News Medion Erazer Beast X25: Ryzen 9 5900HX, RTX 3080, 64 GB, 2 TB für 2.699 Euro

R O G E R

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.548
Extra ne F CPU genommen, sodass die Kisten nicht wieder auseinander gerissen und GPUs extra verkauft werden :D
 

GroundZeroX

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
90
Klingt irgendwie sau günstig. Zu günstig...
 

abcddcba

Captain
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
3.808
Ausverkauft in 10min oder?
Dafür gibt es doch bestimmt Bedarf? Kauft sich hier im Forum vermutlich kaum jemand da gaming Notebooks hier selten als sinnvoll angesehen werden, aber da draußen gibt es bestimmt genug Menschen

Holt sich das von euch jemand, mal so rein aus Interesse wie hier im Forum die Akzeptanz ist?
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.741
Extra ne F CPU genommen, sodass die Kisten nicht wieder auseinander gerissen und GPUs extra verkauft werden :D

Das werden sie trotzdem. Die Verkäufer setzen dann einfach eine GF610 oder 710 oder sowas rein oder wie es bei ricardo (Auktionsplattform in der Schweiz) gemacht wird: Im Falle des Dell XPS 8940 wird einfach das Gehäuse als "barebone" verkauft, CPU, RAM, Grafikkarte, etc. einzeln...es ist echt einfach nur noch krank, dass jeder irgendwie Profit machen will...aber eben: Angebot und Nachfrage.

Ich bin mal gespannt zu Tests zum Laptop und inwiefern es sich v.a. vom Legion 5 unterscheidet.
 

786mirko

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
106
Intressant wäre noch die Info, welcher Ram mit wieviel Speed verbaut ist. Sowie welche SSD?
Aber Preis Leistung von dem Laptop sieht erstmal sehr gut aus.
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.741
Dafür gibt es doch bestimmt Bedarf? Kauft sich hier im Forum vermutlich kaum jemand da gaming Notebooks hier selten als sinnvoll angesehen werden, aber da draußen gibt es bestimmt genug Menschen

Holt sich das von euch jemand, mal so rein aus Interesse wie hier im Forum die Akzeptanz ist?

Also es kommt auf die Definition von "Gaming Notebook" an.

Bei den aktuellen Preisen sind z.B. Laptops mit RTX 3060/3070/3080 ungefähr gleich teuer wie die eine Grafikkarte alleine. Mein Legion hat z.B. deutlich weniger als 1400 Euro gekostet. Klar, die Leistung ist etwas niedriger als ein Desktopsetup mit RTX 3070, aber man hat dafür ein Gesamtpaket. Aktuell also sicher eine preisliche Alternative.

Die Geräte der Oberklasse verlieren halt entsprechend schneller an Wert. Der Käufer wird sich schon Gedanken gemacht haben, ob er das braucht oder nicht und der Markt scheint da zu sein, sonst würde es keine solchen Geräte geben...es gibt teurere Hobbies:-)

Einige haben einfach einen Desktop und ein "Mittelklasselaptop", den sie für "Gaming" (Ich hasse das Wort, weil es überall drauf steht, wo irgend eine LED leuchtet) nutzen.
 

MR2007

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.298
Holt sich das von euch jemand, mal so rein aus Interesse wie hier im Forum die Akzeptanz ist?
Da ich relativ häufig zwischen verschiedenen Orten pendle, suche ich schon seit Monaten ein Gaming Notebook bzw. warte darauf, dass mit AMD GPUs was vernünftiges kommt zwecks der Linux Treiber.

Aber bei dem Teil hier könnte ich schon schwach werden, aber ich spekuliere jetzt erstmal darauf, dass das reservierte Steam Deck meinen Ansprüchen genügen wird.

Aber ich glaube die Akzeptanz von Gaming Notebooks ist durch die Hardware Überteuerung allgemein größer geworden.
 

milliardo

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.336
Der Desktop ist gefühlt auch erstaunlich günstig für diese Zeiten. Wurden für eine 3060Ti nicht noch vor zwei Wochen teilweise 900€ aufgerufen?
 

SDJ

Ensign
Dabei seit
März 2012
Beiträge
221
Sogar mit Mattem Display, ich glaub ich werde weich. Ich hätte ja nicht gedacht dass ich mir mal ein Medion Notebook kaufen wollen würde. Mein jetziges nutze ich zu 95% als DAW und 5% Cities Skylines und die CPU wird langsam echt zu schwach. Mit dem Gerät hier wären ja auch mal ein paar neuere Spiele gut möglich - da komm ich echt ins grübeln.
 

Aljonator

Ensign
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
178
Extra ne F CPU genommen, sodass die Kisten nicht wieder auseinander gerissen und GPUs extra verkauft werden
Kannst du mir das mal erklären? Was für einen Unterschied macht der CPU-Typ im Zusammenhang damit, ob man die GPU ausbauen und getrennt verkaufen kann? :)

Macht sowas bei Laptops überhaupt Sinn? Meist sind doch da CPU und GPU sowieso auf dem "Mainboard" angebracht und keine einzelnen Bauteile?!

EDIT: Ja ok, die F-CPU hat keine eigene Grafikeinheit, von daher kann man den Laptop dann nicht mehr betreiben. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Martin1969

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2021
Beiträge
19
Da ist euch ein Fehler unterlaufen. Verfügbarkeit ist nicht ab 19.07.21 sondern

Verfügbarkeitszeitraum:
erhältlich vom 29.07.2021 ( ab 08:00 Uhr) , solange der Vorrat reicht.
 

DireWolf

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
159
Der Desktop PC wäre glatt geeignet unsere 3 Jahre alten Systeme abzulösen. Müssen wir 2022 nicht selber basteln. Leider steht Medion dran.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
32.411
Geiles Teil für den Preis.
 

Unioner86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
339
Hammer Preis! Und auch noch die fette 3080 mit 165 Watt. Seit Ewigkeiten ein unschlagbares Angebot. Wird gekauft, auch wenn es Medion ist. Bei 3 jähriger! Garantie kann man da glaube ich nichts falsch machen. Danke CB für diesen Deal! :-)
 

violentviper

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.460
Über 5400 Mark für einen Rechner, günstig :D
 
Top