News Meltdown & Spectre: Details und Bench­marks zu den Sicherheits­lücken in CPUs

Erich95

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
297
Da ich auf meinen ursprünglichen Post keine Antworten bekomme Und mir die dort vorhanden nicht komplett Klarheit verschafften muss ich hier nochmal fragen.

Muss ich mit großen performance-einbußen unter win 8.1 mit meiner CPU (4790k) rechnen ? Ich Blick nicht durch Microsoft sagt ja, Intel sagt Nein allerdings finde ich auch keine Benchmarks mit meinen Voraussetzungen.
Meinem pc nutze ich hauptsächlich zum spielen.
Ich wäre euch dankbar wenn ihr mir helfen könntet .

Laut der Benchmarks auf CB mit dem i5 2500k macht es sich ja doch bemerkbar. Oder trifft es mich nicht so ?

Hier der orginalpost

https://www.computerbase.de/forum/t...i7-4790k-unter-win-8-1.1750004/#post-20952909
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.600
Laut der Benchmarks auf CB mit dem i5 2500k macht es sich ja doch bemerkbar. Oder trifft es mich nicht so ?
Wenn das die Benchmarks sagen, wird das schon so sein. Egal. Sicherheit geht vor und wer weiß, ob sich die neuen Intel Patches auch so auswirken. Eventuell optimieren sie ja noch etwas. Da hilft nur abwarten, bis endlich mal die neuen Patches kommen

LG
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.600

Der_Unbekannte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
375
Man kann momentan rein gar nichts über die Performanceeinbußen sagen, da es noch keine finalen Patches gibt! Intel hat die Patches bisher wieder zurückgerufen. Allerdings sind auf jeden Fall mit weit größeren Performanceeinbußen zu rechnen, als die angeblichen paar Prozent.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.606
Sehr schöner Zug von Microsoft.

Jetzt sollten halt noch alle OS die mindestens im Extended Support sind ebenfalls noch MC-Updates via Windows bekommen.

Also Win 7 und 8.1.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.180
Jup ist ein feiner Zug... Ich denke der Rest kommt peu a peu
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.180
Mal blöd gefragt, was ist daran neu? Es hieß ab Anfang ALLES IST VERWUNDBAR.... ich hab nie gelesen "außer SGX"... außerdem welcher Spectre? 1 oder 2? Oder ist das eine dritte Variante... und vor dem Hintegrrund, dass das System eh kompromittiert sein muss... naja...
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
105
Joa. Man liest überall, dass die Leistungseinbußen bei Windows 7 und 8.1 deutlich größer sind als bei Windows 10.

Allgemein:
So dramatisch finde ich die paar % aber nicht wirklich
https://www.computerbase.de/2018-01...s/#abschnitt_sandy_bridge_unter_windows_10__7
Also ich habe den nun ganz neuen Microcode selbst in mein Bios eingebaut, hab in nem andern Thread nen Link gesetzt mit ner Anleitung die für mich funktionierte.

Fire Strike sowie Cazilla mit per reg add, aktiviertem Meltdown sowie Spectre Mitigations, sowie deaktiverten Mitigations, alles im Bereich der Messungenauigkeit.


Gruss HL
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.044
Top