Media Player nur auf einem Monitor brauchbar

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.256
Hallo,

ich habe an meiner GTX 570 einen LG Flatron E2360 und einen Samsung SyncMaster 2333HD per DVI-Kabel angeschlossen. Es funktioniert auch so weit alles.
Aber wenn ich den Monitor erweitere wird der WindowsMediaPlayer (oder auch VLC-Player) auf dem LG sehr dunkel (kaum etwas zu erkennen). Auf dem Samsung ist alles in Ordnung.
Auch wenn ich ein Video öffne und dann vom LG auf den Samsung schiebe gibt es einen Sprung, in dem das Video auf beiden Monitoren auf einen Schlag heller wird.
Falls es hilft, kann ich auch Screenshots hochladen, auf denen man es erkennt.

Alles weitere (Windowsfenster, Hintergrundbild) ist auf dem LG sogar heller.

Kann mir jmd helfen dafür zu sorgen, das ich auf beiden Monitoren Filme sehen kann ?
 

Bbig

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
79
Hört sich iwie komisch an - haste einfach mal die Kabel getauscht, um zu sehen, ob sich das Phänomen umdreht?
Sind beide Monitore im Gerätemanager als "Standardmonitore" drin, oder mit ihren Namen?

Sonst kann man das im Nvidia-Systemsteurerung einstellen, aber eigentlich sollte das nicht nötig sein.
 

Axxid

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.256
Hier die beiden Bilder zum Vergleichen:
Unbenannt.jpgUnbenannt2.jpg

edit: Der LG steht links, der Samsung rechts.

@Bbig: Der LG ist als PnP-Monitor (Standard) und der Samsung als SyncMaster 2333HD (Digital) im Gerätemanager gelistet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.256
Habe das Profil runtergeladen und (hoffentlich) installiert. Geändert hat sich an der Problematik leider nichts.
 

bemymonkey

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.499
Hast Du mal in den Video-Einstellungen des nVidia Control Panel geschaut? Da kannst Du meist Helligkeit/Kontrast/Gamma usw. für das Video-Overlay für jeden Monitor separat einstellen. Möglicherweise hat sich da etwas verstellt...
 

Axxid

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.256
Es war wirklich eitwas in den Video-Farbeinstellungen vom Nvidia-control-center verstellt. Habe jetzt alles aus Standard gesetzt und kann endlich wieder Filme auf beiden Monitoren schauen. Danke
 
Top