Luftstrom, Lüfter - brauche Rat

Ylem

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
5.809
Hallo,
mein PC trudelt allmählich ein.

Gehäuse
CPU-Kühler
GraKa
Netzteil

So, ich glaube, das wäre das wichtigste. Nun hat das Gehäuse ja hinten Platz für einen 120mm Lüfter. An der Seite eben den kleinen mit dem "Plastickschlauch" innen und darunter diese Öffnung. Vorne bei den Anschlüssen ist ein 120mm Lüfter vorinstalliert.

Ich habe noch keinen extra 120er für hinten gekauft, würde dann aber zum örtlichen Arlt fahren. Hätte auch noch einen von meinem jetzigen PC, aber der dürfte >4-5 Jahre alt sein.

Stehen wird das Ding unter meinem Schreibtisch in so einem extra Fach. Das bedeutet, das an der Lüfterseite (von vorne links) 3cm Platz sein werden, wenn ich den PC ganz rechts an die Wand schiebe. Vielleicht nicht optimal, ist aber nunmal so.

Habt ihr Vorschläge parat, welchen optionalen 120er ich hinten einbauen könnte, wie ich den Mugen samt Lüfter einbauen soll und alle drei steuern soll, damit es vorraussichtlich möglichst günstig (von der Lüftung/Kühlung her natürlich) wird?
 

Dr. MaRV

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.221
Den Mugen so einbauen das dessen Lüfter von vorn nach hinten Richtung Gehäuserückwand bläst. Den 120mm von der Vorderseite des Gehäuses nach hinten an der Rückwand einbauen, sodass er von innen nach außen bläst. Mehr würde ich nicht machen. Alles andere ist lauter als nötig. Man braucht keine 3 120mm Lüfter um ein kleines Gehäuse zu Belüften. Sollte dir der vorinstallierte Lüfter zu laut sein kannst du ihn noch drosseln, es reicht trotzdem aus. Keine Angst, auch wenn die Mehrheit der Poster wieder das Gegenteil behaupten sollte.
 

Thanok

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.549
Den Mugen richtest du am besten so aus, dass er die Luft von Vorne zieht und nach hinten weitergibt - da kommt dann ein weiterer 120er Lüfter ins Spiel der die Luft nach draussen zieht. Mit der Kombination aus Vorne und Hinten, gepaart mit der Ausrichtung des Kühlers, sollten die Temps schon gut runter gehen. Ich hab's selbst getestet (siehe Sig), diese Kombination reicht für 95% aller Leute problemlos aus.
 

TheMechanic

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
555
Mach dir mal keine Sorgen wegen dem schmalen Platzverhältniss seitlich deines PC's! Den "Plastikschlauch", oder auch airduct genannt, wirst du nicht brauchen bzw. garnicht montieren können in kombination mit dem mugen2. Der mugen ist ein Tower-Kühler, d.h. Luftstrom sollte von vorne nach hinten gehen! Der airduct macht, wenn überhaupt ,nur für top-blow-Kühler sinn.
Zu deinem hinteren Lüfter: Wenn du schon einen hast, warum dann einen neuen? Wen dieser noch tut und dir nicht zu laut ist, dann rein damit. Falls du unbedingt einen neuen haben willst, dann schau dich mal bei noiseblocker oder be quiet! um. Machen beide echt gute Lüfter.

Gruß Flo
 
Zuletzt bearbeitet:

Master1989

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
853
Also wie scho gesagt, diesen "plastikschlauch" abbaunen. Der ist eig für die Boxedkühler gedacht, dass die frische luft von ausßerhalb bekommen.
Den forderen ins gehäuse saugend und den hinteren rausblasend.
Wenn dir dir orginal lüfter zu laut sind, hole dir die Scythe Slipstream. Günstig und gut.
Wenn die dir auch noch zu laust sind, dann über eine einfache "08/15" steuerung runterdrosseln. Musste nur darauf achten, das die Tempereturen im Rahmen bleiben.

