News MasterBox Q500L: Cooler Masters Q300L für ATX ist gleich groß

pgene

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
658
Etwas seltsame Stelle um ein Netzteil unterzukriegen, sicherlich eine wahre Freude den dicken ATX Kabelstrang da noch schön zu verlegen, könnte auch durchaus eng werden je nach Grafikkarte und NT. Aber sieht hübsch aus.
 

3125b

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
876
Das Layout sieht etwas suboptimal aus was Airflow angeht. Der Hecklüfter befördert die kalte Luft gleich wieder raus während die GPU unten verendet.
 

Compu-Freak

Banned
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
705
Gefällt mir nicht so gut.
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.114
Coolermaster Qualität inklusive. Die beigelegten Schrauben kann man wieder mit Fingern verbiegen.
 

Effe

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.274
Wenn man das Video von TTL sieht, ist doch ziemlich viel falsch. Lüfter können in der Front eingebaut werden und die Meshelemente sind die Staubfilter, nicht nur unten. Diese können nach Gusto verlegt werden. Also bitte nochmal nachbessern den Text.
 

Der_BardeBRB

Bisher: Der_WichserBRB
Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
199
Das witzige ist ja, das Cooler Master auch nichts von einer Montagemöglichkeit für Frontlüfter erwähnt. Passen denn die Bohrungen zu einem 120 mm Lüfter?

13_dcad9c23da41a2317e3fa64e95d88514_1552882014.jpg
 

Effe

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.274
The top, front, rear, and bottom panels are fully perforated to support various fan configurations.
Auf den Bildern sieht man es auch, bezüglich der Front.

MAGNETIC DUST FILTERS
The magnetic dust filters feature a unique design. Magnets allow for quick removal and installation for easy cleaning of the dust filters with rubber stompers to keep the filters from sliding.
Die Staubfilter werden auch erwähnt und bebildert.

http://www.coolermaster.com/case/mid-tower/masterbox-q500l/
 

maggel

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
767
Ich wollte immer ein matx system in dem Gehäuse haben =) aber jetztkann ich einfach mit dem atx system umziehen.

Juhuu
 

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.020
Denke mir gerade bei der NT Platzierung, warum nicht um 90° zur Seite kippen und den Kabelstrang direkt hinter den Mainboard Tray führen. Man gewinnt sinnvoll mehr Höhe für Tower Kühler, kommt der GPU nicht in die Quere und hat nicht zusätzlich Verwirbelungen an den oberen Lüftern. Zudem geht die warme Luft gleich wieder seitlich aus dem Gehäuse.
Oder habe ich da einen Denkfehler? :confused_alt:
 

DeathShark

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.096
Das Layout sieht etwas suboptimal aus was Airflow angeht. Der Hecklüfter befördert die kalte Luft gleich wieder raus während die GPU unten verendet.
Drum kann (und sollte) man ja Lüfter im Boden installieren. Nur den vorinstallierten Hecklüfter würde ich persönlich maximal bei Mittelklasse-Hardware alleine vor sich hinwerkeln lassen.

Davon aber mal abgesehen: Man unterschätze die Kühlleistung von Negativdruck-Setups nicht. Ich verweise mal auf die Gamersnexus-Review des H500 von NZXT.
 

3125b

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
876
Lüfter im Boden sind aber ein höchst zweifelhaftes Vergnügen, besonders so wie ich die Staubfilter von Cooler Master (habe selber eines) kenne.
Der Einlass müsste praktisch vorne unter dem Netzteil sein, das ATX Layout hat schon so seinen Sinn.
CM macht es hier höchstens schlimmer.
 

Rulrul

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
939
Ich denke bei den Maßen und den löchern sollte man auch 360er Radiatoren verbauen können. Ich habe da schon einige Ideen, insbesondere der Möglichkeit die Front zum Boden zu machen etc Das Gehäuse ist bisher mein neuer Favorit für mein kommendes System :D
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.070
Macht schon was her, aber da wo die Scheibe ist müsste mind. ein Lüfter hin der die warme Abluft der Grafikkarte absaugt.

Jedes Gehäuse welches das nicht kann ist m.E. schon keine gute Grundkonstruktion.
Mit einem wirklich guten Airflow kann man das vielleicht ausbügeln.

Oder man bräuchte eine Grafikkarte mit DHE Kühler. Sowas mal in leise wäre ja was.

Ansonsten schön komptakt, gefällt mir.
 

Qualla

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
664
Das könnte doch echt was für Leute sein, die ein Gehäuse in mATX-Größe wollen, aber auf ein ATX-Mainboard nicht verzichten möchten. Das Konzept gefällt mir ganz gut, auch wenn es durch seine Größe recht vollgepackt wirkt.
@9t3ndo Ich vermute, das Kabel für die Stromversorgung des Netzteils kann nicht so stark geknickt werden.
@Rulrul Einen 360er Radiator wirst du nicht reinbekommen, fürchte ich. Die meisten sind knapp 400mm lang (Anschlüsse und so), die Außenabmessung des Gehäuses betragen aber nur 386 × 230 × 381 mm.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.070

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.020
@Qualla
Wenn ich mir die Beispielbilder von CM angucke, besteht das Problem jetzt schon bei einem, nicht einzeln gesleevten, ATX Strang.
 

WindowsKillah

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
41
Gefällt mir persönlich optisch nicht sehr gut, mal abgesehen von der NT Platzierung.
 
Top