Kamera wärend die Xs Modelle zwei Kameras haben. Das heisst du hasst auf dem Xr keinen optischen doppelten Zoom (brauche ich an meinem Xs Max eh nie) - und Portraitfotos werden (wie beim Google Pixel) über die Software und nicht über die zweite Linse gerechnet (man hat da auch nicht alle nachträglichen Bearbeitungsfunktionen).

Vom Design sind sie sich ähnlich. Obwohl die Xs Sere für mich wegen den etwas dünneren Displayrändern moderner wirkt.

Das Xr hat die beste Akku-Laufzeit (definitiv besser als das Xs Max) die ich je in einem iPhone erlebet habe. Ansonsten Prozessor, Dual-Sim, etc ist bei allen Xs und Xr Modellen identischt.

Wenn du jetzt ein neues iPhone willst würde ich jetzt kaufen. Klar im Dezember kommen neue Modelle - die logischerweise "noch besser" sein werden. Ist ja immer so - aber teoretisch kannst du auch im September fragen ob es sich lohnt oder du noch ein Jahr warten willst - die Frage kann man sich immer stellen.

Ob sich das iPhone X noch lohnt ist halt so eine Frage. Wenn du in Zukunft coole AR Sachen machen willst, dann definitiv nicht, weil iOS 13 da bereits das X für gewisse Dinge ausschliesst. Nachteil beim X ein Jahr weniger Softwaresupport wurde schon genannt.

Für mich kam das X nicht in Frage weil es davon kein grössers Modell gab, und da ich auch ein grösseres Display wollte hab ich zum iPhone Xs Max gegriffen.
 

joel

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.430
Naja du hast ja deine Anforderung genannt, das 8er ist dir zu klein.
Dann kommt nur 8+ oder XS Max in Frage.
Aber Größe hat auch Nachteile, mit dem XS Max hast du satte 250g in der Hand, das ist ein gewaltiger Unterschied!
Ich habe das XS Max und meine Frau das 8er.
Lohnt der Umstieg? Bei dem Preis ist das wohl eher eine Glaubensfrage.
Ich bin vom 6S her umgestiegen weil ich die deutlich besseere Kamera wollte. Für alles Andere hätte mir das 6S weiterhin noch gute Dienste geleistet.
 

7eNd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.045
Viel Spaß damit! ;)
 

bart0rn

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.598

kim88

Ensign
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
139
Sorry hab mich verschrieben - natürlich September. Es ist immer September sowohl für iOS wie für die iPhones.
 

bart0rn

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.598
Vom 5 auf 5s TouchID !
 

iSight2TheBlind

Vice Admiral
Dabei seit
März 2014
Beiträge
6.781
@bart0rn Und alles was da noch dran hing.
Ohne den 64bit Prozessor im 5s hätte es auch TouchID nicht gegeben, da die Architektur des 64bit-Prozessors auch die Secure Enclave mitbrachte, in der der Hash des Fingerabdrucks gespeichert wurde.
 

DonSerious

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.084
Gut dass du dich nicht auf das XR eingelassen hast. Der einzige Grund warum das jeder abfeiert ist der anfängliche pseudo hate den es gar nicht gab und die Dutzenden Videos auf YouTube die eine überraschende Wirkung des „anfänglich zu unrecht verurteilten“ iPhone XR zeigen sollen. Da wird vom tollen Akku und der hohen Performance gesprochen.
Tatsache ist aber eigentlich: viele wollen das neueste und sind zu geizig die Mehrkosten für ein XS Max auszugeben wollen aber ums verrecken kein Vorjahresmodell (iPhone X).
Nun versucht man halt tatsächlich diese 2 Argumente bis ins letzte auszuloten, dabei hat ein iPhone 8 Plus einen deutlich attraktiveren preis und einen ähnlichen Akku, dafür ist das aussehen und der Screen nicht so schlecht wie beim XR.

Und was ich am amüsantesten finde: 1 Jahr mehr Updates!!!11Elf

Wollt ihr im schlimmsten Fall wirklich 5 Jahre ab 2018 mit einem Gerät aus der Steinzeit rumlaufen? Dann lieber 4 Jahre aber mit dem iPhone X. Nach 3 wechselt man sowieso.

