News Marvell stellt SSD-Controller der 3. Generation vor

Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
#1
Kaum ist die CeBIT vorbei, gibt es schon wieder Neuigkeiten im SSD-Sektor, die streng genommen interessanter sind als kleinere Produktankündigungen, die es auf der Messe gab: Marvell hat die nunmehr dritte Generation seiner SSD-Controller vorgestellt, den Marvell 88SS9187 mit acht Speicherkanälen.

Zur News: Marvell stellt SSD-Controller der 3. Generation vor
 

jusaca

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.845
#3
@noay11
Sicher nicht schlecht, wird den Kohl aber nicht fett machen.
Ich habe zwar keine Zahlen, welchen Anteil der Controller am Gesamtpreis einer SSD trägt, aber er wird sich wohl im einstelligen Prozentbereich befinden.
Der Flashspeicher macht die Dinger so teuer ;)

Bei der Leistung gibts ja z.Z. sowieso kaum Fortschritt, aber eine geringere Leistungsaufnahme ist doch für NBs sehr zu begrüßen ;)

Grüße
jusaca
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.064
#6
Diesen Controller bitte in der Crucial m5. Dann 256GB für unter 200 Euro und ich bin dabei. :D
Na so schnell wird das wohl nicht gehen.

Soweit ich weiß verkaufen Intel und Samsung den NAND-Speicher derzeit für 1 USD / GB.
Und die (günstigen) SSD-Hersteller verkaufen mittlerweile für 1 €/GB. die 30 US Cent Differenz müssen die Kosten für Controller, Gehäuse etc, Versand aus Asien und Marketing decken.

Da wird sich denke ich mal nicht viel tun solange sich die NAND-Preise nicht ändern.

Mal abgesehen davon, dass da wohl auch nicht allzu viel Gewinn drin ist für die SSD-Hersteller so wie es jetzt ist. Ausnahme vllt Intel, Crucial und Samsung durch die eigene NAND-Herstellung und damit günstigere Preise
 
Zuletzt bearbeitet:

Unrockbar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
101
#7
Da bleibt erst mal nur zu hoffen, dass da schnell erste SSDs angekündigt werden und diese sich dann auch schnell auf dem aktuellen Preisniveau einfinden, oder auch gerne etwas darunter. Was die Leistung angeht glaube ich ja kaum an Verschlechterungen und wenn es dann im Punkt Leistungsaufnahme und Schreibgeschwindigkeit noch ne Verbesserung gibt, dann nimmt man das doch gerne mit, denn es steht bald ein Neukauf bei mir an :p
 
D

Dawzon

Gast
#8
Im Moment schon, nur im Laufe des Jahres wird sich dank der 20nm Fertigung von Intel doch hoffentlich bald (auf der Stelle ist nicht möglich, da natürlich auch die Kosten für den neuen Prozess wieder ins Haus geholt werden müssen ;)) ein weiterer Preissturz einstellen. ;)
 

Tzunamik

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.065
#9
Ich denke, wir sind jetzt langsam in dem Bereich angekommen, in dem SSDs dem massiven Preisverfall langsam inne haben werden!
 

Z_E_R_O

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
301
#10
Und erst recht wird sich nix ändern, wenn China das Gesetze für die Ausfuhr seltener Erde ändert. Die speicherchips werden schließlich nicht nur in China produziert oder irre ich mich. Anderer seits könnte dies Firmen dazu zwingen ihre Produktion nach China zu verlegen, was die Preise für die Herstellung dort evtl. drücken könnte. Man weiß es nicht, man weiß es nicht :)
 

hamju63

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.315
#11
D

Dawzon

Gast
#12
@Z_E_R_O:

Das dürfte zum Problem werden, denn IMFT produziert Speicherchips größtenteils in den USA und Singapur. ;)
 
D

Dawzon

Gast
#16
@DaBzzz:

Beim Abverkauf, wenn es 256GB für unter 250 Euro gibt. :D:D:D
Mal schauen wohin der Preis beim Abverkauf der m4 geht. ;)
 

akira883

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.251
#17
@DaBzzz

wenn du jetzt eine ssd brauchst, kauf dir doch einfach die m4. oder macht die ankündigung eines neuen controllers die m4 gleich schlechter?
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.565
#18
@ jusaca
Der Flashspeicher macht die Dinger so teuer
Nein, die Gewinn-Margen machen die Dinger so teuer! Mit nichts wird so gut verdient wie mit SSDs im Bereich PC-Hardware.
Auch nicht zu vergessen, der Hersteller will leben, der Großhändler will leben, der Zwischen- bzw. online-Händler auch noch!
Ob das der Chip oder das Nand ein paar Cent mehr kosten spielt da keine Rolle......
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
168
#19
Ich glaube auch, dass die m4 noch einige Zeit ein super Wahl sein wird! Ich hätte kein schlechtes Gewissen, genau jetzt zuzuschlagen. Auch wenn ich eher die Samsung 830 bevorzugen würde...

Mit dem aktuellen Verbilligungsprozess der M4 find eich persönlich super. Auch wenn man bedenkt, dass der Euro im Vergleich zum Dollar in letzter Zeit deutlich schwächer geworden ist, ist dies eine überaus positive Entwicklung für uns "Normalverbraucher" :) Weiter so!
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.313
#20
Wie soll man sich denn jetzt noch beruhigt eine m4 kaufen :D
Nunja, die M4 ist der Nachfolger der C300. Die C300 wird mittlerweile zu horrenden Preisen gehandelt, weil sie noch in 34nm aufgebaut ist und in Real-Tests (z.B. Anwendungstarts) immer noch alle anderen SSDs in der Performance schlägt.

Ob ein neuer Controller dem Anwender oder nur dem Hersteller nutzt (wie bei SF) werden erste Tests in der Praxis erst aufzeigen müssen.
 
Top