MfG der Master

Edit: Ahja. Wenn du auf beleuchtete Lüfter stehst, kannste die Xigmatek nehemn. Preisleistung auch gut.
Gibts auch noch in grau und blau.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

martin-00s

Gast
Ich habe auch schon Hardware in das Centurion Gehäuse eingebaut,
es ist mehr als Office-Gehäuse wie ein Gaming-Gehäuse gedacht.
Für warme Luft rauszublasen besitzt es nur ein 120mm Öffnung und die vom Netzteil.
Die 2 schmalen Ansaugöffnungen vorne sind im Verhältnis zu hinten sehr unter dimensioniert.
Die seitlichen Öffnungen sind auch nicht das Wahre, da der Luftstrom nur einen sehr kurzen Weg durch das Gehäuse nimmt.

Ich kann dir auch wärmstens Lüfter von Noiseblocker empfehlen, für Hinten würde ich einen mit einer Drehzahl von 900 -1000 rpm nehmen.
 

Silveran

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.815
Schau mal auf www.noctua.at da gibts alles was du brauchst CPU /GPU oder Gehäuse Lüfter in allen Grössen und Klassen!


mfg
 

SirDoe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
389
Zum allgemeinen Verständnis hat mir dieser Bericht geholfen, natürlich hast du bei dir andere Umstände aber eventuell kannst du dir das ein oder andere hilfreiche für dich persönlich rauslesen

idealer Luftstrom im Gehäuse
 

Kami

Ensign
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
236
120er im Heck heraus blaßend;
Cpu-Kühler in Richtung Gehäuserückwand
die Löcher an der Seite verschließen

Den Lüfter in der Front brauchst du nicht bestücken, oder hast du etwas in der Front das zwangs gekühlt werden muss?
Ansonsten gilt immer noch die gute alte Regel: Vorne rein, hinten raus
Und was hinten rausgeht muss auch irgendwo rein, deswegen brauht man auch den Lüfter in der Front nur wenn etwas zwangs belüftet werden muss, denn was hinten raus kommt, muss auch irgendwo rein.
Da Luft den weg des geringsten Widerstandes geht, lieber für eine freie unverbaute Front sorgen und sich den vorderen Lüfter Sparen, denn der ist nur wieder zusätzliche Lautstärke.
 

Ylem

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
5.809
Zitat von martin-00s:
es ist mehr als Office-Gehäuse wie ein Gaming-Gehäuse gedacht.

Ich bin zum weit überwiegenden Teil im Idle. Games sind wirklich selten. Aber ich brauche die Anschlüsse vorne so und mir gefällt das Aussehen.
Es reicht mir vollkommen, wenn das ganze da unten nicht zusehr einem backofen ähnelt^^

Zitat von Kami:

Also einfach ein Stück Pappe davorkleben?

Zitat von Kami:
Den Lüfter in der Front brauchst du nicht bestücken, oder hast du etwas in der Front das zwangs gekühlt werden muss?

Hm, ich denke nicht. Der sitzt ja ganz unten, Laufwerke und HDD müssten direkt dadrüber sein.

Zitat von Kami:
Da Luft den weg des geringsten Widerstandes geht, lieber für eine freie unverbaute Front sorgen und sich den vorderen Lüfter Sparen, denn der ist nur wieder zusätzliche Lautstärke.

Dann werd ich gucken, ob ich den unteren (Teil)Käfig rausbekomme. Kann dann ja gucken, wie das aussieht, ob mit vorderem Lüfter oder ohne.
 

Silveran

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.815
Hab den NZXT Phantom , hat voren seitlich 2 120 Lüfter für HDD und Heck 1 140 Lüfter und Deckel 1 200er Lüfter mit nicht mal 40% laufen unhörbar!!

Zu meinen Casetake 1018 mit 4 80er Lüfter Noctua 5-10 Grad unterschied weniger.

mfg
 
M

martin-00s

Gast
"Also einfach ein Stück Pappe davorkleben?"

Am besten macht man die Löcher mit der Plastikaußenhülle von einem Schnellhefter zu,
zum Festkleben würde ich dir schwarzes Elektro-Isolierband empfehlen, damit sieht es am saubersten aus.

Ich empfehler dir zunächst nur das obere seitliche Lüftungsloch zu verschließen.
 
Werbebanner
Top