Flight Simulator Microsoft FS2020 - PC Anforderungen und Fragen zur (Grafik) Optimierung für flüssiges Spielerlebnis

Raiden-one

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
25
Im Anhang des Hauptartikels unter "MeinPC" befindet sich der CPU-Z Auszug wo mein PC bis ins Detail beschrieben wird.
 

syfsyn

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.676
? bin blind
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
20.804
@syfsyn nö aber du klickst auch nicht gerne einfach Datein an die als Anhang eingefügt werden ...

ich auch nicht schaue mir lieber die Bilder an die man sogar hier direkt hochladen kann ohne extra Hoster.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
73.882
In sehr hohen Settings drückst Du jede kaufbare CPU unter 30 FPS
In sehr hohen Settings drückst Du in FHD eine 2080Ti unter 30 FPS
In sehr hohen Settings überfüllst Du 8GB VRAM
In sehr hohen Settings überfüllst Du 32GB RAM

Am Ende kannste kaufen was Du willst, oder Deinen PC so lassen wie er ist. Du wirst immer Kompromisse machen müssen.


Wie wäre es, wenn Du das Game kaufst, es startest, dann schaust wo Du mit Deinen Settings landest, und dann einfach einen Flaschenhals nach dem anderen identifizierst und beseitigst.
Viel besser als die akademische Diskussion um eine Software die es noch nicht gibt^^
 

F.M.Guenni

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.486
Was ist denn ein flüssiges Spielerlebnis? Alles subjektiv.
Dann kommt es darauf an wo du fliegst? Über dem Meer, oder über eine Großstadt? :)

Ich habe keine großen Erwartungen wenn ich zurück schaue.
War auch bei den Vorgängern so. Großer Hype, tolle schicki micki Filmchen und
dann kam das große erwachen.
Aber vielleicht geschehen noch Wunder und ich irre mich.

Gruß aus Berlin. :schluck:
 
Top