News Medion: Neue Gaming-Hardware und günstiges Convertible bei Aldi

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.517
Wenige Wochen vor Weihnachten gibt Medion zwei neue Notebooks und einen neuen PC zu Lebensmitteldiscountern in den Verkauf. Ein günstiges Convertible findet den Weg zu Aldi Nord, zwei Gaming-Produkte mit Core-i-Prozessoren und Nvidia-Grafik hingegen zum Bruderbetrieb Aldi Süd.

Zur News: Medion: Neue Gaming-Hardware und günstiges Convertible bei Aldi
 

Cronos83

Captain
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
3.151
Der i5 8400 bietet 6 Kerne. Nicht 4 ;) @Mahir

"Als CPU kommt wie im P62020 ein Intel Core i5-8400 (Test) zum Einsatz, diesmal aber ohne Optane. Der Prozessor bietet vier Kerne und vier Threads mit einem Basistakt von 2,8 GHz, der per Turbo auf maximal 4,0 GHz ansteigt. "

Edit: Hat sich wohl einfach über zu viele Jahre so ins Hirn gefressen, dass bei Intel bei 4 Kernen im Mainstream Ende ist :evillol:
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.925
Ich finde es in Ordnung, wenn CB ueber aktuelle Aldi-Angebote berichtet. Aber ein wenig mehr Kritik anstelle vom blanken auflisten der Specs und Werbespruechen wuerde ich mir schon wuenschen.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.701
[...]Aber ein wenig mehr Kritik anstelle vom blanken auflisten der Specs und Werbesprueche wuerde ich mir schon wuenschen.
Vor allem kann man sich das Ausformulieren der Spec-Tabelle sparen. Das ist furchtbar unübersichtlich und bietet keine Möglichkeit die Angebote schnell zu vergleichen oder bestimmte Informationen direkt zu finden.
Die Preise sollten beispielsweise auch in der Tabelle zu finden sein und nicht in einem Text am Ende, bei dem man dann wieder jeweils nach dem Modell gucken muss.

@CB/ @Mahir Es würde doch reichen, wenn ihr die 3 Modelle bebildert, mit der entsprechenden Tabelle verseht und dann eine kurze Einschätzung zu den Produkten abgebt. So hat das mMn leider etwas von Werbung und hilft dem uninformierten Nutzer wenig.
 

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.846
Am besten wäre es alles in verschiedenen Tabellen aufzulisten. Das Mischmasch zwischen Text und Tabellenform für die Spezifikationen ist eher suboptimal.

Für den gebotenen Preis finde ich, dass der Desktop mit 8 GB zu gering bestückt ist.

XShocker22
 

HITCHER_I

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.351
Nur 8GB RAM in einem Top-Spiele PC sind einfach zu wenig, und da selbst die Grafikkarte 8GB VRAM hat, was hat Medion sich dabei gedacht? Der VRAM der Grafikkarte wird doch auch aus dem System-RAM gefüttert und gepuffert, also sollte der System-RAM mindestens! 16GB haben.
 

OdinHades

Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
2.089
Wenn so ein Laptop selbst bei Aldi 1.300 Euro kostet, war der Schleppi aus meiner Sig mit 120Hz-GSync-Display für 1.175 Euro wohl echt ein Schnäppchen!

Freut mich grad n bisschen. Ich hab immer Angst, beim Laptop-Kauf irgendwas verkehrt zu machen. *g*
 

Der Nachbar

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.472
8GB RAM werden gezielt gewählt und verkauft, wenn doch die meisten Spiele Konsolenportierungen sind.

Der Händler und Hersteller verkaufen ja nicht weniger Spieleleistung, als es eine heutige Gamingkonsole selbst zu leisten vermag.
 

fromdadarkside

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.582
Sind Blechgehäuse mit Plastik-Frontblende nicht etwas 'frühe 2000er'? Für nen schlappen Tausender könnte man schon eine Echtglas,- oder zumindest Aluminiumblende an den Tower spaxen.


8GB RAM werden gezielt gewählt und verkauft, wenn doch die meisten Spiele Konsolenportierungen sind.
Gerade Konsolenports gehen mit den Ressourcen doch umso verschwenderischer um, als Beispiel fällt mir spontan GTA V ein. Windows + Steamclient + GTAV und schon sind 8-9 GB RAM belegt.
 

j-d-s

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.482
Wenn so ein Laptop selbst bei Aldi 1.300 Euro kostet, war der Schleppi aus meiner Sig mit 120Hz-GSync-Display für 1.175 Euro wohl echt ein Schnäppchen!

Freut mich grad n bisschen. Ich hab immer Angst, beim Laptop-Kauf irgendwas verkehrt zu machen. *g*
Nein, bei Aldi gibts in Sachen PCs/Laptops keine Schnäppchen. Eigentlich sind beide "Gaming"-Rechner stark überteuert.

Einen Laptop mit gleicher CPU, GPU und Displaygröße bekommt man derzeit für 1.099 Euro: https://geizhals.de/?cat=nb&xf=11293_7+3855+-+GTX+1060+(6GB)~2379_17~9595_6
 

OdinHades

Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
2.089
[...]
Gerade Konsolenports gehen mit den Ressourcen doch umso verschwenderischer um, als Beispiel fällt mir spontan GTA V ein. Windows + Steamclient + GTAV und schon sind 8-9 GB RAM belegt.
Aus lauter Jux gerade getestet, bei mir sind bei GTA 5 insgesamt 6 GB RAM belegt.

[...]
Einen Laptop mit gleicher CPU, GPU und Displaygröße bekommt man derzeit für 1.099 Euro: https://geizhals.de/?cat=nb&xf=11293_7+3855+-+GTX+1060+(6GB)~2379_17~9595_6
Mit 8 GB RAM, ohne SSD und ohne Windoof. Ich weiß ja nicht. *g*
 
Zuletzt bearbeitet:

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.494
Bemerkenswert, dass Medion 2 Monate nach Turing-Marktstart immer noch voll auf Pascal setzt. Normalerweise sind OEMs ja ganz scharf darauf, immer die neuesten Generationen anzubieten. Notfalls bringen sie die GPU-Hersteller dazu alte Karten umzubenennen, damit es wenigstens so aussieht als ob.

Aber die Turing-Preise sind offenbar so abgehoben, dass sie einfach nicht in Frage kommen, oder sie sind einfach noch nicht wirklich verfügbar.
 

Odysseus277

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.476
Bemerkenswert, dass Medion 2 Monate nach Turing-Marktstart immer noch voll auf Pascal setzt. Normalerweise sind OEMs ja ganz scharf darauf, immer die neuesten Generationen anzubieten.
Naja, Medion wollte halt offensichtlich zum Weihnachtsgeschäft noch einen Gamer-PC bringen, aber nVidia hat keine GPU der 20er-Serie im Angebot, welche noch zum anvisierten Preis von 1000€ gepasst hätte.
 

OdinHades

Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
2.089

Haggis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
385
Unter dem Strich ist das Ding von Aldi kein sooo schlechtes Angebot. Vielleicht nicht das Sensations-Schnäppchen des Jahrhunderts. Aber schon ok.
Es gibt genug Leute, die unbedingt einen fertigen Komplett-PC haben wollen. Und für die ist dieser halbwegs okaye Rechner zum halbwegs okayen Preis wahrscheinlich gerade der bestmögliche Deal.
 
Top