Mavic Mini - Klappbar für 399€

jabberwalky

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
747
DJI hat eine neue, kleine klappbare Drohne zum erschwinglichen Preis vom 399€ vorgestellt.

Die MAVIC MINI

https://www.dji.com/de/mobile/mavic-mini?site=brandsite&from=homepage

Das hört sich für mich auf den ersten Blick echt nicht schlecht an. Könnte für mich und andere völlig ausreichend sein. Auch wenn man an diversen Stellen schon Abstriche machen muss.

Was meint ihr dazu?
 

jo89

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.758
Schau mal hier rein, da wird schon sehr viel gesagt:
 

SapphireXP

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
651
Das Teil ist bestimmt für Einsteiger sehr interessant und wird die DJI Spark ablösen.
Man bekommt natürlich nicht alle Features einer Mavic Air oder Pro aber ich denk mit der Mini haben sie ein echt gutes Produkt geschaffen.

Ich hab mir vor etwa nem halben Jahr die Mavic Air zugelegt und bin damit sehr zufrieden.
Einzig die Wifi Steuerung happert manchmal.
 

jabberwalky

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
747
Mir gefällt das Ding ehrlich gesagt sehr gut.
Das einzige was ich gerne hätte, wäre eine 4k Unterstützung um zukunftssicher zu sein. Wenn ich das die nächsten 10 Jahre benutzen will.
Die ganzen Videos sehen schon mal sehr vielversprechend aus. 👍
 

Bemme90

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
127
Finde sie auch spannend.
Besonders auf Grund des Gewichts kann man sie bedenkenlos als Spielzeug steigen lassen, ohne Plakette oder extra Haftpflicht.

Fehlendes DNG-Format ist zwar schade, sollte für die Geräteklasse aber kein KO-Kriterium sein.

Ich hatte die Air mit RAW-Format.
Aber ganz ehrlich: So viel war aus den RAWs nicht rauszuholen. Vielleicht auf Grund des kleinen Sensors?!
Da bietet meine aktuelle Mavic 2 Pro etwas mehr Spielraum, aber im Vergleich zu einer richtigen DSLM immer noch wenig.
 

EvilSquirrel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
322
@_root Schon klar, deswegen auch der Kommentar, dass es unbrauchbar ist zusammen mit Smiley.
Es ist ein ziemlich offensichtlicher Tippfehler oder ....?

Ab welchem € Betrag kann man denn RAW erwarten?
 

M.Ing

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.628
kann mir einer sagen, wieso die dort ernsthaft micro USB verbauen? Was soll der scheiß?
Weil es für jeden, der wie du im Jahr 2019 lebt, noch Leute gibt, die das nicht tun und noch alte USB-Kabel etc. daheim haben - leider.

Ich bin immer wieder schockiert, in wievielen Meetingräumen in eigentlich modernen Unternehmen ich noch VGA sehe - das bekommst du auch nicht tot.
 

_root

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
20
kann mir einer sagen, wieso die dort ernsthaft micro USB verbauen? Was soll der scheiß?

Bin froh endlich alles auf USB C umgestellt zu haben.
Ab welchem € Betrag kann man denn RAW erwarten?


Zum einen muss ja der günstige Preis irgendwo herkommen... zum anderen will man sich vermutlich im Hause DJI auch noch einen gewissen Mehrwert zu den teureren Modellen wahren...
 

EvilSquirrel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
322
@M.Ing Das ist doch kein Argument, da gibt es ein Kabel dazu und gut. Irgendwie muss die Umstellung ja anfangen.
Und wo diese VGA Besessenheit herkommt frage ich mich auch jedes mal :D

@_root Die Daten in einem RAW Format zu speichern ist ne reine Software Sache, bei vielen Smartphones geht das per kostenloser App...

Aber klar die Kunden zur Kasse bitten zu wollen für so ein Feature ist natürlich ein Argument.
 

jabberwalky

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
747

Reset90

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
683

jabberwalky

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
747
Das was mich an der Drohne etwas stört, ist das Format. 2,7K ist mir jetzt nicht so geläufig. Wer weiß ob das in 10 Jahren noch abspielbar ist. Ich denke 4K wäre da schon besser.

Bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis xiaomi etwas in der Art nachlegt. Beim "guten" kopieren sind die ja fast Weltmeister...
 
Top