News Microsoft: Kauf von Obsidian Entertainment steht bevor

Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.792
#2
Na besser als wenn EA sie kauft.... Man darf gespannt sein. Wenn Microsoft entsprechend Geld für Projekte freigibt und Ihnen halbwegs freie Hand lässt, könnte bei den der echt was gutes bei rumkommen.

Nur leider halt für eine uninteressante Plattform. Wenn MS die Spiele auch bei Steam veröffentlichen würden okay, aber den MS Store möchte ich mir nicht freiwillig antun.
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.404
#3
Ein hoffe inständig, dass dem Studio bei Konzeption, Design und Inhalten mehr oder minder freie Hand gelassen wird. Dass es nicht so kommen wird halte ich jedoch für wahrscheinlicher.
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
557
#4
Falls diese Spiele dann für PC nur im Windows Store kommen, wäre das echt schade - auch für die Entwickler. Für mich jedenfalls keine Option, dafür hat Microsoft einfach zu viel Mist gebaut in den letzten Jahren.

Ich würde den zutrauen, dass die dann nur mit aktiviertem Cortana, Onedrive und Edge als Standard-Browser laufen.... okay, das war etwas überspitzt. Ich bin schon ruhig, bevor mein Blutdruck wieder steigt...
 

vanillebear

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
40
#5
Darf man natürlich gespannt sein.
Kreia für mich immer noch die beste weibliche NPC-Hauptrolle in einem PC Spiel (Wobei das ja nicht schwer ist..), AP war, wenn es auch etwas krude war durch die kurzen Handlungszeiträume in den Gesprächen, mehr als rund im Ergebnis und Feeling (->Persönlichkeiten etc, folgerichtigen Aktionen der Protagonisten "wie man es erwarten würde" wenn man die Leute kennen würde, das mein ich mit "rund", nicht unbedingt das Gameplay^^ Ich sag nur Pistolen...).
Kurzum, im Kreativen Bereich (Story, Charakter, Logik) wurde man bei Obsidian wirklich nie enttäuscht. Die Personen sind Personen, die Storys machen Sinn und vor allem merkt man richtig wie sie Storys auch wirklich erzählen wollen und nicht mal schnell oberflächlichen BS hinrotzen und ab in die Verkaufstheke. Ich denke es gab kein einziges Obsidian Spiel in dem ich vor Cringe oder Facepalms die Karre abstellen wollte.. Ungleich ME2/3 und Konsorten.. "We fight or we doooooy"
 

dec7

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
584
#6
Poe I und II waren etliche Stunden Spass, wehe MS ruiniert Obsidian, derzeit ist der Spielemarkt recht angenehm was crpg betrifft; hoff dort wird nicht mit ingame-store im Singleplayer für Echtgeld angefangen wie bei Ubisoft etc.

Ahja und bitte kein Windows Store only wie Forza Horizon, ich kaufe da generell nichts weil unpraktisch; aber das müssten die ja selbst mal merken.
 

Sun-Berg

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
452
#7
Ach nö.

Kein Bock auf den MS store. Aber tatsächlich besser als wenn EA sie gekauft hätten.
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.103
#8
Ich fürchte das ist keine gute Idee. Obsidian gehörte zu den Entwicklern, die ich wirklich mochte. Der Charme ihrer Spiele ging von einem kleinen, fast familiären Entwicklerteam aus und das hat man auch in ihren Spielen gemerkt.
Ich fürchte das geht jetzt verloren.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
#10
Korrektur tut Not. Vor allem auch der Titel.

Zur News: Na toll, dann sind wohl nachfolgende RPGs wieder einmal Controller-Steuerung-optimiert und auf der XBOX und deren User "optimiert". Also alles etwas abgeflacht und stark vereinfacht. Das kann einem so richtig auf den Senkel gehen, wenn ein komplexes Inventory, und ein mannigfaltiges Waffenarsenal, auf die Bedienung mit einem extrem eingeschränktem Eingabe-Gerät wie einen XBOX-Controller heruntergestützt, pardon "optimiert" wird.