Warum pusht man also das XR? Bevor Kunden gänzlich vom Kauf absehen (XS/XS Max) lieber ein XR kaufen. Macht Sinn oder?
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
11.150
@DonSerious: versteh nicht warum das XR bei dir so schlecht wegkommt. Hat den aktuellen A12. Hat FaceID und ne gute Kamera. Einen sehr guten Akku. Großes Display aber nicht so klobig und altbackend wie das 8 Plus. 3GB RAM. Meine Freundin hat es sich vor ein paar Tagen gekauft. Ich hab das X. Und das XR gefallt mir richtig gut. Wirklich große Unterschiede von der Auflösung her fallen mir nicht auf. Das soll im Alltag halt schnell und gut funktionieren und lange durchhalten. Das tut es.
mit ios13 wird 3D Touch auch nicht mehr gebraucht und wertet das XR somit noch mal auf. Abgesehen davon, dass man für knapp 800€ ein 128GB iPhone bekommt. Und das XS mit 64 GB bei seriösen Händlern bei knapp 950€ anfängt.
wozu sollte sie 200-300€ mehr ausgeben?
für die nichtsnützige 2. Kamera auf der Rückseite? Das 1GB mehr RAM?
 

DonSerious

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.084
Du bewertest die 2. Kamera ja auch völlig zu unrecht als unnütz und fragst mich im Gegenzug was ich für ein Problem mit dem XR habe?

Alles was das XR angeblich abgrenzt von anderen Geräten sind entweder aufgrund anderer schlechterer Dinge von Vorteil (Akku nur wegen scheiss Display und 8mm dicke) oder tatsächlich pseudovorteile die so nur geschönt zum tragen kommen.
Was will ein normalo mit 3gb ram eher als mit einer 2. Kamera für Portrait?
Warum sollte das eine Jahr Updatezyklus ein Argument sein? Wer will freiwillig mit diesem Display 5 Jahre auskommen wenn Apple mit großer Sicherheit dieses und nächstes Jahr dafür sorgen wird dass man ihr neues XR kaufen will. Weißt du wie schnell das Ding dann bei eBay landet? Da tut es auch der Zyklus des iPhone X und iPhone 8 Plus, nur dass man mit dem X tatsächlich ein tolles Produkt mit innovativem Bildschirm und Design bekommt und das 8 plus oder gar 7 plus für einen angemessenen Preis.

Und nein, es ist kein kleiner Unterschied zum X, der Screen ist einfach untragbar für 750€...
Diese Kommentare liest man sehr oft, meist nur deshalb weil man sich etwas schönreden musst. Nur du musst das nicht, hast doch ein X also wozu?
 

kim88

Ensign
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
139
Wiso bitte ist der Screen untragbar? Das iPhone XR hat die selbe Display Technologie und Pixeldichte wie das iPhone 8, 7, 6s und 6 - und da hat niemand darüber gejammert.

Ich selber finde OLED auch cooler und hab deswegen ein Xs Max aber untragbar ist das Xr deswegen nicht.

Und gerade die Akkulaufzeit ist beim Xr definitiv besser.
 

DonSerious

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.084
Weil sich die Technik verändert, die Ansprüche und die Jahre ins Land gehen? Außerdem hat keines der o.g. iPhones so viel gekostet wie es das XR tut. Akku ist wie gesagt ein pseudo Argument. War bei iPhones noch nie eines und jetzt ist es auf einmal das ko Kriterium? Wo war das einzige Argument für das XR bei den alten Plussern?

