News Micron/Crucial: SSDs mit 3D-NAND und SMI-Controller im ersten Halbjahr

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
47.315
#2
Wieder kein Hinweis auf eine PCIe SSD für Endkunden, der Markt scheint wirklich noch so klein zu sein, dass sich da keiner mit der 950 Pro anlegen möchte, oder müssen die noch an der Performance feilen um überhaupt eine Chance zu sehen? Dabei sind doch die PCIe 3.0 x4 NVMe Controller wie z.B. der Marvell 88SS1093, der SMI 2260, der JMicron JMF 815 oder der Phison S5007-E7 schon seid langem angekündigt.
 

r4yn3

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.365
#3
Wie darf man sich die Unterteilung zwischen MLC und TLC hier vorstellen? Ähnlich wie bei Samsungs 850 Evo und Pro?
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
47.315
#4
Wahrscheinlich, wie schon bei der MX200 und BX200 hat dann das höher positionierte Modell (aktuell die MX200) das MLC und die Budget-SSD (aktuell die BX200) das TLC NAND.
 

Eff*Hunt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.587
#5
Wieder kein Hinweis auf eine PCIe SSD für Endkunden, der Markt scheint wirklich noch so klein zu sein, dass sich da keiner mit der 950 Pro anlegen möchte, oder müssen die noch an der Performance feilen um überhaupt eine Chance zu sehen? Dabei sind doch die PCIe 3.0 x4 NVMe Controller wie z.B. der Marvell 88SS1093, der SMI 2260, der JMicron JMF 815 oder der Phison S5007-E7 schon seid langem angekündigt.
kann ich überhaupt nicht nachvollziehen... Ich hab eine 950 hier, und es macht absolut spaß, damit zu arbeiten.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.799
#6
Das klingt doch gut. Momentan ist ja samsung quasi alternativlos :p
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.560
#7
Es wäre schon eine kleine Überraschung wenn es eine Crucial-SSD mit PCIe und NVMe geben wird. Den High-End-Client-Markt hat Micron bisher komplett umgangen. Aber die Abnehmer von Microns 3D-NAND werden sicher auch SSDs mit PCie 3.0 x4 und NVMe anbieten.
 
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.749
#8
der Markt ist zum einen noch recht unbekannt unter den meisten PC-Usern. Und für die normal sterblichen würde sich die Aufrüstung doch eh nicht wirklich rentieren in Sachen mehr Leistung.

Aber es ist halt wie so oft: Was man nicht kennt, vermisst man auch nicht :)
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.052
#9
Ist dass den 3D-Xpoint??
 
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.749
#11
sollen die nicht dieses Jahr noch kommen ? Meine da mal etwas gelesen zu haben
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.315
#12
Werden diese SSDs mit 3D-NAND ähnlich hochpreisig wie die von Samsung sein,
weil ja die fertigung sehr aufwendig sein soll oder was ist zuerwarten :confused:

frankkl
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.212
#13
der Markt ist zum einen noch recht unbekannt unter den meisten PC-Usern. Und für die normal sterblichen würde sich die Aufrüstung doch eh nicht wirklich rentieren in Sachen mehr Leistung.

Aber es ist halt wie so oft: Was man nicht kennt, vermisst man auch nicht :)
Selbst wenn ich es kenne und vermisse bringt es mir nichts wenn ich es mir nicht leisten kann und fakt ist nunmal das ich die NVME SSDs derzeit mit dem doppelten Preis bezahlen muss was eine normale SSD kostet ich aber als normaluser bei weitem nicht die doppelte Leistung erhalte.
Somit bleibt die 950 pro eben derzeit Luxus ausser für vielleicht 0,xy% die die SSD auch Privat auslasten können und profitieren.
Und der Markt dürfte so klein sein eben wegen dem Preis das man sich hier nicht mit der 950 pro um die paar Kunden streiten will.

Ich hoffe ja das die 1 TB SSDs sich nochmal ordentlich gegenseitig im Preis drücken und Crucial sollte auch bei der Garantie wieder auf Samsung aufschliessen und 5 Jahre anbieten.
Mehr Speicherplatz ist mir derzeit wichtiger als noch mal 0,034ms schneller ein Programm zu laden .

Da nehm ich lieber die 300€ in die Hand und hau mir den ram bis zum maximum voll und arbeite mit einer Ramdisk :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.333
#14
Werden diese SSDs mit 3D-NAND ähnlich hochpreisig wie die von Samsung sein,
weil ja die fertigung sehr aufwendig sein soll oder was ist zuerwarten :confused:

frankkl
3D-NAND ist eine Technologie um die Speicherdichte zu erhöhen, ohne darauf angewiesen zu sein dass sie es irgendwann hinbekommen trotz einer Verkleinerung der Strukturbreite die Ladung im Gate zu halten.

Insofern: ein Mittel um die Preise pro GB für SSDs zu senken.
Und um dabei nicht zwingend auf TLC angewiesen zu sein...
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.818
#16
Ich warte ja noch auf günstigere 2TB-SATAIII SSD im 2,5" Format
Vielleicht ist es ab Sommer soweit, dass es einen (weiteren deutlichen) Preisrutsch bei großen SSDs für Consumer geben wird. Derzeit werden die 1TB Sandisk und 1TB OCZ Trion für ca. 220-235€ angeboten und mir scheint, dass die Hersteller/Händler die Lager räumen. Auch bei den kleineren SSDs gibt es immer wieder Abverkäufe. Sind das die Vorboten für eine neue Generation an SSDs und damit verbunden einen Preisrutsch?
 

Reina

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
265
#17
Bisher hatten wir einen Preisrutsch immer vor dem Erscheinen neuer Serien, welche zunächst deutlich teurer angeboten wurden.

Entsprechend sehen wir jetzt vermehrt bereits Abverkaufspreise.
 

m.Kobold

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.464
#18
Ich warte schon seit anfang des Jahres auf neue M.2 PCIe 3.0x4 NVMe SSMs, eigentlich sollten bis februar laut CB ja der eine oder andere Hersteller für Konkurrenz sorgen, aber bis heute hat sich nichts getan.

Wie lange muß man denn noch warten bis Samsung endlich mal konkurrenz bekommt?
 

m.Kobold

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.464
#20
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Zitat entfernt)
Top