Das hat mich zuletzt z.B. bei "We Happy Few" geärgert. Da wird zwar eine Schnellauswahlleiste angeboten, aber auf 4 Elemente begrenzt. Um die ganzen Sachen dann darüber nutzen zu können kann der Inhalt der Schnellauswahl-Taste kontextabhängig durchgescrollt werden. Als reiner Tastatur-Gamer denkt man sofort "was soll der Scheiß?". Bis man sich wieder erinnert, daß es Controller-Gamer gibt.:grr:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.621
#11
Oh, hat THQ Nordic MS mal was übrig gelassen oder ist deren Kaufrausch vorbei ? :D
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
865
#12
Na toll dann gibt's in Zukunft wohl keine native Linux Version mehr (gab's bei poe 1-2 und tyranny ab day 1) und dank M$ store kann man es nicht mal über wine unter Linux zocken (höchstens noch in einer vm :freak:) :mad:
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.703
#13
Joa, damit wird es noch ein bis zwei gute Spiele von Obsidian geben, die sie mit der Kohle von M$ für die XBox umbauen/optimieren.. und das wars dann. Man darf gespannt sein, wohin es die kreativen Köpfe dann verschlägt.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.500
#14

Termy

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
542
#15
na hoffentlich dürfen se weiter Linux-Builds von ihren Spielen machen...
Aber zu befürchten steht eher, dass MS es kaputtmacht wie so fast alles was se aufkaufen :(
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.103
#16
Zur News: Na toll, dann sind wohl nachfolgende RPGs wieder einmal Controller-Steuerung-optimiert und auf der XBOX und deren User "optimiert". Also alles etwas abgeflacht und stark vereinfacht.
Also das erste Kotor (war nicht von Obsidian - ich weiß) und auch der Nachfolger (der kam dann von Obsidian) wurden von Anfang an auch für die XBOX entwickelt und haben sehr schön gezeigt, dass tolle Rollenspiele auch auf der Konsole sehr gut funktionieren. Ich spiele den zweiten Teil gerade auf dem PC mit Controller und komme damit sehr gut zurecht. Das geht sogar besser als mit Tastatur und hey, das Spiel ist echt klasse.
Ich finde es für die Konsolenspieler sogar eher Vorteilhaft, wenn man so eine Spieleschmiede kauft. Ggf. bekommen die XBox Spieler dann mal wieder ein halbwegs gutes RPG. Für die Fans von Obsidian ist das dann allerdings ggf. nicht so super, weil man halt befürchtet, dass die Qualität der Spiele darunter leiden könnte. Das liegt dann aber mMn nicht daran, dass man die Spiele auch für die Konsole entwickelt, sondern einfach daran, dass so ein kleiner Entwickler in großen Händen schlecht aufgehoben ist und dort seinen Charme komplett verliert.

Edit: Also wenn man sich jetzt mit Disney abspricht und ein geniales Kotor 3 exklusiv für die X-Box macht, dann geht ihre Strategie völlig auf und ich sag nur "shut up and take my money", kauf mir nur dafür ne X-Box und alle sind happy.
 
Zuletzt bearbeitet:

GGG107

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.715
#17
Da will man sich anscheinend bestimmte Namensrechte kaufen.....
 
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
138
#19
Ich denke auch, dass die Kreativität und Qualität der künftigen PC-Varianten unter dem Kauf leiden werden. Lead Developement System wird XBox sein und wir PC-Spieler gucken mit einem aus Termingründen mittelmäßigen und wenn es ganz schlecht kommt sogar lieblosen Port auf PC in die Röhre ähh LEDs... Schade, mit PoE 1 habe ich viele Stunden verbracht und Teil 2 steht auf meiner wishlist (jaja PoE ist auch Abkürzung für Path of Exile :) )
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.103
#20
Da will man sich anscheinend bestimmte Namensrechte kaufen.....
Naja Star Wars, Neverwinter (D&D), Fallout, Southpark sind jetzt alles keine Marken/Namen auf die Obsidian irgendwelche Rechte hat. Die sind halt wirklich dafür bekannt Spiele mit fremder Lizenz zu machen. Außer Pillars of Eternity gibt es da an Namensrechten nicht viel zu holen bei dem Entwickler.
 
Top