News Micron stellt mSATA-Variante der C400 (Crucial M4) vor

Straßdörfler

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.714
Sehr solide SSDs, meine C300 läuft immernoch 1a, trotz recht hoher Schreib/Lesebelastung 6/8GB am Tag.
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.259
@Straßdörfler: Meine SSD lebt auch seit 7 Jahren trotz extremer Lese-Belastung von 70TB am Tag! Ich frage mich wieso?!

Ich finde die 256 GB Variante in dem Formfaktor ja höchst intressant :)
 
Zuletzt bearbeitet:

taxishop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
388
ich frage mich, warum man ssd's nicht gleich auf dem mainboard implementiert als austauschmodul für minipci, wenn sie so klein sein können, 128GB wären absolut ausreichend als standard, 256 für ambitionierte und 512 für premium...es sollen aber mind. 85.000 iops schaffen und 500mb/s schreiben/lesen schaffen...es wäre bestimmt billiger als die teile separat zu verkaufen...und für endkunden auch etwas preiswerter...
und man kann sie jederzeit ersetzen...
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.690
Nice !

Endlich ist man nicht mehr auf OCZ oder Intel angewiesen. Die 256er reizt mich. Dann könnte ich die 2,5" M4 gegen ne HDD tauschen. Brav.
 
K

Kibbles

Gast
Warte schon länger auf eine Alternative zur Intel 320. Die Sandforce mSSDs sind nicht so das gelbe vom Ei was man so liest. Die Wirds wohl werden für mein ThinkPad X220. =)
 

xebone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
269
@Enigma

Die LESELeistung einer SSD ist völlig wurscht.
Die Lebensdauer wird dadurch nicht eingeschränkt. Kannst auch 6PB am Tag lesen ;o))
 

speedlimiter

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
760
Wäre was für mein MacAir.
 

charmin

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.676
Juhu! Dann kann ich meine 80GB im X220 endlich in Rente schicken... :D
 

AlanK

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.164

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.690
Der Bench auf Anandtech sieht ja wirklich klasse aus. :hammer_alt:
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
58.401
Meine SSD lebt auch seit 7 Jahren trotz extremer Lese-Belastung von 70TB am Tag! Ich frage mich wieso?!
70TB am Tag, ja ne ist klar. Das sind dann über 800MB/s und das bei einer 7 Jahren alten SSD, da kann es sich nur um eine RAM-Disk handeln aber um keine Flash-SSD.
Ergänzung ()

Das wichtigste an der Nachricht sind dieser Satz "Die Speicherchips stammen wie gehabt aus eigener Produktion und werden im 25-nm-Verfahren gefertigt." Damit ist klar, die 20nm NANDs sind noch nicht ausgereift genug, als dass Micron sie in seine eigenen Produkte verbauen würde.
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.643
Sehr schön, wenn es auch einen guten 2,5" Adapter gibt kommt die vorübergehend in mein Notebook bis das x230 hersausen ist ;)
 

DaBzzz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.468
Ich finde die 256 GB Variante in dem Formfaktor ja höchst intressant :)
Ich auch, denn dann müssten ja 64GB (512GBit) große Chips verbaut werden. Mehr Platz hat die Karte ja nicht. Und mit 16 von den Dingern, wie bei den größeren m4, sind damit auch 1 TB in 2,5" drin...

@Holt: Da wird der bessere Ausschuss halt erst mal an die Konkurrenz vertickt, gibt ja genug, die mit dem allerbilligsten NAND arbeiten wollen oder müssen. Wenn der Prozess dann läuft werden auch Intel und Micron ihre eigenen Produkte nutzen. Weiß nicht, obs auch 128Gbit-Dies in 25nm gibt, aber mit den "alten" 64Gbit wird das ja ne ziemliche Stapelei, wenn die Kapazität vom Topmodell stimmt.
 

Ikebana

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
622
Wenn se nicht arg teuer ist, kommt die 128GB Version sowas von in mein geliebtes T61.
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Passt die in den WWAN/mSSD Slot der aktuellen Thinkpads? Oder lässt da das Bios nur welche von Lenovo zu?
Und wenn ja, kann man da irgendwie tricksen?
 
Top