Mainboard nach neustart in Safe mode.

stuluts

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
15
Hi,
ich besitze das nForce4 9NPA+SLI Mainboard von EPoX.
Immer wenn ich abends den PC vom Netz trenne und am nächsten Tag wieder hochfahre kommt die Meldung:
Warning! Now System is in Safe Mode. Please re- setting CPU Frequency in the CMOS Setup. Press F1 to continue or DEL to enter Setup.
Wenn ich F1 drücke fährt der PC normal hoch. Jedoch bin ich nun dabei meinen CPU zu übertakten und deshalb ist diese Meldung ein Problem, da ich dann bei jedem Start extra ins BIOS gehen müsste und die CPU Frequenz neu einstellen muss.
Deshalb lautet meine Frage ob und wie ich diesen Safe Mode deaktivieren kann?

mfg. stuluts
 
Zuletzt bearbeitet:

stuluts

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
15
Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau wie man das überprüft, informiere mich aber darüber.
Jedoch kommt diese Meldung schon seit dem ich mich an diesen PC erinnern kann, das heißt die kam meiner Meinung nach schon als der PC nagelneu war. Und ich gehe mal davon aus, dass die Batterie nach dem ersten Tag nicht gleich leer war.
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
Davon kann man aber auch ausgehen. Kommt schon vor.
Überprüfe dies nicht, tausche die Batterie einfach. Dann könnte man immer noch schauen, ob ein Biosupdate hilft oder irgendeine Einstellung nicht korrekt ist.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.141
Wie @AMD User schon erwähnt, kann die Batterie nicht mehr ausreichend sein -

aber ich glaube es liegt daran, dass die CPU-Frequency ( CPU-FSB ) zu hoch eingestellt ist - das funktioniert bei einigen MBs mit NF-4 nicht - kaum - 5% sind ohne Fehlermeldung drin - bei 8% wird meist schon kritisch - 10% läuft meist schon nicht - es sei denn, man stellt 1T/2T Memory Timing auf "2T" - sofern bei dem BIOS einstellbar -
 

Maklas

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
95
Hört sich für mich so an, als ob deine CPU nicht vom Mainboard erkannt wird. Du solltest dir von der Herstellerseite vielleicht mal ein neueres BIOS besorgen.
Hatte das selbe Problem mit einem älteren ASUS Board und nem Wolfdale Prozessor.
Der Rechner lief, hat aber wie deiner beim Start immer gemosert.
Nach dem Update gab es keine Probleme mehr.

Edith: Gerade erst das Alter bemerkt :p dennoch der Link: http://www.epox.com/article.asp?ID=1974
 
Zuletzt bearbeitet:

stuluts

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
15
@ Hanne:
Die Fehlermeldung kam schon bevor ich mit dem übertakten angefangen habe, deshalb ist deine theorie auszuschließen.

@ Maklas:
Versuch mal auf download zu klicken ;). Link ist leider offline. Habs auch schon über die Seite versucht, bin jedoch auf keinen aktuellen Treiber gestoßen. Weiß auch nicht welches der aktuellste Treiber ist. Zur Zeit benutze ich die Version v6.00 PG.
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
Der Lin kist nicht offline. Epox ist aber nur noch imaginär vorhanden.
https://www.computerbase.de/forum/threads/treiber-fuer-epox-ep-8rda3.390746/

Ich habe es gerade eben versucht. Du kannst das Bios downloaden.
Ergänzung ()

Da ich gebeten worden bin, dass Bios runterzuladen, da die Epoxseite Schwierigkeiten macht und ich keine Dateianhänge mit Edit setzen kann; muss ich einen Doppelpost machen.

Lol, neue Funktion zur Verhinderung eines Doppelposts. Beiträge werden zusammengeführt Anhang gelöscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top