Stimmt, nirgends. Weil sie einfach viele andere Vorteile hatten. Und wie gesagt, scheiss auf A12, als würde diese Krücke jemand 5 Jahre behalten wollen...
Es geht nicht um das was drin ist. Es gibt heutzutage einfach wichtigeres als das gleiche von vor 7 Jahren nur in größer. iPhones hatten Ewigkeiten innovationslose displays, und auf einmal soll gerade der uninspirierte Brocken mit dem normalen Display von 2010 das beste sein weil A12 Prozessor und Akku?
Was kommt demnächst? Schwarz-weiß weil der Akku länger hält?
 

iSight2TheBlind

Vice Admiral
Dabei seit
März 2014
Beiträge
6.781
@DonSerious Die Auflösung des iPhone XS/XS Max ist nur auf dem Papier höher als die des XR, da das OLED-Display auch ein PenTile-Display ist und damit rautenförmige Pixel, die sich die Subpixel teilen.
Bisher hatten für mich die Plus-Modelle mit ihren 400 DPI die besten Displays der iPhones, dann kommt ne Weile nichts und dann kommt das normale iPhone mit 330 DPI und kurz dahinter dann das iPhone X mit 450 DPI und PenTile.
Insgesamt finde ich das Weiß der LCD-iPhones klarer und auch Schrift wird für mich auf dem OLED-Display nicht ganz so gut - oder anders schlecht, wenn man so will - dargestellt wie auf dem 330er iPhone und lange nicht so gut wie auf dem 400er iPhone.
Obendrein ziehen die OLED-Displays ganz leicht nach beim Scrollen von Text, (auch wenn mir das beim X mehr auffiel als beim XS - vielleicht aber auch weil ich mich beim XS schon dran gewöhnt hatte).

Klar, ich würde auch eher ein XS als ein XR nehmen und jetzt würde ich sowieso auf die neue Generation warten - aber generell finde ich auch als OLED-Nutzer die Bejubelung der OLED-Displays extrem übertrieben.
Die Schwarzdarstellung auf den OLED-Displays ist auch nicht perfekt, da das Display selbst nicht perfekt schwarz ist und heller als die Displayeinfassung (und das Schwarz der Notch).
 

Lutscher

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
626
Naja das was ihr da gerade diskutiert interessiert 90% der Nutzer eh nicht.
Die meisten wissen nichtmal welche Technologie dahinter steckt.
Die Nutzer aus meinem Freundeskreis sind größtenteils sehr zufrieden mit ihrem iPhone, egal ob iPhone 6,7,8,X oder Xs.
Mir ist bis jetzt auch nichts negatives bei meines Xs Max aufgefallen.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
11.150
Weil sich die Technik verändert, die Ansprüche und die Jahre ins Land gehen? Außerdem hat keines der o.g. iPhones so viel gekostet wie es das XR tut. Akku ist wie gesagt ein pseudo Argument. War bei iPhones noch nie eines und jetzt ist es auf einmal das ko Kriterium? Wo war das einzige Argument für das XR bei den alten Plussern?

Stimmt, nirgends. Weil sie einfach viele andere Vorteile hatten. Und wie gesagt, scheiss auf A12, als würde diese Krücke jemand 5 Jahre behalten wollen...
Es geht nicht um das was drin ist. Es gibt heutzutage einfach wichtigeres als das gleiche von vor 7 Jahren nur in größer. iPhones hatten Ewigkeiten innovationslose displays, und auf einmal soll gerade der uninspirierte Brocken mit dem normalen Display von 2010 das beste sein weil A12 Prozessor und Akku?
Was kommt demnächst? Schwarz-weiß weil der Akku länger hält?
Komische Ansichten, die du da hast. Ich sage nur, dass die zweite Kamera bei meinem X eher weniger Sinn macht. Der 2x Zoom ist sehr selten zu gebrauchen. Generell Zoom auf dem Smartphone ist eher weniger zu gebrauchen.
Von daher würde ich die 2. Kamera nicht wirklich vermissen.

Ich sage nur, dass das XR gut ausgestattet ist (mit 3GB Ram und A12). Das heißt, es ist kein abgespecktes iPhone von der Leistung her.
Obendrauf hat es eben Vorteile wie FaceID und schmalere Ränder, als ein iPhone 8Plus, wird mit Gesten, statt Homebutton bedient.

Und auch in 5 Jahren wird ein iPhone XR kein Augenkrebs bei Menschen hervorrufen. Unsere Augen werden sich bis dahin nicht evolutionär weiterentwickelt haben ^^
 
Top