Mit dem Handy über das eigene Festnetz telefonieren?

so.fruity

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
126
ahoi.
ich bin vor kurzem in eine neue wohnung gezogen und habe jetzt hier einen kabelanschluss von unitymedia (2play 50)
, also mit festnetz und internet.
allerdings besitze ich kein festnetztelefon, daher wollte ich wissen:

ist es möglich, von zuhause (wahrscheinlich dann über wlan) mit meinem handy den festnetzanschluss zu nutzen?
dann bräuchte ich kein zusätzliches mobilteil und ich fände dsa auch allgemein wesentlich angenehmer :)

so.fruity
 

PaDattDaRein?

Banned
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.390
Naja, so einfach geht das nicht, dafür bräuchtest du die Fritz!Box von UM, ich würde sogar behaupten, dass das mit der kleinen 6320 nicht mal geht, dafür bräuchtest du die Komfortoption mit der 6360.

Edit: Die 6320 kann es, genau wie die 6360 auch.
 

SirGrabbe

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.011
Ja.

Wenn du eine FritzBox Cable von UM hast, ist das mit der App fritPhone möglich. Funktioniert auch gut, solang man sich nicht an den Grenzen des WLAN Empfanges bewegt. (Aussetzer)
Gruß
 

herrhannes

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
672
Jop. Mit mehr oder weniger Aufwand ist das auf jeden Fall machbar.
Hast du eine Fritzbox? Dann ist es ganz leicht, da brauchst du nur die App dafür.
Ansonsten musst du basteln.
 

herrhannes

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
672
Alternative wäre: Asterisk und Modem (ganz viel Gebastel), Asterisk und alte Fritzbox mit ISDN und Analog-Anschluss und fbrcapi-Kernelmodul (noch mehr Gebastel :fresse:) oder ebensolche Fritzbox mit Asterisk mit ISDN-Karte.
 

so.fruity

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
126
Ui, das klingt ja sehr gut.
Die genaue Bezeichnung der Fritzbox lautet FRITZ!Box 6320 v2 Cable (um).

Die App schaue ich mir gleich mal an, vielen Dank :)
 

Knufu

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
579
PS: Mit "MyFritzbox" und der App "FritzAppTicker" hast du auch unterwegs alle Anrufe und Sprachnachrichten die auf deinem Festnetz eingehen immer auf deinem Handy im Blick!!
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
telefonieren über festnetz hat doch keine vorteile. oder?
 

SPRENGER

Ensign
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
228
klar hat das Vorteile, bessere Sprachqualität und es ist ein Kabel dran. Ein Festnetzanschluss fällt im Durchschnitt alle 7 Jahre für 1 Stunde aus und GSM in einem Jahr für 6 Stunden.

Da liegen die Vorteile klar auf der Hand.
 

ShadowVision

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
450
@6shop - wenn man fürs Festnetz eine Festnetzflat hat, fürs Handy aber nicht, schon ;-) Gleiches gilt für Anrufer die dann eher aufs "Festnetz" als aufs Handy telefonieren können.
 

SPRENGER

Ensign
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
228
Das stimmt, aber es hieß ja auch Festnetz und nicht frickelVoIP.
Ich rede von einem richtigen ISDN-Anschluss!
 

herrhannes

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
672
Da hast du recht, davon war aber nicht die Rede. Falls die Statistik auch für KabelBW gelten würde, dürfte ich alleine vom Januar ausgehend hoffen, die nächsten 300 Jahre keinen Ausfall zu haben.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
aha es gibt also leute die keine freiminuten haben, weder zu festnetz noch zu handys, wirklich?

bessere sprachquali? die vermiss ich persönlich nicht, hab seit über 8jahren kein festnetz mehr - kostet nur unnötig geld :)
und wenn man unterwegs ist, telefoniert man doch auch, oder lässt du dein handy dann daheim ;)
 

Kooka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
340
Kinder, hört auf euch über Sprachquali bzw. Sinn und Unsinn von Festnetz zu streiten.

Der TE hat dank der Fritz-Apps den Vorteil, kein Telefon für seine Fritzbox kaufen zu müssen, um die vermeintliche Festnetzleitung nutzen zu können.

Gruß Kooka
 

so.fruity

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
126
Worum geht es hier auf einmal?
Ich habe für mein Handy einen Prepaidtarif, weil ich als Wenigtelefonierer damit am günstigsten wegkomme. Von zu Hause aus kann ich nun gratis ins Festnetz telefonieren; das war der Sinn.
Die Sprachqualität habe ich noch nicht getestet, aber so lange ich am anderen Ende nciht wie ein Ork klinge, ist die mir eigentlich relativ egal

Danke, Leute! :D
 
Top