Maximaler Arbeitsspeicher bei Intel Chipsätzen.

gustl87

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.401
Hallo!

Ich bin gerade etwas verwirrt und brauche Erleuchtung :-D

Es gibt ja diverse Intel Notbook Chipsätze mit Speichercontroller, Aber ich finde leider nur ziemlich verwirrende Angaben über den maximalen Speicherausbau.

Genauer gesagt schreibt HP bei recht vielen Notebooks wie diesem hier, dass es bis zu 8GB Ram unterstützt ( http://h10010.www1.hp.com/wwpc/at/de/ho/WF06b/321957-321957-3329744-64354-64354-3873224-3925816.html ). Bei anderen Herstellern findet man das eigentlich nicht ... Auch verwirren mich da so Angebote wie das Fire 9060.
Bei dem steht ganz klar unter Technische Daten etwas von max. 4GB Ram ( http://www.deviltech.de/deviltech.php/sid/2c1a6e2c0bb1b5aac25bca648d0d3539/cl/details/cnid/8a142c3e4143562a5.46426637/anid/jtb497be6dd43dcb1.53272193/Fire-9060/ ) aber man kann es trotzdem mit bis zu 8GB konfigurieren (http://www.deviltech.de/deviltech.php/sid/2c1a6e2c0bb1b5aac25bca648d0d3539/cl/details/cnid/8a142c3e4143562a5.46426637/anid/jtb497be6dd43dcb1.53272193/Fire-9060/ ).

Sehr merkwürdig.
Jetzt aber die eigentliche Frage: Wieviel Ram kann ich in das Samsung R700-Aura T9300 Dillen einbauen? Das hat ja die 965PM Northbridge welche laut Intel 4GB unterstützt. Sind da dann 4GB das Maximum oder gehen auch 6GB? Ich denke was Intel schreibt wird schon stimmen, bin aber jetzt doch etwas verunsichert ...

Vielen Dank!

-gb-
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.764
nja..du bist doch schon allein durch die verfügbaren so-dimm module limitiert.
die einzigen 8gb packages für ddr3 so-dimm kosten 600€, bei ddr2 300€.
in der regel hängt das auch vom bios ab.. die meisten notebooks unterstüzen nur bis 4gb..allein schon, weil eh nur vista 32bit draufgenagelt wird vom hersteller aus.. die 64bit version hat ja fast keiner pre-installed, da macht alles jenseits der 4gb sowieso keinen sinn.

technisch gesehen sollten die chipsätze auch mehr als 4gb vertragen, aber wie gesagt, dazu gehören mehr als nur 1 beteiligter bei sowas.. letzten endes wirst du wohl hoffen müssen, dass hier jemand das schonmal getestet hat, du musst den hersteller anschreiben (wobei ich bezweifel, dass da was anderes rauskommt als 4gb) oder einfach selbst ausprobieren.. hats ja 14tage rückgaberecht^^
 
Zuletzt bearbeitet:

gustl87

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.401
Naja 6gb wäre am günstigsten für mich - das Gerät hat 3GB, 1x1 und 1x2GB also würde ich den 1GB durch einen 4GB ersetzen ... bin eben am überlegen weil statt auf 4GB aufzurüsten könnte ich dann auch gleich 6GB nehmen.
Klar kostet noch mal mehr aber es gibt doch einige Anwendungen (3D Animation) die davon auch ordentlich profitieren würden. Aber auch die 3GB reichen mir erstmal und wenn, auch 4GB sind mir nicht zu wenig - 6GB wären eben "nett".

Nein habe kein Rückgaberecht, habe das Notebook soeben bei eBay gekauft - für 612€ incl. :-D ein Schnäpchen! Klar die 8600 ist nicht der Hit, hat aber immerhin schon DDR3 - und hauptsächlich freue ich mich auf den T9300 :-) Zum Rendern kann man nie genug CPU Leistung haben!

-gb-
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.764
..wenn du den ram jetzt iwo noch kaufst hast du schon rückgaberrecht^^
nja, sooo schlecht ist die 8600 jetzt auch nicht, für das ein oder andere spielchen wird se schon reichen.. ^^

nja..probiers doch einfach.. wenn du in deinem anwendungsgebiet so davon profitierst (ich kanns verstehen.. ram kann gar nicht genug sein *g*) aber die preise dafür sind ja schon krass.. 1x4gb für 300€..


edit: wie komm ich eig. auf ddr3 -.- is ja ein ddr2 book..^^ also 4gb mit 2x2gb kostet so 45€.. das dürfte wohl billiger sein als 1x4Gb..die kommen iwie nicht..klar.. im notebook dürfte da nicht so sehr der markt sein..gibt ja schon kaum bis gar keine 4gb module für den desktop -.- leider^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.922
Naja, würde auf 4GB Glatt gehen, gutes 667er, also HyperX Module oder sowas, mit CL4.

Glaube kaum das der Chipsatz die 4GB Module schluckt.
 

gustl87

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.401
Ah du meintest das Rückgaberecht vom Ram :-D Stimmt das könnte man ausprobieren ...

Übrigens hab ich was nettes gefunden, es scheint machmal zu klappen mit den 8GB und dem 965PM :-D

http://forum.notebookreview.com/showthread.php?t=296968
http://forums11.itrc.hp.com/service/forums/bizsupport/questionanswer.do?admit=109447626+1243500338937+28353475&threadId=1212895
Man braucht also Module mit größeren Chips drauf - nicht mit mehr Chips.
http://forum.notebookreview.com/showthread.php?t=267038
http://blogs.technet.com/keithcombs/archive/2008/06/04/my-lenovo-thinkpad-t61p-now-has-8gb-of-ram.aspx

Aber die Module sind schon sehr sehr teuer ...

-gb-
 
Top